Feed abonnieren

Thema Luftverkehrsstandort Berlin

Die BER-Eröffnung verzögert sich immer weiter. Mit Tegel und Schönefeld ist Berlin aber zusammengenommen schon jetzt der drittgrößte deutsche Flughafenstandort.

  1. Seite 11 von 102
  2. Exklusiv Triebwerkswartung bei der Air Berlin Technik.

    Münchner Standort von Air Berlin Technik vor dem Aus

    Die Übernahme der Air Berlin Technik durch Nayak und Zeitfracht ist besiegelt, doch ein internes Papier zeigt, dass den Beschäftigten empfindliche Einschnitte bevorstehen. Einer der drei Standorte soll demnach komplett geschlossen werden. Die Planung im Detail.

    Vom 30.11.2017
  3. Das Regionalbahnnetz zum BER ab Dezember 2025.

    BER bekommt bis 2025 mehr Regionalzugverbindungen

    Der Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg plant zahlreiche neue Verbindungen. Ab 2022 werden zusätzliche Linien auch den Hauptstadtflughafen BER bedienen. Ein Überblick über die Änderungen.

    Vom 28.11.2017
  1. Der Chef der Berliner Flughäfen, Engelbert Lütke Daldrup, erläutert seinen "Masterplan 2040".

    BER-Chef präzisiert "Masterplan 2040"

    Nach der jahrelangen Hängepartie um den neuen Hauptstadtflughafen BER versprechen die Betreiber den Airlines ein großes Ausbauprogramm. Das soll Vertrauen schaffen - und zahlreiche neue Arbeitsplätze.

    Vom 22.11.2017
  2. #ich bin ein airberliner steht auf dem Aufkleber einer Mitarbeiterin der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin.

    Air-Berlin-Mitarbeiter organisieren Großdemonstration

    Kurzmeldung Mit einer Großdemonstration wollen Air-Berlin-Mitarbeiter am kommenden Mittwoch (22. November) in Berlin auf ihre unsicheren Zukunftsperspektiven aufmerksam machen, heißt es auf der Homepage zur Veranstaltung. Unter dem Motto "Wir wollen unsere Jobs zurück" wird unter anderem Linken-Politiker Gregor Gysi bei der zentralen Kundgebung vor dem Kanzleramt sprechen.

    Vom 16.11.2017
  3. Bombardier-Maschine der Skywork.

    Skywork übernimmt Berlin-Graz

    Kurzmeldung Die Schweizer Skywork Airlines nimmt die Flugverbindung zwischen Graz und Berlin/Tegel auf. Ab dem Sommerflugplan wird die Route sechs Mal pro Woche mit einer Saab 2000 geflogen, teilte die Airline jetzt mit. Air Berlin hatte die Strecke im Sommer aufgegeben.

    Vom 15.11.2017
  4. Boeing 747 der Lufthansa am Berliner Airport Tegel.

    Wie Lufthansa die "Königin der Lüfte" in Tegel abfertigt

    Eine Boeing 747-400 ist eigentlich eine Maschine, die in Berlin-Tegel nichts zu suchen hat. Zu groß ist die "Queen of the Skies". Dennoch fliegt Lufthansa nach dem Aus von Air Berlin mit dem Jumbo zwischen Berlin und Frankfurt.

    Vom 15.11.2017
  5. Anzeige schalten »
  6. Der Sachwalter der Air-Berlin Gläubiger ist Lucas Flöther.

    Gläubiger-Webseite zum Air-Berlin-Insolvenzverfahren online

    Kurzmeldung Unter www.airberlin-inso.de können Gläubiger der Air Berlin-Gruppe ab sofort Informationen zu den aktuellen Verfahrensständen und Antworten auf häufig gestellte Fragen finden. Zudem können sie ihre Ansprüche anmelden, teilte der mit der Sachwaltung beauftragte Rechtsanwalt Lucas Flöther mit.

    Vom 13.11.2017
  7. Flugzeuge von Brussels Airlines und Air Berlin.

    Brussels und Air Berlin schieben Lufthansa an

    Monatsbilanz bei der Lufthansa Group: Im Punkt-zu-Punkt-Geschäft treiben Brussels Airlines und der Deal mit Air Berlin die Zahlen von Eurowings an. Doch auch dort geht eine Kennzahl zurück.

    Vom 09.11.2017
  8. Air-Berlin-Technik am Flughafen Düsseldorf.

    Konkrete Übernahmegespräche bei Air Berlin Technik

    Kurzmeldung Die Details der Übernahme von Air Berlin Technik durch das Bieterkonsortium aus Zeitfracht und Nayak sollen in dieser Woche beginnen. Wie airliners.de aus Unternehmenskreisen erfuhr, sollen neben dem jetzigen Arbeitgeber und den zukünftigen auch Arbeitnehmervertreter an den Gesprächen teilnehmen. Nayak und Zeitfracht hatten Ende Oktober angekündigt, die Techniktochter der Air Berlin übernehmen zu wollen.

    Vom 07.11.2017
  9. Flugzeuge der Air Berlin sind nun in Berlin-Schönefeld geparkt.

    Die erste Woche ohne Air Berlin

    Rückblick Woche eins nachdem Air Berlin nicht mehr fliegt: Es rumort bei Eurowings Europe - und viele Themen sind immer noch stark vom Pleite-Carrier geprägt. Unser Rückblick auf die Luftfahrtwoche.

    Vom 05.11.2017
  10. Anzeige schalten »
  11. Der Airport Tegel ist der größere der beiden Berliner Flughäfen.

    Berliner Senat hält offenbar an Tegel-Aus fest

    Kurzmeldung Obwohl die Berliner in einem Volksentscheid für die Offenhaltung des Flughafens Tegel gestimmt hatten, sieht der Senat offenbar keine Veranlassung, bereits vergebene Aufträge für die Nachnutzung zu kündigen. Wie die "Berliner Morgenpost" berichtet, wurde der Vertrag des Geschäftsführers der landeseigenen Tegel Projekt GmbH, Philipp Bouteiller, jetzt um weitere zwei Jahre verlängert. Er hätte im März 2018 geendet.

    Vom 02.11.2017
  12. Mitarbeiter der Fluggesellschaft Air Berlin räumen am 27.10.2017 die Kabine eines Airbus A320 auf.

    Die Air-Berlin-Abwicklung beginnt und der Winterflugplan startet

    Branchenagenda Mit der neuen Woche startet der neue Winterflugplan. Das Air-Berlin-Ende sorgt dabei für reichlich Chaos. Derweil wird die Eröffnung des Insolvenzverfahrens erwartet - während Easyjet über die neuen Pläne in Berlin informieren will.

    Vom 30.10.2017
  13. Flugzeuge am Köln/Bonn Airport.

    Easyjet übernimmt Air-Berlin-Angebot in Berlin-Tegel

    Easyjet least 25 Flugzeuge und stellt bis zu 1000 Mitarbeiter von Air Berlin ein. Die Maschinen sollen von Tegel aus operieren und Air-Berlin-Slots sowie Buchungen übernehmen. Die Nachricht kam nach dem letzten AB-Flug.

    Vom 28.10.2017
  14. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  15. Eine A319 der Germania soll bald mit bulgarischem AOC abheben.

    Germania fliegt von Berlin nach Tel Aviv

    Kurzmeldung Germania nimmt zum Winter eine neue Flugverbindung von Berlin-Tegel nach Tel Aviv auf. Dreimal wöchentlich geht es ab 10. November von der deutschen Hauptstadt aus in die israelische Stadt am Mittelmeer, wie die Fluggesellschaft mitteilte.

    Vom 27.10.2017
  16. Flugzeuge von Tuifly und Air Berlin am Flughafen Düsseldorf.

    Tuifly kündigt etliche neue Berlin-Routen an

    Kurzmeldung Mit dem Aus von Air Berlin kommt Tuilfy häufiger nach Berlin. Ab Anfang November stehen etliche neue Warmwasserdestinationen im Flugplan der Hannoveraner Airline: Beispiele sind Flüge auf die Kanarischen Inseln Fuerteventura, Las Palmas auf Gran Canaria, Lanzarote und Teneriffa.

    Vom 24.10.2017
  17. Der damalige Vorsitzende Richter im Verfahren zum Bau des Schönefelder Flughafens, Stefan Paetow, während der Urteilsverkündung im Leipziger Bundesverwaltungsgericht (BVG), aufgenommen am 16.03.2006.

    Berlin benennt Ex-Richter als Gutachter im Tegel-Streit

    Am Berliner Flughafen Tegel scheiden sich die Geister. Eigentlich sollte er schon seit Jahren geschlossen sein, stattdessen wird nun über seine Offenhaltung gestritten. Jetzt gibt es einen Gutachter - keinen Schlichter.

    Vom 24.10.2017
  18. Leere Schalter der Air Berlin am Flughafen Berlin Tegel.

    Air Berlin legt tiefrote Zahlen für erstes Halbjahr vor

    Unmittelbar vor der Insolvenz hat Air Berlin weiter tiefrote Zahlen eingeflogen. Das geht aus dem veröffentlichten Finanzbericht für das zweite Quartal vor. Im ersten Halbjahr flog die Airline fast 450 Millionen Euro Miese ein.

    Vom 23.10.2017
Seite: