Feed abonnieren

Thema Bodenverkehrsdienste

Zu den Bodenverkehrsdiensten zählen die Passagier-, Gepäck- und Frachtabfertigung sowie Vorfeld- und Transportdienste. Auch Reinigungskräfte und Caterer gehören dazu.

  1. Seite 2 von 6
  2. Eric Born.

    Swissport-Chef bleibt bis Ende 2019

    Kurzmeldung Das Abfertigungsunternehmen Swissport wird noch bis 31. Dezember 2019 von Eric Born geführt. Der CEO und die HNA-Tochter haben sich laut Mitteilung auf eine Vertragsverlängerung geeinigt. Born hatte Anfang Juli seinen Weggang Ende 2018 angekündigt.

    Vom 28.08.2018
  1. Michael C. Wisser wird Chef der Wisag Aviation.

    Wisag-Chef übernimmt bei Aviation-Tochter

    Kurzmeldung Wisag-Chef Michael C. Wisser wird auch Vorsitzender der Geschäftsführung der Tochtergesellschaft Aviation Service. Er wird diese Position dauerhaft übernehmen, wie eine Unternehmenssprecherin gegenüber airliners.de bestätigte. Wisser folgt auf Holger Follmann, der das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlässt.

    Vom 21.03.2018
  2. Anzeige schalten »
  3. Ein Mitarbeiter der Swissport kümmert sich um das Gepäck.

    HNA Group will Abfertiger Swissport an die Börse bringen

    Kurzmeldung Bodendienstleister Swissport plant für dieses Jahr den Gang an die Schweizer Börse. Einziger Anteilseigner ist seit 2015 die chinesische HNA Group. Sie wolle laut Ankündigung auch nach dem Börsengang eine langfristige Beteiligung behalten.

    Vom 26.01.2018
  4. Fracht wird in eine MD-11F der Lufthansa Cargo verladen.

    Lufthansa Cargo verlängert mit Fraport-Bodenverkehrsdiensten

    Kurzmeldung Die Bodenverkehrsdienste der Fraport werden auch weiterhin die Frachtmaschinen der Lufthansa Cargo an Deutschlands größtem Airport abfertigen. Wie der Flughafen mitteilt, sei nun ein Vertrag bis Dezember 2025 geschlossen worden.

    Vom 24.11.2017
  5. Airbus der Air China am Flughafen Wien.

    Air China zeichnet Airport Wien aus

    Kurzmeldung Air China hat die Bodenverkehrsdienste des Flughafen Wiens als "Best Ground Handling Agent" ausgezeichnet. Bewertet werden dabei jährlich laut Flughafen die Pünktlichkeit bei der Flugzeugabfertigung, garantierte Sicherheit auf dem Vorfeld, Zuverlässigkeit bei der Gepäckabfertigung und Kundenzufriedenheit. Air China fliegt bis zu vier Mal pro Woche nach Wien.

    Vom 08.11.2017
  6. Zur Flugzeugabfertigung kommt auf dem Vorfeld des Dortmund Airport erstmals ein Elektro-Pusher zum Einsatz.

    Flughafen Dortmund stellt Elektro-Pusher vor

    Kurzmeldung Der Flughafen Dortmund hat ab sofort einen Elektro-Schlepper für das Vorfeld. Der Fahrzeugschlepper TPX-100-E vom Hersteller TLD verfügt über den Angaben nach über einen rein elektrischen Antrieb und kann Flugzeuge bis zu 100 Tonnen bewegen.

    Vom 18.10.2017
  7. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  8. Gepäcktransportwagen auf dem Vorfeld am Flughafen Berlin-Tegel.

    Schlichtungsstelle zählt mehr Gepäckbeschwerden

    Kurzmeldung Rund zehn Prozent mehr Gepäckbeschwerden hat die Schlichtungsstelle für den öffentlichen Personenverkehr (SÖP) nach eigenen Angaben im vergangenen Jahr verzeichnet. Insgesamt gingen bei der SÖP 2016 rund 10.600 Beschwerden zu Flügen ein, neun Prozent davon betrafen Gepäckprobleme.

    Vom 08.08.2017
  9. Raphael Poggensee war bislang bei Aeroground tätig.

    Neuer Chef für Bremen Airport Handling

    Kurzmeldung Raphael Poggensee ist ab sofort Geschäftsführer der Bremen Airport Handling GmbH. Er verantwortet laut Mitteilung des Flughafens die Bereiche Bodenverkehrsdienst, Fracht und Elektrik. Poggensee löst Dettmar Dencker ab, der Ende August in den Ruhestand geht.

    Vom 04.08.2017
Seite: