Feed abonnieren

Thema Behörden, Organisationen

  1. Seite 8 von 59
  2. Die dritte Piste in MUC (Illustration)

    München vor Startbahn-Prozess

    Fluglärm und Naturschutz Am Projekt 3. Startbahn für den Münchner Flughafen scheiden sich nach wie vor die Geister. Zwar haben die Einwohner die Piste per Bürgerentscheid längst begraben, die Richter müssen sich dennoch damit beschäftigen.

    Vom 18.03.2013
  3. Blick auf das Vorfeld des Flughafens Stuttgart

    Streit um Flughafenbahnhof Stuttgart spitzt sich zu

    "Stuttgart 21" Die Bahn fordert Klarheit: Entweder Baden-Württemberg zahlt mit für Verbesserungen am geplanten Flughafenbahnhof Stuttgart oder es bleibt bei der alten Variante. Nun müssen sich Grüne und SPD einigen, ob sie sich über den Bürgerwillen hinwegsetzen wollen.

    Vom 18.03.2013
  1. Terminaleingang des Flughafens Erfurt-Weimar

    ADV besorgt um Regionalairports

    Kleine Flughäfen - große Probleme Die Euro-Schuldenkrise bringt Gegenwind für Airlines und damit auch Regionalflughäfen in Deutschland. Der Staat wird immer wichtiger. Für den Herbst werden nun neue Leitlinien aus Brüssel für Beihilfen erwartet. Ob das die Existenzfrage für einige Airports stellt?

    Vom 18.03.2013
  2. Gangway des Flughafens Hahn

    Weiter Streit um Flughafen Hahn

    Finanzhilfe Der Flughafen Hahn braucht Geld. Wie viel - darüber streiten Rot-Grün und CDU in Rheinland-Pfalz. SPD und Grüne sehen aktuell mehr Bedarf. Die CDU fordert ein Konzept für den Airport.

    Vom 15.03.2013
  3. Die oberirdische Gäubahn und der Tunnel der Verbindungsbahn Stuttgart in Stuttgart-Vaihingen

    Antragstrasse statt Mehrkostenfinanzierung

    Stuttgart 21 Die Deutsche Bahn rechnet kurzfristig mit keiner Einigung zur Übernahme der Mehrkosten einer neuen Flughafenbahnhofsvariante. Das Unternehmen will daher den Bau der ursprünglich geplanten Antragstrasse zum Flughafen Stuttgart vorantreiben. 

    Vom 15.03.2013
  4. Startende Boeing 767-300ER

    Langfristige Flugdatenänderung kein Reisemangel

    Urteil Wenn sich Flugdaten einer Reise ändern und das dem Kunden langfristig mitgeteilt wird, entspricht das keinem erheblichen Reisemangel. Damit entfällt der Anspruch auf Schadensersatz, urteilte das Landgericht Hannover.

    Vom 15.03.2013
  5. Anzeige schalten »
  6. Landung eines Flugzeugs am späten Abend

    Rheinland-Pfalz und Hessen uneinig

    FRA-Fluglärm Das rot-grün regierte Rheinland-Pfalz und das schwarz-gelb geführte Hessen wollen gemeinsam in einer Bundesratsinitiative gegen Fluglärm aktiv werden. Jedoch sind sich die Länder bei den Anforderungen und Umsetzungen uneinig.

    Vom 13.03.2013
  7. Airbus A340-300 der Swiss

    BW macht Druck auf Ramsauer

    Fluglärmstreit mit Schweiz Die Nachverhandlungen von Verkehrsminister Ramsauer mit der Schweiz über das Fluglärmabkommen werden wohl schwierig. Sollten sie nicht fruchten, pocht Grün-Rot in Baden-Württemberg auf einseitige Regeln.

    Vom 11.03.2013
  8. Heck und Leitwerk einer Boeing 787

    Nur 787-Batterie löste Feuer aus

    NTSB-Zwischenbericht Die amerikanische Behörde für Flugsicherheit hat die Lithium-Ionen-Batterien als alleinigen Grund für das Feuer an Bord des Dreamliners ausgemacht. Eine Rückkehr der Boeing 787 in die Luft liegt jedoch noch in weiter Ferne.

    Vom 08.03.2013
  9. Eine Boeing 747-400F der AirBridgeCargo fliegt scheinbar nah am Mond vorbei

    EuGH: Nachtflugverbot für Zürich ist rechtens

    Fluglärmstreit Kein Ende im Fluglärmstreit zwischen der Schweiz und Deutschland: EU-Richter bestätigen zwar das deutsche Nachtflugverbot. Doch dann schaffen die Schweizer Fakten.

    Vom 07.03.2013
  10. Anzeige schalten »
  11. Flugplatz Heringsdorf auf der Insel Usedom

    Tourismusbranche kämpft um Flughafen Heringsdorf

    Neue Gesellschafterstruktur erwogen Rund 12.000 Urlauber kommen pro Jahr mit dem Flugzeug auf die Ostsee-Insel Usedom. Der hochverschuldete Landkreis will die Zuschüsse für den dortigen Flughafen Heringsdorf kürzen. Nun kämpft die Tourismusbranche auf der Insel für den Erhalt des Airports.

    Vom 06.03.2013
  12. Logo der Interessengemeinschaft der regionalen Flugplätze (IDRF)

    Flugplatzverband kritisiert einseitige Kostendiskussion

    «Flugplätze schaffen auch indirekt Arbeitsplätze» Die Flughäfen im Land sorgen für Schlagzeilen - vor allem mit finanziellen Problemen. Nur die Kosten zu betrachten, verfälsche aber das Bild, warnt die Interessengemeinschaft der regionalen Flugplätze (IDRF).

    Vom 05.03.2013
  13. Arbeiter montieren die Buchstaben «EADS» an einem Gebäude in Ottobrunn bei München.

    EADS-Teilhabern droht Strafprozess

    Daimler & Lagardère In Frankreich droht den beiden EADS-Großaktionären Daimler und Lagardère ein Strafprozess. Beiden Konzernen wird vorgeworfen beim Verkauf von EADS-Aktien von internen Informationen profitiert zu haben.

    Vom 01.03.2013
  14. Ein Airbus A320 steht im Morgengrauen auf einem Flughafen.

    EU vor ETS-Teilaussetzung

    Interkontinentalflüge Die Europäische Union steht kurz vor einer teilweisen Aussetzung des Handels mit Emissionsrechten. Dies betrifft für einen gewissen Zeitraum aber nur die Interkontinentalflüge.

    Vom 01.03.2013
  15. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

  16. Matthias Platzeck (SPD), Ministerpräsident von Brandenburg

    BER: Potsdamer Landtag stimmt Volksbegehren zu

    Erweitertes Nachtflugverbot Der Brandenburger Landtag hat mit großer Mehrheit ein Volksbegehren angenommen, wonach die Regierung mit Berlin über ein erweitertes Nachtflugverbot am künftigen Single Airport Berlin Brandenburg verhandeln muss.

    Vom 28.02.2013
  17. Klaus-Peter Siegloch, Präsident des BDL

    Branche besorgt um Regionalairports

    Zunehmender Effizienzdruck Jahrelang haben sie vom starken Wachstum im Luftverkehr profitiert - seit es in der Luftfahrt nicht mehr so rund läuft, rutschen immer mehr Regionalflughäfen in die roten Zahlen. Wie soll es weiter gehen? 

    Vom 28.02.2013
  18. Ein Airbus A321-200 der Aer Lingus landet in Dublin

    Ryanair darf Aer Lingus nicht übernehmen

    Erneutes Veto aus Brüssel Rote Karte der EU-Kommission für den Billigflieger Ryanair: Eine Übernahme von Aer Lingus würde den freien Wettbewerb behindern. Ryanair will das Veto rechtlich angreifen, Aer Lingus ist erleichtert.

    Vom 28.02.2013
  19. Prof. Johann-Dietrich Wörner

    FRA: DLR-Chef fordert verbindliche Lärmgrenze

    "Lärmdeckel" Wachsender Flugverkehr müsse nicht mehr Lärm bedeuten, meint der frühere Vorsitzende des Regionalen Dialogforums und heutige Chef des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) . Voraussetzung sei ein Lärmdeckel.

    Vom 25.02.2013
  20. Brandenburgs Ministerpräsident Matthias Platzeck

    BER: Platzeck sucht schnellen Kompromiss

    Erweitertes Nachtflugverbot Brandenburgs Ministerpräsident Matthias Platzeck muss sich weiter wegen seines Stimmungswechsels beim BER-Nachtflugverbots verteidigen und sucht einen raschen Kompromiss mit Berlin. Die Bauarbeiten am künftigen Hauptstadt-Airport sollen erst im Sommer wieder an Fahrt aufnehmen.

    Vom 25.02.2013
Seite: