Feed abonnieren

Thema Boeing 787

  1. Premiere am Flughafen Rostock-Laage: Im Sommer bringt ein "Dreamliner" regelmäßig Kreutfahrtpassagiere nach Rostock.

    Dreamliner-Premiere in Rostock-Laage

    Kurzmeldung Am Flughafen Rostock-Laage ist am vergangenen Freitag erstmals eine Boeing 787 gelandet. Wie der Flughafen meldet, wird der "Dreamliner" der italienischen Airline Neos einmal wöchentlich Kreuzfahrtpassagiere nach Rostock bringen. Der Flughafen hat für die 787 Rollwege erweitern müssen.

    Vom 02.07.2018
  2. Eine Boeing 787-9 der italiensichen Neos

    Boeing 787 bringt Kreuzfahrer nach Rostock-Laage

    Kurzmeldung Eine Boeing 787 des italienischen Ferienfliegers Neos fliegt ab 29. Juni wöchentlich von Mailand nach Rostock-Laage. Wie der Rostocker Flughafen mitteilt, befördert die Maschine bis Mitte September im Vollcharter Kreuzfahrtgäste für Costa Crociere. Neos landet seit 2015 für die Reederei in Rostock.

    Vom 27.06.2018
  1. Eine Boeing 787 der United Airlines.

    United schickt Dreamliner nach Zürich

    Kurzmeldung United Airlines setzt seit dem 24. April auf der täglichen Route Washington-Zürich eine Boeing 787-8 ein. Wie aus einer Meldung der Airline hervorgeht, ersetzt der Dreamliner die bisher auf der Strecke eingesetzte Boeing 767-300 bis zum Ende des Sommerflugplans.

    Vom 24.04.2018
  2. American Airlines betreibt bereits eine "Dreamliner"-Flotte mit 35 Maschinen.

    American Airlines: "Dreamliner" statt A350

    Kurzmeldung American Airlines hat 47 Maschinen des Typs Boeing 787 "Dreamliner" bestellt. Die Bestellung hat ein Volumen von umgerechnet rund 9,5 Milliarden Euro, heißt es in einer Mitteilung. Gleichzeitig stornierte die Airline eine Bestellung über 22 A350-Flugzeuge bei Airbus.

    Vom 09.04.2018
  3. Eine Boeing 787-9 der australischen Qantas.

    Qantas startet Flüge zwischen Australien und Europa

    Kurzmeldung Qantas hat erstmalig Direktflüge zwischen Australien und Europa aufgenommen. Die rund 14.500 Kilometer lange Strecke von Perth nach London legt die Airline in rund 17 Stunden mit einer Boeing 787 zurück, wie die dpa meldet. Dazu reduzierte die Airline die Sitzplätze auf 236 Sitze.

    Vom 26.03.2018
  4. Singapore Airlines ist Erstkundin von Boeings größter Dreamliner-Variante.

    Boeing liefert erste 787-10 aus

    Kurzmeldung Boeing hat den ersten "Dreamliner" der Version 787-10 ausgeliefert, wie der Flugzeugproduzent mitteilte. Singapore Airlines ist damit die erste Airline, die alle drei "Dreamliner"-Varianten betreibt. Die kleineren Versionen fliegen für die Billigtochter Scoot.

    Vom 26.03.2018
  5. Anzeige schalten »
  6. Der Erstflug der 787-10 war im Frühjahr 2017.

    FAA-Freigabe für Boeing 787-10

    Kurzmeldung Boeing hat die Genehmigung der amerikanischen Aufsicht FAA für die Boeing 787-10 bekommen. Damit kann die verlängerte Version des 9er-"Dreamliners" laut Mitteilung noch im ersten Halbjahr 2018 ausgeliefert werden.

    Vom 23.01.2018
  7. Boeing 787-10 in den Farben der Emirates

    Dreamliner- statt A380-Order zum Messestart in Dubai

    Statt einer Großbestellung bei Airbus für weitere A380 überrascht Emirates auf der Dubai Airshow mit einer Order über 40 Boeing 787. Der "Dreamliner" würde "mehr Betriebsflexibilität" bieten. Das A380-Programm steht auf wackeligen Füßen.

    Vom 13.11.2017
  8. Eine Boeing 787 "Dreamliner" steht auf einem Flugplatz in Long Beach, USA.

    Lufthansa Technik Shannon bereitet sich auf Boeing 787 vor

    Kurzmeldung Lufthansa Technik Shannon bereitet sich auf technische Dienstleistungen an der Boeing 787 "Dreamliner" vor. Die ersten Maschinen werden bereits im Verlauf dieses Jahres erwartet, so das Unternehmen. In die Umgestaltung der Hangars würden mehrere Millionen Euro investiert.

    Vom 04.07.2017
  9. Anzeige schalten »
  10. Boeing-Firmengebäude

    Aeroflot storniert Bestellung von 22 "Dreamlinern"

    Kurzmeldung Bestellung zurückgezogen: Die russische Aeroflot hat eine Order über 22 Boeing 787 "Dreamliner" storniert. Die Fluggesellschaft habe keinen Bedarf für die Modelle, sagte Giorgio Callegari, Stellvertreter des Generaldirektors für Strategien und Allianzen bei Aeroflot, zu "Bloomberg".

    Vom 22.06.2015
  11. "Dreamliner" in den Farben der Tui.

    Tui bestellt bei Boeing 787-9 "Dreamliner"

    Kurzmeldung Die Tui Group hat bei Boeing eine Maschine vom Typ 787-9 "Dreamliner" bestellt. Das teilte der Flugzeughersteller jetzt mit. Der Vertrag beinhaltet den Kauf einer Boeing 787-9 mit Option auf eine weitere.

    Vom 18.05.2015
  12. Boeing 787 "Dreamliner" in den Farben der Lan, Tochter der Latam Airlines Group.

    Latam Airlines Group übernimmt ersten 787-9 "Dreamliner"

    Kurzmeldung Die Latam Airlines Group, Muttergesellschaft von Lan und Tam, hat ihren ersten 787-9 "Dreamliner" bei Boeing in Empfang genommen und will ihn ab April auf südamerikanischen Routen einsetzen. Das neue Flugzeug ist von der niederländischen AerCap geleast worden.

    Vom 09.02.2015
  13. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  14. Boeing hat jetzt den ersten 787 "Dreamliner" an Scoot ausgeliefert.

    Scoot übernimmt ersten "Dreamliner"

    Kurzmeldung Scoot hat den ersten Boeing 787 "Dreamliner" erhalten. Das Flugzeugmodell soll für die Billigfluggesellschaft eine wichtige Rolle beim Ausbau des Langstreckengeschäfts spielen, hieß es in einer Mitteilung. Insgesamt hat die Muttergesellschaft Singapore Airlines für Scoot zehn Flugzeuge des Typs 787-9 und zehn 787-8 bei Boeing geordert. Bis Mitte 2015 plant man bei Scoot mit einer reinen 787-Flotte.

    Vom 02.02.2015
  15. Boeing 787 in den Farben der Avianca.

    Erste Boeing 787 Dreamliner für Avianca

    Kurzmeldung Die kolumbianische Airline Avianca hat ihre erste Boeing 787 Dreamliner bekommen. Das teilte Boeing jetzt mit. Die neue 787 hat Platz für 28 Passagiere in der Business und 222 in der Economy Class. Avianca fliegt 24 Ziele in Kolumbien und knapp weitere 100 in Südamerika, Nordamerika und Europa an.

    Vom 18.12.2014
  16. Boeing hat mit der Endmontage des 787-9 "Dreamliner" in seinem Werk in South Carolina begonnen.

    Boeing-Werk in South Carolina startet Endmontage des "Dreamliners"

    Kurzmeldung Der amerikanische Flugzeugbauer Boeing hat mit der Endmontage des 787-9 "Dreamliner" in seinem Werk in South Carolina begonnen. Die erste im Werk in North Charleston gebaute 787-9 wird United Airlines entgegennehmen. Im Boeing-Werk in Everett, Washington, war im Mai 2013 mit der 787-9-Produktion begonnen worden.

    Vom 25.11.2014
  17. Eine Boeing 787 «Dreamliner» steht auf einem Flugplatz in Long Beach, USA.

    Ursache für "Dreamliner"-Batterieproblem bleibt wohl ungeklärt

    Probleme mit Lithium-Ionen-Batterien hatten Anfang 2013 zum weltweiten Grounding der Boeing 787 "Dreamliner" geführt. Jetzt haben die Behörden ihren Abschlussbericht vorgelegt - doch die Ursache für die mutmaßlichen Kurzschlüsse bleibt ungeklärt.

    Vom 25.09.2014
  18. Boeing 787 "Dreamliner" der Xiamen Airlines.

    Boeing liefert ersten "Dreamliner" an Xiamen Airlines aus

    Kurzmeldung Boeing hat an Xiamen Airlines den ersten "Dreamliner" ausgeliefert. Damit ist die Fluggesellschaft die dritte chinesische Airline die Flugzeuge des Typs Boeing 787 in der Flotte hat. Ingesamt hat Xiamen Airlines sechs "Dreamliner" beim amerikanischen Flugzeugbauer geordert.

    Vom 01.09.2014
Seite: