Feed abonnieren

Thema Luftverkehrsstandort Berlin

Die BER-Eröffnung verzögert sich immer weiter. Mit Tegel und Schönefeld ist Berlin aber zusammengenommen schon jetzt der drittgrößte deutsche Flughafenstandort.

  1. Seite 3 von 97
  2. Der Chef der Berliner Flughäfen, Engelbert Lütke Daldrup, erläutert seinen "Masterplan 2040".

    Neues Terminal 2 am BER schafft Billigflieger-Kapazitäten

    Der Flughafen BER wird schon vor der Eröffnung weiter ausgebaut. Jetzt präsentierte die Flughafengesellschaft Details zum neuen Terminal 2. Mit dem neuen Zweckbau soll sich die Kapazität vor allem für Billigfluglinien deutlich erhöhen.

    Vom 02.05.2018
  1. Ein Flugzeug startet auf dem Flughafen Tegel in Berlin.

    Wieder mehr Nachtflüge in Berlin-Tegel

    Am Berliner Flughafen Tegel sind im vergangenen Jahr täglich nach 23 Uhr im Schnitt noch etwa fünf Flugzeuge gelandet oder gestartet. Insgesamt gab es 1792 Flugbewegungen außerhalb der regulären Zeiten, wie die Verkehrsverwaltung mitteilte.

    Vom 30.04.2018
  2. Besucher auf der ILA 2018.

    ILA 2018: Veranstalter ziehen positive Bilanz

    Die ILA-Verantwortlichen ziehen eine positive Bilanz für die Luftfahrtmesse: mehr Aussteller, mehr Besucher. Geholfen hat wohl auch die die Ausrichtung auf Innovationen, technische Weiterentwicklungen und Aerospace-Technologien.

    Vom 30.04.2018
  3. Schriftzug der Wizz Air an einem Flugzeug.

    Wizz Air bietet drei neue Kiew-Strecken

    Kurzmeldung Von Berlin-Schönefeld, Frankfurt und Wien aus wird Wizz Air in diesem Jahr nach Kiew starten. Wie die Airline ankündigte, sollen die täglichen Flüge von den beiden deutschen Airport zum 1. Juli aufgenommen werden, von Österreich aus geht es ab 28. Oktober in die ukrainische Hauptstadt.

    Vom 30.04.2018
  4. Pobeda Airlines verbindet ab sofort jeweils donnerstags und sonntags Berlin mit dem Flughafen Moskau-Vnukovo. V.l.n.r.: Natalia Lavrukhina (Crew Pobeda Airlines), Andreas Ley (Aviation Marketing, Flughafen Berlin Brandenburg GmbH), Andrey Kalmykov (CEO Pobeda Airlines), Michall Gorbunov (Purser Pobeda Airlines)

    Pobeda fliegt jetzt auch ab Berlin

    Kurzmeldung Pobeda verbindet ab sofort Moskau-Vnukowo mit Berlin-Tegel. Die Aeroflot-Tochter bietet die Strecke zweimal wöchentlich an. Geflogen wird mit einer Boeing 737.

    Vom 27.04.2018
  5. Anzeige schalten »
  6. Andreas Scheuer.

    Scheuer pocht auf Einhaltung des BER-Eröffnungstermins

    Bundesverkehrsminister Andres Scheuer besucht die BER-Baustelle und fordert die Einhaltung des Eröffnungstermins im Oktober 2020. Laut Medienberichten wurde die Flughafengesellschaft FBB erst kurz vorher über den Besuch informiert.

    Vom 25.04.2018
  7. Easyjet baut ihr Berlin-Engagement im Sommer weiter aus und wird 101 Verbindungen anbieten.

    Easyjet passt Berlin-Flugplan an

    Analyse Seit der Air-Berlin-Teilübernahme fliegt Easyjet beide Berliner Flughäfen an. Dabei kommt zu etlichen Überschneidungen. Jetzt gibt der Billigflieger erste Anpassungen bekannt - und setzt dabei weiter auf parallele Angebote.

    Vom 20.04.2018
  8. Blick auf den Berliner Flughafen Schönefeld.

    Berliner Flughäfen wachsen wieder

    Die Talsohle nachdem Air-Berlin-Aus scheint für die Berliner Flughäfen durchschritten. Im März zeigt die Wachstumskurve an beiden Flughäfen wieder nach oben. Motor war dabei der kleinere Flughafen-Schönefeld.

    Vom 16.04.2018
  9. Anzeige schalten »
  10. Ein Flugzeug von Germania startet in Berlin-Tegel.

    Germania erhöht Winterfrequenzen ab Berlin

    Kurzmeldung Germania stockt ihre Frequenzen ab Berlin im Winter deutlich auf. Wie eine Sprecherin sagte, wird die Airline von Tegel aus zukünftig zweimal wöchentlich nach Hurghada, Madeira und Teneriffa fliegen. Ganzjährig werden auch die Routen nach Marsa Alam und Palma de Mallorca bedient. Tel Aviv wird zukünftig sechsmal pro Woche angeflogen. Schönefeld bekommt zwei wöchentliche Verbindungen nach Antalya.

    Vom 10.04.2018
  11. Der Flughafen Berlin-Schönefeld.

    Millioneninvestition in Flughafen Berlin-Schönefeld geplant

    Der noch aus DDR-Zeiten stammende Flughafen Berlin-Schönefeld soll für eine gastfreundlichere Abfertigung der Passagiere aus- und umgebaut werden. In den kommenden Jahren würden dafür rund 50 Millionen Euro investiert, kündigte Flughafenchef Engelbert Lütke Daldrup an.

    Vom 09.04.2018
  12. Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU): "Ich bin ein Fan von Tegel."

    Verkehrsminister Scheuer zu Tegel: "Die Uhr tickt"

    Verkehrsminister Scheuer will schnell mit den Verantwortlichen über einen Fortbetrieb des Flughafens Berlin-Tegel sprechen. Denn sonst stünde die Hauptstadt womöglich ab 2019 ohne Airport da. Der Senat kontert.

    Vom 09.04.2018
  13. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  14. Eurowings baut Berlin-Engagement aus

    Kurzmeldung Eurowings baut ihr Berlin-Engagement mit fünf neuen Strecken weiter aus. Mit Beginn des Sommerflugplans fliegt die Kranich-Tochter nach Karlsruhe/Baden-Baden, Salzburg, Newquay, Jersey und Lamezia Terme, wie der Flughafen meldet. Eurowings startet damit ab Berlin zu 25 Zielen.

    Vom 03.04.2018
  15. Eine Saab 2000 der Sky Work Airlines.

    Sky Work verbindet Graz mit Berlin

    Kurzmeldung Mit Beginn des Sommerflugplans verbindet Sky Work Airlines Berlin mit Graz. Laut einer Airport-Meldung bietet die Schweizer Regionalfluggesellschaft sechs wöchentliche Verbindungen in die Steiermark. Gefolgen wird mit einer Saab 2000.

    Vom 03.04.2018
  16. Schild am neuen Hauptstadtflughafen BER: Bislang kaum Langstrecken in Schönefeld und Tegel.

    Diskussion über Luftverkehrsstandort Berlin

    Die Berliner CDU hat Subventionen für ausländische Airlines, die in der deutschen Hauptstadt Langstreckenflüge anbieten, ins Spiel gebracht. Der BDF winkt ab und fordert eine Entlastung für alle Fluggesellschaften.

    Vom 27.03.2018
  17. Ein Bahnmitarbeiter geht durch den Bahnhof des BER.

    Baugenehmigung für BER-Bahnhof

    Kurzmeldung Die letzte Baugenehmigung für den Hauptstadtflughafen BER ist jetzt erteilt. In einem Nachtrag wurde die Brandsicherheit in der Ebene zwischen dem unterirdischen Flughafenbahnhof und dem Terminal geprüft. Wie die Flughafengesellschaft ankündigt, könne der Bahnhof mit den nun genehmigten Maßnahmen künftig mit voller Kapazität genutzt werden.

    Vom 26.03.2018
Seite: