Feed abonnieren

Thema Billigflieger

  1. Flugzeuge von Ryanair.

    Ryanair wird zur Airline-Gruppe

    Nach dem ersten Quartalsverlust seit 2013 kündigt Ryanair eine Umstrukturierung an: Die vier Tochtergesellschaften werden künftig in einer Holding organsiert - mit Airline-Chef O'Leary an der Spitze.

    Vom 04.02.2019
  2. Boeing 737 der Norwegian.

    Billigflieger Norwegian plant Kapitalerhöhung

    Der norwegische Billigflieger Norwegian will sich nach dem geplatzten Einstieg der British-Airways-Mutter IAG neue Millionen besorgen. Dabei geht es um mehr Geld als die Airline zuletzt Eigenkapital auswies.

    Vom 29.01.2019
  1. Erneuter Passagierbestwert am Airport Wien

    2018 nutzten über 27 Millionen Passagiere den Flughafen Wien. Wachstumstreiber waren vorrangig Low-Cost-Airlines. 2019 will der Airport den nächsten Rekord knacken.

    Vom 22.01.2019
  2. Ein Airbus A321 von Easyjet beim Start.

    Diese Zahlen verbucht Easyjet fürs erste Quartal

    Gestiegener Umsatz und gestiegene Kosten - vor allem wegen des Drohnenvorfalls in London-Gatwick. Easyjet bilanziert das erste Quartal und teilt die Verkehrszahlen für 2018 mit. Die Details.

    Vom 22.01.2019
  3. Die sechs interessantesten europäischen Billigflieger (von oben links): Norwegian, Wizz Air, Ryanair, Easyjet, Transavia und Eurowings.

    So entwickelten sich Europas Billigflieger 2018

    Überblick Jahreszahlen der wichtigsten Low-Coster Europas: Nicht nur Ryanair und Easyjet befördern mehr Passagiere, beim Wachstum unterscheiden sich alle stark - Wizz Air eilt voran, Transavia bleibt hinten und Eurowings überholt Norwegian.

    Vom 17.01.2019
  4. Anzeige schalten »
  5. Flugzeuge von Eurowings und Austrian Airlines am Flughafen Wien.

    Billigflieger lassen Wien wachsen

    Analyse Der Flughafen Wien erlebt ein Wachstumsjahr. Verantwortlich für den Boom sind diverse Billigflieger. Gleichzeitig ist an keinem anderen Drehkreuz einer Lufthansa-Airline der Anteil des Homecarriers niedriger.

    Vom 29.11.2018
  6. George Michalopoulos.

    "In Westeuropa wächst Wizz Air opportunistisch"

    Interview Wizz Air ist der Ultra unter den Billigfliegern - was die expandierende Airline anders macht als Ryanair und Easyjet, erklärt Vertriebsvorstand Michalopoulos im airliners.de-Interview. Und er betont: Osteuropa bleibt das Kerngeschäft für Wizz Air.

    Vom 28.11.2018
  7. Low-Cost-Carrier auf dem Vorfeld.

    Billigflieger im Sommer in Deutschland stark gewachsen

    Im ersten Sommer nach der Pleite der Air Berlin haben die Billigflieger ihr Angebot von deutschen Flughäfen stark ausgebaut, stellt der neue "Low-Cost-Monitor" fest. Zugleich ziehen wegen der höheren Ölpreise die Preise an.

    Vom 25.10.2018
  8. Check-In an den Schaltern der Easyjet am Flughafen Berlin-Schönefeld

    Große Billigflieger legen um fünf Prozent zu

    Im August haben Easyjet und Ryanair ihr Passagieraufkommen deutlich erhöht - beide profitieren von den Zukäufen aus dem Air-Berlin-Erbe. Weniger Flüge fielen wegen Engpässen in der Flugsicherung aus.

    Vom 06.09.2018
  9. Anzeige schalten »
  10. Flugzeuge von Easyjet und Ryanair in Berlin-Schönefeld.

    Analyse: Höhere Preise bei Billigfliegern

    Bei den Low-Cost-Carriern in Deutschland sind die Flugpreise in diesem Jahr gestiegen. Das ergab eine Analyse des DLR. Das Flugangebot war zu Jahresbeginn geringer als vor der Pleite von Air Berlin.

    Vom 19.06.2018
  11. Boeing 787 in der Lackierung von Scoot.

    "Wir wollen mit Scoot weiße Flecken besetzen"

    Interview Ein neuer Billigflieger kommt auf den deutschen Markt: Scoot, die Tochter von Singapore Airlines, verbindet Asien und Australien mit Berlin. Airline-Chef Lee Lik Hsin spricht im Interview mit airliners.de über seine Ausbaupläne.

    Vom 29.05.2018
  12. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  13. Wizz Air hat ihr elftes Flugzeug am Flughafen Budapest stationiert.

    Billigflieger Wizz Air startet Expansion

    Wizz Air nimmt in den kommenden 17 Wochen 21 neue Jets in die Flotte auf. Teil der Expansion ist auch die neue Basis in Wien im Juni. Weitere Flugzeuge hat die Airline bei Airbus bestellt.

    Vom 13.03.2018
  14. Flugzeuge von Easyjet und Ryanair in Stansted.

    Januar: Easyjet legt stärker zu als Ryanair

    Monatsbilanz der Billigflieger: Easyjet und Ryanair haben im Januar mehr Passagiere befördert. Die Zuwachsraten fallen aber unterschiedlich aus. Und bei den Verkehrszahlen in Tegel hält sich Easyjet noch bedeckt.

    Vom 07.02.2018
  15. Merkmale von Billigfliegern: Immer mehr wildern auch Netz-Carrier in deren Segment.

    Netz-Carrier machen auf Billigflieger

    Aviation Management Können Netz-Carrier den Billigfliegern Paroli bieten, indem sie es mit Airlines wie Eurowings oder Vueling zu kopieren versuchen? Aviation-Management-Professor Christoph Brützel gibt Antworten.

    Vom 31.01.2018
  16. Boeing 737-800 der El Al

    El Al schickt Billigflieger "Up" nicht mehr nach Berlin

    Kurzmeldung El Al wird ab Oktober wieder die Berlin-Flüge von ihrer Billig-Sparte "Up" übernehmen, wie der Carrier in einer Pressemeldung erklärte. Nach nur vier Jahren steht der Billig-Ableger vor dem Aus. Stattdessen setzen die Israelis auf ein neues dreistufiges Tarifsystem in der Economy Class.

    Vom 09.01.2018
Seite: