Feed abonnieren

Thema Berlin-Tegel

Das ehemalige Berliner Flughafensystem aus Tegel, Schönefeld und Tempelhof soll durch den neuen Hauptstadtflughafen BER ersetzt werden. Dieser wird dann nach Passagieraufkommen der drittgrößte Flughafen Deutschlands.

  1. Seite 2 von 29
  2. Austrian stockt Deutschland-Programm auf

    Austrian Airlines wird im Sommer häufiger von Wien nach Deutschland fliegen. Laut Mitteilung geht es 39 Mal pro Woche nach Hamburg (elf mal mehr als im Sommer 2018), 56 Mal nach Berlin-Tegel, 40 Mal nach Düsseldorf (beide plus zwei) und 34 Mal nach Stuttgart (plus eins).

    Vom 08.02.2019
  1. Montage: airliners.de

    Täuschen und tricksen

    Die Born-Ansage (103) Ryanair verleibt sich in Rekordzeit Lauda Motion ein, Ex-BER-Chef Mühlenfeld will plötzlich Tegel offenhalten und der aktuelle Flughafenlenker macht sich bei der Landespolitik beliebt. Die Luftfahrtbranche hat ein Ehrlichkeitsproblem, findet Karl Born.

    Vom 31.01.2019
  2. Karsten Mühlenfeld.

    Ex-Flughafenchef Mühlenfeld für Tegel-Weiterbetrieb

    Der frühere Berliner Flughafenchef Karsten Mühlenfeld hat sich dafür ausgesprochen, den Flughafen Tegel parallel zum künftigen Hauptstadt-Airport BER in Betrieb zu lassen. "Die zwei Startbahnen am BER geben die Kapazität niemals her, die in Berlin nötig ist", sagte Mühlenfeld, der inzwischen Manager bei Ryanair ist, am Freitag im Abgeordnetenhaus. "Man braucht in Berlin auch eine dritte Startbahn und was bietet sich da mehr an als eine Startbahn in Tegel offen zu halten?"

    Vom 25.01.2019
  3. Anzeige schalten »
  4. Ein Airbus A330-200 von Turkish Airlines in Istanbul.

    Turkish Airlines schickt A330 öfter nach Deutschland

    Turkish Airlines verstärkt den Einsatz von Langstreckenjets des Typ Airbus A330 in Deutschland: Von Hamburg aus wird der Abendflug nach Istanbul bereits damit durchgeführt. In Berlin-Tegel fliegt die A330 ab Ende März zwei Mal täglich statt wie bisher sechs Mal wöchentlich, in Frankfurt drei statt zwei Mal täglich.

    Vom 11.01.2019
  5. Boeing 737-800 der Turkish Airlines

    Turkish Airlines fliegt nach Antalya

    Turkish Airlines bietet im Sommer zwei neue Verbindungen von Deutschland nach Antalya an. Ab 31. März wird von Stuttgart aus, ab 2. April von Berlin-Tegel an die Türkische Riviera gestartet, wie ein Sprecher airliners.de mitteilte. Auf beiden Strecken fliegt zweimal wöchentlich ein Boeing 737-800.

    Vom 10.01.2019
  6. Maschine der S7 Airlines am Flughafen Berlin-Tegel.

    S7 Airlines reduziert Tegel-Verbindung

    Die russische S7 Airlines reduziert ihre Flüge zwischen Sankt Petersburg und Berlin-Tegel im Sommer um einen wöchentlichen Umlauf. Laut Flugplandaten kommen dabei künftig aber Airbus A319-Jets statt Embraer 170 zum Einsatz.

    Vom 08.01.2019
  7. November: Easyjet begrüßt über eine halbe Million Gäste in Berlin-Tegel

    Kurzmeldung Easyjet hat im November am Flughafen Berlin-Tegel 527.515 Fluggäste begrüßt. Damit liegt die Zahl der in den ersten elf Monaten ab dem Cityairport beförderten Passagiere nach airliners.de-Informationen bei rund 5,2 Millionen. Die kumulierte Auslastung beträgt 75,7 Prozent.

    Vom 21.12.2018
  8. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  9. Neue Berlin-Routen von Easyjet

    Easyjet kündigt drei neue Berlin-Routen an. Ab Ende März soll es von Berlin-Tegel nach Danzig und Dubrovnik gehen, von Berlin-Schönefeld nach Sevilla. Die Tegel-Routen stehen jeweils dreimal wöchentlich im Flugplan - die in Schönefeld zweimal pro Woche. Dadurch soll das Angebot ab der Hauptstadt um 75.000 Sitzplätze steigen.

    Vom 17.12.2018
  10. Easyjet-Flugzeug am Flughafen Berlin-Tegel.

    So schnitt Easyjet im Oktober in Tegel ab

    Kurzmeldung Am Flughafen Berlin-Tegel hat Easyjet im Oktober gut 690.000 Passagiere befördert, die Auslastung erreichte 75,6 Prozent. Das erfuhr airliners.de aus Unternehmenskreisen. Der Billigflieger hat an dem Airport damit einen Marktanteil von 30,1 Prozent.

    Vom 04.12.2018
  11. Airbus A319 der Germania.

    Germania präsentiert neue Sommerflugverbindungen

    Germania hat zahlreiche neue Sommerrouten bekanntgegeben. So stehen folgende Verbindungen neu im Flugplan: ab Berlin-Tegel: Antalya, Ibiza, Mykonos, Scharm el Scheich; ab Dresden: Dalaman, Larnaka; ab Friedrichshafen: Ibiza, Olbia; ab Hamburg: Elazig; ab München: Djerba, Warna und ab Nürnberg: Bodrum.

    Vom 27.11.2018
Seite: