Feed abonnieren

Thema Themen-Serie: Beruf & Karriere

Aktuelles zu Themen rund um Luftfahrtjobs, Aus- und Weiterbildung, Umschulung und Fortbildung im Luftverkehr.

  1. Seite 5 von 11
  1. Eine Flugbegleiterin der Transavia bei der Arbeit.

    Transavia sucht Crews für den Standort München

    Kurzmeldung Transavia braucht neues Personal: Die 120 Crewmitglieder sollen vom Flughafen München aus operieren. Der Billigflieger wird dort eine Basis errichten.

    Vom 18.12.2015
  2. Bibliothek der Hochschule für angewandte Wissenschaften München.

    Hochschule München startet im Sommer neue Studiengänge

    Beruf & Karriere Vier neue Studiengänge für Ingenieure werden ab dem nächsten Sommersemester in München angeboten. Dazu zählt auch ein Masterstudiengang Luft- und Raumfahrttechnik, der als Voll- oder Teilzeitstudium absolviert werden kann.

    Vom 16.12.2015
  3. Anzeige schalten »
  4. Das Luftfahrtbundesamt (LBA) am Flughafen von Braunschweig.

    Luftfahrt-Bundesamt wird personell kräftig aufgestockt

    Beruf & Karriere Das Luftfahrt-Bundesamt ist derzeit auf Mitarbeitersuche. Rund 200 Jobs - vom Sachbearbeiter bis zum Piloten - sind zu besetzen. Zuvor hatte es Kritik an der personellen Ausstattung der Behörde gegeben.

    Vom 23.11.2015
  5. Condor stellt neue Flugbegleiter ein.

    Condor sucht 200 Flugbegleiter

    Beruf & Karriere Condor sucht Personal: Die Airline will 200 Flugbegleiterinnen und Flugbegleiter einstellen. Die neuen Mitarbeiter sollen an verschiedenen deutschen Standort eingesetzt werden.

    Vom 16.11.2015
  6. Anzeige schalten »
  7. Abfertigung eines Flugzeugs durch einen Mitarbeiter der WISAG

    Aufs Vorfeld geht es nur nach bestandenem Sicherheitscheck

    Beruf & Karriere Ohne die vielen fleißigen Helfer am Boden geht am Flughafen gar nichts. Viele von ihnen erledigen ihren Job in einer Sicherheitszone, zu der nicht jeder Zutritt bekommt: In unserer Rubrik "Beruf & Karriere" geht es heute auf das Vorfeld.

    Vom 09.11.2015
  8. Flugzeugwartung bei DC Aviation.

    Fluggerätmechaniker sind spezialisierte Experten

    Beruf & Karriere Fluggerätmechaniker sind Experten für die Wartung oder Herstellung von Fluggerät beziehungsweise Triebwerken. Doch bei aller Spezialisierung gibt es einige Gemeinsamkeiten.

    Vom 19.10.2015
  9. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

  10. Blick in einen Hörsaal der Universität der Bundeswehr München.

    Erster Studiengang für Piloten der Bundeswehr gestartet

    Für Piloten der Bundeswehr wird jetzt eine neuer Studiengang angeboten. In München können sie einen Bachelor in "Aeronautical Engineering" erwerben. Damit sollen sich ihre Chancen auf dem zivilen Arbeitsmarkt erhöhen.

    Vom 12.10.2015
  11. Eine Flugbegleiterin der Condor beim Service in der Business Class.

    Flugbegleiter sind Allround-Talente über den Wolken

    Beruf & Karriere Las Vegas, Singapur oder Tokio - Flugbegleiter bereisen die ganze Welt. Auf den ersten Blick ist es ein Traumberuf. Doch er verlangt einem auch viel ab. Dafür locken nach Feierabend schöne Aussichten.

    Vom 28.09.2015
  12. Natürlich spielt Patrick Schwarz in der Verkehrszentrale des Frankfurter Flughafens nicht den ganzen Tag Tetris, sondern sorgt dafür, dass jedes Flugzeug rechtzeitig eine Parkposition bekommt.

    Wie Gates und Parkpositionen ineinandergreifen

    Beruf & Karriere Damit die unzähligen Landungen und Abflüge am Frankfurter Flughafen reibungslos funktionieren, benötigen Flugzeuge eine Parkposition und Passagiere ein Gate. Patrick Schwarz von der Gate- und Positionsvergabe erklärt, welche Bedingungen erfüllt sein müssen, damit beides zusammenpasst.

    Vom 21.09.2015
  13. Die Trainico, Ausbildungspartner für die Luftfahrt und zertifizierte 147er-Schule, startet in das Ausbildungsjahr 2015 mit elf Azubis im Bereich Fluggerätmechanik (Fachrichtung Instandhaltung) und Avionik.

    Elf Azubis starten Erstausbildung bei Trainico

    Beim Bildungsanbieter Tranico sind jetzt elf junge Männer im Bereich Fluggerätmechanik und Avionik in die Ausbildung gestartet. Die dreieinhalbjährige Ausbildung erfolgt im Verbund mit weiteren Unternehmen.

    Vom 08.09.2015
  14. Die neuen Azubis am Flughafen München haben sich mit der Leiterin der Konzernausbildung, Theresa Fleidl (rechts), ihrer Ausbilder-Crew sowie weiteren Führungskräften des Unternehmens für ein Gruppenbild versammelt.

    Ausbildungsstart am Flughafen München

    Auch am Flughafen München sind jetzt neue Auszubildende in ihr Berufsleben gestartet. Direkt bei der Betreibergesellschaft des Airports wird in zwölf Berufen ausgebildet, bei den Tochterunternehmen sind es sieben.

    Vom 08.09.2015
Seite: