Feed abonnieren

Thema Bombardier

  1. Seite 10 von 10
  2. Bombardier wieder in der Gewinnzone

    Montreal (dpa) - Der kanadische Schienenfahrzeug- und Flugzeughersteller Bombardier ist im dritten Quartal des laufenden Geschäftsjahres 2006/2007 wieder in die Gewinnzone gekommen. Bombardier verdiente 74 Millionen US-Dollar (56 Mio Euro) oder vier Cent je Aktie gegenüber roten Zahlen von neun Millionen Dollar oder einem Cent je Aktie in der entsprechenden Vorjahreszeit. Dies hat Bombardier mit Sitz in Montreal am Mittwoch bekannt gegeben. Der Quartalsumsatz erhöhte sich auf 3,4 (Vorjahresvergleichszeit: 3,3) Milliarden Dollar.

    Vom 29.11.2006
  3. Bombardier startet Programm für CRJ200-Frachtversion

    Bombardier Aerospace gab heute bekannt, dass die schwedische West Air Europe aus Göteborg einen Kaufvertrag für zwei gebrauchte Bombardier CRJ200 Regionaljets unterzeichnet hat. Die Maschinen sollen als Frachtflugzeuge eingesetzt und entsprechend umgerüstet werden. Gleichzeitig startete Bombardier Aerospace mit dem CRJ200 PF ein Programm, das diesen Flugzeugtyp als Frachtversion (Package Freighter) anbieten wird.

    Vom 07.08.2006
  1. Bombardier Aerospace auf der ILA2006

    Bombardier Aerospace wird auf der vom 16. bis 21. Mai 2006 stattfindenden Internationalen Luft- und Raumfahrtausstellung in Berlin mit einigen ihrer im Markt führenden Flugzeuge präsent sein.

    Vom 11.05.2006
  2. GECAS plant Kauf von fünf Bombardier CRJ700-Regionaljets: Flugzeuge werden von der GoJet Airlines für United Express-Dienst gele

    Bombardier Aerospace gab heute bekannt, dass GE Commercial Aviation Services (GECAS) fünf Bombardier CRJ700-Regionaljets erwerben wird, um sie an die in St. Louis (Missouri) ansässige GoJet Airlines zu verleasen. GoJet Airlines wird die Flugzeuge für ihren United Express-Dienst einsetzen. Vier Flugzeuge werden aufgrund bereits vorhandener GECAS-Aufträge für CRJ700-Maschinen geliefert, während ein weiteres Flugzeug im Rahmen eines neuen Festauftrags geliefert wird.

    Vom 27.04.2006
Seite: