Feed abonnieren

Thema Berlin-Tegel

Das ehemalige Berliner Flughafensystem aus Tegel, Schönefeld und Tempelhof soll durch den neuen Hauptstadtflughafen BER ersetzt werden. Dieser wird dann nach Passagieraufkommen der drittgrößte Flughafen Deutschlands.

  1. Seite 9 von 28
  2. Boeing 747 der Lufthansa am Berliner Flughafen Tegel.

    Lufthansa verlängert Jumbo-Einsatz auf der Strecke Frankfurt-Berlin

    Kurzmeldung Die Lufthansa wird auch im Dezember weiterhin mit einer Boeing 747 zwischen Frankfurt und Berlin-Tegel fliegen. Die Flüge würden bis zum 21. Dezember vom Jumbo bedient, heißt es in einer Mitteilung. Das große Fluggerät ist seit Anfang November auf der Route unterwegs - ursprünglich war der Einsatz nur für diesen Monat geplant.

    Vom 22.11.2017
  3. Airbus-Flugzeug der Easyjet.

    Easyjet startet im Januar in Berlin-Tegel

    Easyjet startet im Januar mit 14 Flugzeugen in Berlin-Tegel. Etliche Verbindungen sollen zunächst von Wet-Leasing-Partnern bedient werden. Air Berlin gehört laut eigener Aussage nicht dazu. Die Pläne im Detail.

    Vom 21.11.2017
  1. 2017er-Lufthansa-Erstflug Tegel-New York mit Kranich-Vorstand Harry Hohmeister (links) und Flughafenchef Engelbert Lütke Daldrup.

    Lufthansa fliegt wieder Langstrecke ab Berlin

    Kurzmeldung Die Lufthansa stationiert erstmals seit 16 Jahren wieder eine Langstreckenmaschine in der deutschen Hauptstadt. Die Kranich-Airline fliegt künftig fünfmal pro Woche mit der A330 Tegel-New York.

    Vom 09.11.2017
  2. Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD).

    Brandenburg bleibt bei Tegel-Schließung

    Kurzmeldung Das Land Brandenburg bleibt bei der Schließung des Berliner Flughafens Tegel nach Öffnung des BER. Es habe keine veränderte Haltung gegeben, sagte Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) am Montag nach einer gemeinsamen Sitzung der Landesregierungen von Berlin und Brandenburg.

    Vom 07.11.2017
  3. Flugzeuge am Köln/Bonn Airport.

    Easyjet und Verdi einig bei Bedingungen für Air Berliner

    Easyjet will das Tegel-Engagement von Air Berlin übernehmen und einigt sich nun mit Verdi auf die Rahmenbedingungen für die rund 1000 Piloten und Kabinenmitglieder. Auch zur Prüfung durch die EU-Kommission äußert sich der Carrier.

    Vom 03.11.2017
  4. Der Airport Tegel ist der größere der beiden Berliner Flughäfen.

    Berliner Senat hält offenbar an Tegel-Aus fest

    Kurzmeldung Obwohl die Berliner in einem Volksentscheid für die Offenhaltung des Flughafens Tegel gestimmt hatten, sieht der Senat offenbar keine Veranlassung, bereits vergebene Aufträge für die Nachnutzung zu kündigen. Wie die "Berliner Morgenpost" berichtet, wurde der Vertrag des Geschäftsführers der landeseigenen Tegel Projekt GmbH, Philipp Bouteiller, jetzt um weitere zwei Jahre verlängert. Er hätte im März 2018 geendet.

    Vom 02.11.2017
  5. Anzeige schalten »
  6. Germania hebt wieder vom Cityairport Tegel ab.

    Germania fliegt wieder ab Berlin-Tegel

    Kurzmeldung Nach drei Jahren Pause fliegt Germania wieder ab Berlin-Tegel. Wie die Airline mitteilt, ist die Basis mit dem Erstflug nach Gran Canaria eröffnet worden. Auch vom kleineren Berliner Flughafen in Schönefeld hebt Germania weiterhin ab.

    Vom 01.11.2017
  7. Boeing 747 der Lufthansa.

    Lufthansa setzt innerdeutsch Jumbos ein

    Kurzmeldung Lufthansa hat wie angekündigt innerdeutsch auf größeres Fluggerät umgestellt. Erstmals wird seit Mittwoch eine Boeing 747 auf der Strecke Frankfurt-Tegel eingesetzt. "Mit den bisherigen Kapazitäten hätten wir die hohe Nachfrage nicht bedienen können", so Kranich-Sprecher Wolfgang Weber. Der Einsatz der Jumbojets auf der Route ist zunächst nur bis zum Monatsende geplant.

    Vom 01.11.2017
  8. Der letzte Flug mit der Kennung AB ist am Flughafen Berlin-Tegel gelandet.

    Kein stiller Air-Berlin-Abschied

    Der letzte Flug von Air Berlin mündet in einem großen Empfang in der Hauptstadt. Es wird viel gelacht und geweint an dem Tag, an dem eine Airline nach fast 40 Jahren verschwindet.

    Vom 30.10.2017
  9. Ein Passagierflugzeug landet neben dem hell erleuchteten Berlin Brandenburg Airport Willy Brandt (BER).

    Diskussion über BER-Nachtflugverbot kommt wieder auf

    Im Zuge der Diskussionen um eine Offenhaltung des Berliner Flughafens Tegel flammt die Diskussion um eine Verlängerung des BER-Nachtflugverbots wieder auf. Brandenburg und der Bund beharren derweil weiter auf der Tegel-Schließung.

    Vom 26.10.2017
  10. Anzeige schalten »
  11. Der damalige Vorsitzende Richter im Verfahren zum Bau des Schönefelder Flughafens, Stefan Paetow, während der Urteilsverkündung im Leipziger Bundesverwaltungsgericht (BVG), aufgenommen am 16.03.2006.

    Berlin benennt Ex-Richter als Gutachter im Tegel-Streit

    Am Berliner Flughafen Tegel scheiden sich die Geister. Eigentlich sollte er schon seit Jahren geschlossen sein, stattdessen wird nun über seine Offenhaltung gestritten. Jetzt gibt es einen Gutachter - keinen Schlichter.

    Vom 24.10.2017
  12. Flugzeuge am Köln/Bonn Airport.

    Easyjet verhandelt weiter mit Air Berlin

    Easyjet will in Berlin-Tegel groß durchstarten. Mit Air Berlin verhandelt der Billigflieger daher auch nach dem Teilverkauf an Lufthansa weiter. Undurchsichtig bleibt, worüber genau. Derweil drängt die Zeit.

    Vom 16.10.2017
  13. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  14. Der Flughafen Tegel ist der größere der beiden Berliner Airports.

    Berlin und Brandenburg beraten Anfang November über Tegel-Volksentscheid

    Kurzmeldung Am 6. November wollen die Regierungschefs von Berlin und Brandenburg, Michael Müller und Dietmar Woide (beide SPD) über die Ergebnisse des Volksentscheids um den Flughafen Tegel beraten. Nach Angaben des Senats gebe es dann eine Landesplanungskonferenz. Die Berliner hatten mehrheitlich dafür gestimmt, dass der Senat sich für eine Offenhaltung des Cityairports einsetzen soll.

    Vom 11.10.2017
  15. Taxis stehen vor dem Abfertigungsgebäude des Flughafen Berlin-Schönefeld.

    Berliner Flughäfen wachsen weiter stark

    Die Berliner Flughäfen wachsen weiter überdurchschnittlich. Die August-Zahlen zeigen einen deutlichen Zuwachs an Passagieren. Auch die Flugbewegungen steigen - vor allem in Schönefeld.

    Vom 28.09.2017
  16. Klare Ansagen: Professor Karl Born kommentiert die aktuellsten Entwicklungen der Luftverkehrsbranche.

    Die unnötigste Wahl seit Jahren

    Die Born-Ansage (69) Der Tegel-Volksentscheid war ein Witz, sagt Karl Born. Der Flughafen Tegel schließt ohnehin nicht so schnell, denn der BER liegt im Koma. Und irgendwann schlagen die Fakten die Theorie: Zu klein ist zu klein.

    Vom 28.09.2017
Seite: