Feed abonnieren

Thema Brussels Airlines

Brussels Airlines ist eine belgische Fluggesellschaft, die seit 2016 Teil des Lufthansa-Konzerns ist. Planungen sehen vor, die Airline in Eurowings zu integrieren.

  1. Seite 3 von 7
  2. Erstflug der Eurowings-A340 von Düsseldorf nach Wien.

    Erste A340 von Eurowings hebt zum Linientraining ab

    Eurowings bringt ihre erste A340 in die Luft - zunächst geht der Vierstrahler auf die Mittelstrecke. Ab Ende April soll die Maschine zusammen mit weiterem Langstreckenmaterial interkontinental eingesetzt werden.

    Vom 21.03.2018
  3. Vranckx ist derzeit Lufthansa Vice President Asia Pacific.

    Brussels benennt neuen Finanzchef

    Kurzmeldung Dieter Vranckx ist ab 1. Mai neuer Finanzchef von Brussels Airlines. Jan De Raeymaeker verlässt laut Mitteilung die Airline. Vranckx ist gleichzeitig auch Stellvertreter von Airline-Chefin Christina Förster.

    Vom 19.03.2018
  1. Die erste umlackierte A340-300 in der Eurowings-Lackierung.

    Eurowings verschiebt erneut A340-Start

    Im Sommer startet Brussels die Langstrecken-Operations für Eurowings in Düsseldorf. Das dafür vorgesehene A340-Linientraining verzögert sich nun abermals. Es kommen erste Zweifel am Modell auf.

    Vom 09.03.2018
  2. Die erste umlackierte A340-300 in der Eurowings-Lackierung.

    Eurowings verschiebt A340-Linientraining

    Eurowings verschiebt den Start der A340-Trainingsflüge von Düsseldorf nach Palma de Mallorca und Wien. Auswirkungen auf die von Brussels durchgeführten Sommer-Langstrecken soll dies aber nicht haben.

    Vom 22.02.2018
  3. Flugzeugmodelle von Lufthansa (Vordergrund) und Brussels Airlines.

    Lufthansa-Vertrieb integriert Brussels und Eurowings

    Kurzmeldung Die Vertriebsorganisation der Lufthansa Group ist seit 1. Januar 2018 auch für den Flugverkauf von Brussels Airlines zuständig. Zudem hat sie das Firmenkunden-Geschäft von Eurowings übernommen, wie Lufthansa gegenüber airliners.de bestätigte.

    Vom 16.02.2018
  4. Leitwerke von Eurowings (li.) und Brussels.

    Lufthansa-Zahlen: Brussels und Eurowings überraschen

    Mehr Passagiere, geringere Auslastung: Die Lufthansa Group legt die Verkehrszahlen für Januar vor. Die Netzwerk-Airlines folgen fast alle dem Gesamttrend, doch Brussels und Eurowings fallen aus der Reihe.

    Vom 09.02.2018
  5. Anzeige schalten »
  6. "Best"-Bereich einer Eurowings-Langstreckenmaschine.

    Das plant Eurowings mit der Langstrecke

    Brussels geht ab dem Sommer nicht nur für Eurowings auf die Langstrecke, sondern betreibt bald auch für die Lufthansa-Billigplattform das "Long Haul Centre of Excellence". Die Pläne im Einzelnen.

    Vom 08.02.2018
  7. Bernard Gustin.

    Lufthansa baut Spitze von Brussels um

    Airline-Chef Gustin und Finanzvorstand De Raeymaeker verlassen im Frühjahr Brussels. Offenbar gab es intern Streit über die Eurowings-Integration. Einer der beiden Posten ist bereits wieder besetzt.

    Vom 06.02.2018
  8. Lufthansa und Brussels Airlines.

    Brussels und Lufthansa streiten über den Kurs

    Bei Brussels Airlines drohen laut mehrerer Medienberichte zu Wochenbeginn personelle Veränderungen an der Spitze. Hintergrund ist wohl Uneinigkeit über die Integration des belgischen Carriers in Eurowings.

    Vom 05.02.2018
  9. Lufthansa-Chef Carsten Spohr.

    Kranich-Konzern will in Afrika wachsen

    Lufthansa-Chef Spohr sieht Afrika als Platz für Wachstum: Vor allem die übernommene Brussels Airlines hätte auf dem Kontinent ein ausbaufähiges Standing. Auch zu Air Berlin äußerte sich der Kranich-Konzernchef.

    Vom 02.02.2018
  10. Anzeige schalten »
  11. Der erste Airbus A340 in der Eurowings-Livery.

    Erste A340 für Eurowings umlackiert

    Kurzmeldung Die erste der beiden A340-Maschinen, die ab Sommer für Eurowings auf die Langstrecke gehen sollen, hat in Rom die Eurowings-Lackierung erhalten. Betrieben wird das Flugzeug von Brussels Airlines für Eurowings.

    Vom 16.01.2018
  12. Bernard Gustin.

    Brussels skizziert Eurowings-Pläne

    Lufthansa-Zukauf Brussels soll in Eurowings integriert werden. Wegen der Air-Berlin-Pleite hat man die Pläne aber aufgeschoben. Laut CEO Gustin gibt es nun jedoch zwei neue Stellschrauben.

    Vom 03.01.2018
  13. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  14. Die beiden A340-Maschinen (vermutlich aus dem Bestand der Cityline) werden laut Eurowings in eigener Bemalung abheben.

    Eurowings "übt" A340-Betrieb

    Kurzmeldung Die beiden A340-Flugzeuge der Lufthansa, die ab Sommer betrieben von Brussels für Eurowings auf die Langstrecke gehen, werden den Einsatz ab Februar zunächst üben. Dafür seien die Umläufe Düsseldorf-Wien und Düsseldorf-Palma de Mallorca als Linientraining vorgesehen, sagte ein Sprecher zu airliners.de.

    Vom 28.12.2017
  15. Maschinen der Eurowings Europe am Flughafen Wien: Der Billigflieger will zukünftig mit 210 Flugzeugen starten.

    So will Eurowings 2018 wachsen

    Ausblick Die Lufthansa-Tochter Eurowings will im kommenden auf 210 Maschinen wachsen. airliners.de stellt dar, wo das Wachstum stattfinden soll. Das Aus der Air Berlin ist dabei nicht der einzige Punkt.

    Vom 28.12.2017
  16. Eurowings-Geschäftsführer Michael Knitter.

    "Wir stellen jetzt auch in Deutschland ein"

    Interview Tariffrieden und LGW-Übernahme: Im Gespräch mit airliners.de kündigt Eurowings-Geschäftsführer Michael Knitter an, dass ehemalige Air Berliner zukünftig in Deutschland angestellt werden. Außerdem skizziert er die Wachstumspläne.

    Vom 22.12.2017
  17. Leitwerke von Flugzeugen der Brussels Airlines

    Brussels fliegt im A340 Eurowings-Mittelstrecke

    Kurzmeldung Brussels Airlines wird kurzzeitig mit einer A340 die Strecke Düsseldorf-Wien für Eurowings fliegen. Wie aus Flugplandaten hervorgeht, soll die Route ab Mitte Februar rund fünf Wochen lang fast täglich im Wet-Lease bedient werden. Brussels soll mit mehreren A340-Flugzeugen bald auch die Eurowings-Langstrecke nach Nordamerika von Düsseldorf aus fliegen.

    Vom 18.12.2017
  18. Ein Schild am Flughafen München listet Airlines der Lufthansa Group.

    Lufthansa Group: 32 Prozent mehr Passagiere

    November-Passagierbilanz bei der Lufthansa Group: Die größte Steigerung liegt im Punkt-zu-Punkt-Verkehr. Aber auch die Netzwerk-Airlines können ein dickes Plus verbuchen. Das liegt nicht nur an Air Berlin.

    Vom 11.12.2017
  19. Flugzeuge von Brussels Airlines und Air Berlin.

    Brussels und Air Berlin schieben Lufthansa an

    Monatsbilanz bei der Lufthansa Group: Im Punkt-zu-Punkt-Geschäft treiben Brussels Airlines und der Deal mit Air Berlin die Zahlen von Eurowings an. Doch auch dort geht eine Kennzahl zurück.

    Vom 09.11.2017
Seite: