Feed abonnieren

Thema CFM International

  1. CFM56-7BE-Triebwerk an einer Boeing 737-800 der Air Berlin

    Air Berlin: Erste 737NG mit neuen Triebwerken

    Air Berlin hat eine erste Boeing 737 mit dem neuen Triebwerkstyp CFM56-7BE übernommen. Zusammen mit aerodynamischen Verbesserungen soll das Triebwerk Kerosineinsparungen in Höhe von zwei Prozent ermöglichen. Auch die Wartung soll sich kostengünstiger gestalten.

    Vom 11.08.2011
  2. CFM56-5B-Triebwerk von CFM International

    Lufthansa vergibt Triebwerksauftrag an CFM

    Der Triebwerkshersteller CFM International hat von Lufthansa den Auftrag erhalten, die kürzlich bestellten 23 Flugzeuge der Airbus-A320-Familie mit CFM56-5B-Triebwerken auszurüsten. Der Auftragswert liegt laut Listenpreisen bei 300 Millionen Dollar.

    Vom 14.12.2010
  3. CFM56-7-Triebwerk

    CFM56 spult 500 Millionen Flugstunden ab

    Der Triebwerksbauer CFM International hat einen neuen Rekord für das Mantelstromtriebwerk CFM56 erreicht. Seit Produktstart 1982 waren Flugzeuge mit diesem Motor mehr als 500 Millionen Stunden in der Luft.

    Vom 29.09.2010
  4. Darstellung eines CFM56-7BE-Triebwerks

    CFM56-7BE erhält EASA- und FAA-Zulassung

    Der neue Triebwerkstyp CFM56-7BE von CFM International hat die Zulassungsverfahren der EU und der USA erfolgreich abgeschlossen. Zum Jahresende soll die Weiterentwicklung des CFM56-7B Flugtests an einer Boeing 737 absolvieren, bevor sie Mitte 2011 auf den Markt kommt.

    Vom 03.08.2010
  5. Anzeige schalten »
  6. CFM56-7-Triebwerk

    CFM-Triebwerk bricht Langzeit-Rekord

    Ein Triebwerk vom Typ CFM56-7B hat einen neuen Langzeit-Rekord aufgestellt. Das Exemplar ist an einer Boeing 737 der TUIfly montiert und seit 1999 im Dauereinsatz. Dabei absolvierte das  Triebwerk mehr als 40.000 Flugstunden sowie 14.000 Flüge.

    Vom 03.12.2009
  7. LEAP-X Triebwerk von CFM

    Erster LEAP-X-Motor am Prüftstand

    Neues Triebwerk Triebwerkshersteller CFM International hat heute den ersten Motor für das geplante LEAP-X-Triebwerk am Prüfstand beim Partner General Electric abgeliefert. Das neue Triebwerk soll die Bestseller Airbus A320 und Boeing 737 dank neuer Materialien wesentlich effizienter fliegen lassen.

    Vom 15.05.2009
  8. Airbus A320 der Lufthansa

    Lufthansa wählt CFM56-5B-Triebwerke für bestellte A320

    Die Lufthansa will ihre 27 bestellten Airbus A319 und A320 mit Triebwerken des Typs CFM56-5B ausstatten lassen. Dies gab der Hersteller CFM International in einer Pressemitteilung bekannt. Der Auftrag hat den Angaben zufolge einen Wert von rund 375 Millionen US-Dollar. Noch in diesem Jahr soll die Lufthansa das erste dieser Flugzeuge erhalten. Die Auslieferung der Maschinen soll bis November 2012 abgeschlossen sein.

    Vom 19.02.2009
  9. Anzeige schalten »
  10. Triebwerksprogramm für 737- und A320-Nachfolger gestartet

    CFM stellt «LEAP-X» vor Der Triebwerkshersteller CFM International lanciert ein neues Triebwerkskonzept namens „LEAP-X“ für mögliche Nachfolgemodelle der Boeing 737 und des Airbus A320. Airbus und Boeing hatten angekündigt, vor 2020 Nachfolger für die beliebten Single-Aisle Typen einführen zu wollen.

    Vom 15.07.2008
Seite: