Feed abonnieren

Thema Berliner Flughäfen

Das ehemalige Berliner Flughafensystem aus Tegel, Schönefeld und Tempelhof soll durch den neuen Hauptstadtflughafen BER ersetzt werden. Dieser wird dann nach Passagieraufkommen der drittgrößte Flughafen Deutschlands.

  1. Seite 6 von 17
  2. Ein Baugerüst steht in einem Gebäude des neuen Hauptstadtflughafens BER.

    "Lamentieren und Fingerzeigen bringt nichts"

    Reaktionen zum BER Der neue Hauptstadtflughafen BER wird in diesem Jahr nicht mehr eröffnen. Die Reaktionen reichen von "das war absehbar" bis hin zum "klaren Rückschlag". Auch die Bundesregierung äußert sich.

    Vom 23.01.2017
  1. Anzeige schalten »
  2. Ein Baugerüst steht in einem Gebäude des neuen Hauptstadtflughafens BER.

    Letzte Genehmigung für BER wird für Ende Januar erwartet

    Für den Hauptstadtflughafens BER soll Ende Januar der sechste Nachtrag zur Baugenehmigung genehmigt werden. Damit wären dann alle vorliegenden Anträge zum BER genehmigt, sagte eine Sprecherin des zuständigen Landkreises.

    Vom 09.01.2017
  3. Anzeige schalten »
  4. Lars Wagner, Pressesprecher Flughafen Berlin Brandenburg GmbH

    Lars Wagner leitet nun FBB-Unternehmenskommunikation

    Kurzmeldung Lars Wagner (42) ist seit Jahresbeginn Leiter der Unternehmenskommunikation der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH (FBB). Er hatte die Position im Mai 2016 bereits kommissarisch übernommen, leitet auch weiterhin die Pressestelle und bleibt erster Pressesprecher des Unternehmens, hieß es in einer Mitteilung. Von Wagners Vorgänger Daniel Abbou hatte sich die FBB nach einem umstrittenen Interview schnell wieder getrennt.

    Vom 03.01.2017
  5. Ein Flugzeug startet auf dem Flughafen Tegel in Berlin.

    Initiative noch weit von Tegel-Volksentscheid entfernt

    Kurzmeldung Der Initiative für den Weiterbetrieb des Flughafens Tegel fehlen noch viele Unterschriften für einen Volksentscheid. Bislang seien rund 12.400 Unterschriften für das entsprechende Volksbegehren eingereicht worden, teilte die Landeswahlleitung mit. Für einen Erfolg sind bis 20. März 2017 etwa 174.000 Unterschriften nötig.

    Vom 21.12.2016
  6. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  7. Florian Graf, Fraktionsvorsitzender der CDU im Berliner Abgeordnetenhaus

    Berliner CDU-Fraktionschef denkt über Tegel-Offenhaltung nach

    Eigentlich ist die Berliner CDU für eine Schließung des Flughafens Tegel, wenn der neue Hauptstadtairport BER in Betrieb gegangen ist. Doch die steigenden Passagierzahlen seien Grund genug für einen neue Diskussion, findet Fraktionschef Graf.

    Vom 13.12.2016
Seite: