Feed abonnieren

Thema Kommentar-Kolumne: Die Born-Ansage

Der ehemalige Condor-Vertriebschef, TUI-Vorstand und Touristik-Honorarprofessor Karl Born schreibt auf airliners.de Kolumnen zum aktuellen Geschehen in der Luftverkehrswirtschaft.

Über den Autor

Professor Karl BornAls Redner auf Führungskräfte- und Verbandstagungen ist Karl Born in der ganzen Welt unterwegs. Als "Querdenker der Reisebranche" für seine "Bissigen Bemerkungen" ausgezeichnet, nimmt der ehemalige Airline- und Touristikmanager auch in Sachen Luftverkehr kein Blatt vor den Mund.
Kontakt

  1. Seite 4 von 4
  2. Klare Ansagen: Professor Karl Born kommentiert die aktuellsten Entwicklungen der Luftverkehrsbranche.

    Ein Hahn kräht nach ostdeutschen Lufthansa-Namen

    Die Born-Ansage (13) Wie viele Lufthansa-Maschinen tragen den Namen einer ostdeuschen Stadt? Laut Linke-Politiker André Hahn sind es zu wenig. Die Lufthansa widerspricht - und Kolumnist Karl Born kommentiert.

    Vom 06.08.2015
  3. Klare Ansagen: Professor Karl Born kommentiert die aktuellsten Entwicklungen der Luftverkehrsbranche.

    Verquere Umfrage-Ergebnisse

    Die Born-Ansage (12) Die Deutschen vertrauen der Germanwings - Karl Born traut dieser Image-Umfrage jedoch nicht. Er hat auch schon eine Idee, was man die Passagiere als nächstes fragen könnte.

    Vom 23.07.2015
  1. Klare Ansagen: Professor Karl Born kommentiert die aktuellsten Entwicklungen der Luftverkehrsbranche.

    Schade! IATA kneift bei neuer Handgepäckregelung

    Die Born-Ansage (10) Erst hat die IATA es angekündigt, dann hat sie die Idee zurückgezogen: Neue Auflagen für kleineres Handgepäck. Schade für Kolumnist Karl Born. Jetzt muss er sich weiter mit den Handgepäck-Egoisten rumschlagen.

    Vom 25.06.2015
  2. Klare Ansagen: Professor Karl Born kommentiert die aktuellsten Entwicklungen der Luftverkehrsbranche.

    Nur Gott kann die Lufthansa noch retten

    Die Born-Ansage (9) "Unprofitable Airlines kann nur Gott retten", sagte neulich der Turkish-Airlines-Chef. Das wird jedoch nicht passieren, glaubt unser Kolumnist Karl Born. Dabei könnte die Lufthansa göttlichen Beistand ganz gut gebrauchen.

    Vom 11.06.2015
  3. Klare Ansagen: Professor Karl Born kommentiert die aktuellsten Entwicklungen der Luftverkehrsbranche.

    Der BER macht mich immer "fertiger und fertiger"

    Die Born-Ansage (8) Kolumnist Karl Born ist am Ende. Der neue Hauptstadtflughafen BER macht ihn immer "fertiger und fertiger". Von wem er diese Formulierung geliehen hat und was das mit Karl Borns Frau und dem Heiligen Geist zu tun hat.

    Vom 28.05.2015
  4. Anzeige schalten »
  5. Klare Ansagen: Professor Karl Born kommentiert die aktuellsten Entwicklungen der Luftverkehrsbranche.

    Alles Müller, oder was?

    Die Born-Ansage (7) Das Hin und Her bei der Suche nach einem neuen Aufsichtsratsvorsitzenden für den BER hat auch bei Karl Born für verständnisloses Kopfschütteln gesorgt. Fast noch mehr verblüfft hat ihn aber, was der Neue als erstes organisiert hat.

    Vom 14.05.2015
  6. Klare Ansagen: Professor Karl Born kommentiert die aktuellsten Entwicklungen der Luftverkehrsbranche.

    Thomas de Maizière - der unsensible Innenminister

    Die Born-Ansage (5) Im Fall der abgestürzten Germanwings-Maschine muss Bundesinnenminister Thomas de Maizière sensibel sein - findet Kolumnist Karl Born. Der CDU-Politiker hat sich jedoch nicht daran gehalten.

    Vom 16.04.2015
  7. Klare Ansagen: Professor Karl Born kommentiert die aktuellsten Entwicklungen der Luftverkehrsbranche.

    Eine Nation voller Flugexperten und ein Placebo

    Die Born-Ansage (4) Der Absturz von Germanwings-Flug 4U9525 hat die Menschen geschockt - auch Karl Born. Er wundert sich jedoch über die mediale Berichterstattung und einen Beschluss, der die Wirkung eines Placebos hat.

    Vom 02.04.2015
  8. Anzeige schalten »
  9. Klare Ansagen: Professor Karl Born kommentiert die aktuellsten Entwicklungen der Luftverkehrsbranche.

    Die Lufthansa schaut bei Merkel ab!

    Die Born-Ansage (3) Wie geht es mit der Lufthansa weiter? Der Konzern kommt mal wieder mit neuen strategischen Weisheiten um die Ecke. Karl Born fällt auf, dass sich Lufthansa dabei offensichtlich an Bundeskanzlerin Angela Merkel orientiert.

    Vom 19.03.2015
  10. Klare Ansagen: Professor Karl Born kommentiert die aktuellsten Entwicklungen der Luftverkehrsbranche.

    Olympia und Air Berlin

    Die Born-Ansage (1) Karl Born liebt klare Ansagen. Das gilt in der Luftfahrt genau wie in der Touristik. Darum startet der ehemalige Condor-Vertriebschef, TUI-Vorstand und Touristik-Honorarprofessor jetzt seine neue Kolumne auf airliners.de. In der ersten Folge geht es um Berlin, Murphy und Karl Dall.

    Vom 19.02.2015
Seite: