Feed abonnieren

Thema Bodenverkehrsdienste

Zu den Bodenverkehrsdiensten zählen die Passagier-, Gepäck- und Frachtabfertigung sowie Vorfeld- und Transportdienste. Auch Reinigungskräfte und Caterer gehören dazu.

  1. Gepäcktransportwagen auf dem Vorfeld am Flughafen Berlin-Tegel.

    Schlichtungsstelle zählt mehr Gepäckbeschwerden

    Kurzmeldung Rund zehn Prozent mehr Gepäckbeschwerden hat die Schlichtungsstelle für den öffentlichen Personenverkehr (SÖP) nach eigenen Angaben im vergangenen Jahr verzeichnet. Insgesamt gingen bei der SÖP 2016 rund 10.600 Beschwerden zu Flügen ein, neun Prozent davon betrafen Gepäckprobleme.

    Vom 08.08.2017
  2. Ein Mitarbeiter der Aeroground fertigt eine Maschine ab.

    Aeroground will Air Berlin Entschädigung zahlen

    Verspätungen und Flugausfälle: Air Berlin hat am Airport Tegel mit Problemen zu kämpfen. Der Bodenverkehrsdienstleister Aeroground räumt eine Teilschuld ein - und will die Airline entschädigen.

    Vom 07.08.2017
  3. Raphael Poggensee war bislang bei Aeroground tätig.

    Neuer Chef für Bremen Airport Handling

    Kurzmeldung Raphael Poggensee ist ab sofort Geschäftsführer der Bremen Airport Handling GmbH. Er verantwortet laut Mitteilung des Flughafens die Bereiche Bodenverkehrsdienst, Fracht und Elektrik. Poggensee löst Dettmar Dencker ab, der Ende August in den Ruhestand geht.

    Vom 04.08.2017
  4. Air Berlin will ihre Tochter Niki verkaufen.

    Air Berlin zieht Konsequenzen aus Problemen in Tegel

    Verspätungen und Flugausfälle: Air Berlin hat seit Längerem Probleme am Airport Tegel - und sieht den Bodenabfertiger Aeroground als Schuldigen. Jetzt hat die Airline Konsequenzen gezogen. Diese betreffen die Tochter Niki.

    Vom 13.07.2017
  5. Anzeige schalten »
  6. Ein Flugzeug der Air Berlin steht im Regen.

    Aeroground greift Air Berlin an

    Seit März fertigt Aeroground Flüge von Air Berlin am Airport Tegel ab. Es kommt zu massiven Problemen, die Airline beschuldigt den Bodenverkehrsdienstleister. Dieser kontert nun.

    Vom 10.07.2017
  7. Maschine der Air Berlin auf dem Flughafen Tegel

    Air Berlin muss zehn Millionen Euro zahlen

    Air-Berlin-Chef Thomas Winkelmann nennt eine Millionensumme, mit der seine Airline Kunden der jüngsten Verspätungswelle entschädigen muss. Er kritisiert erneut Aeroground. Der Dienstleister macht ein Angebot.

    Vom 07.07.2017
  8. Anzeige schalten »
  9. Arbeit der Airport Service GmbH.

    Neue Lizenz für Bodenverkehrsdienstleister am Airport Stuttgart

    Kurzmeldung Die Losch Airport Service Stuttgart GmbH wird für weitere sieben Jahre die Bodenverkehrsdienstleistungen auf dem Vorfeld des Flughafens Stuttgart übernehmen. Das Unternehmen erhielt die vom Land Baden-Württemberg ausgeschriebene Lizenz für Bodenabfertigungsdienste. Nach eigener Aussage ist dies bereits die dritte Lizenz für Losch in Serie.

    Vom 05.05.2017
  10. Streikendes Personal am Flughafen Bremen

    Bodenpersonal mit Warnstreik am Airport Bremen

    Arbeitskampf am Airport Bremen: Die Bodenverkehrsdienste der BAH streiken. Die Gewerkschaft Verdi will mehr Geld. Die Arbeitgeber kritisieren einen bestimmten Punkt bezüglich der Tarifverhandlungen.

    Vom 19.04.2017
  11. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

  12. Klare Ansagen: Professor Karl Born kommentiert die aktuellsten Entwicklungen der Luftverkehrsbranche.

    Die "Geiz ist geil"-Mentalität frisst ihre Kinder

    Die Born-Ansage (55) Kolumnist Karl Born beschäftigt sich diesmal mit den Streiks des Bodenpersonals an den Berliner Flughäfen. Dabei geht es auch um Geiz, Leipzig/Halle als Ausweichairport für den BER und einen irritierenden Umstand.

    Vom 16.03.2017
Seite: