Feed abonnieren

Thema Behörden, Organisationen

  1. Im Innenraum einer Transportmaschine von Typ Antonow Typ AN 124 ist am 23.09.2017 auf dem Flughafen von Friedrichshafen der Rumpf der ehemaligen Lufthansa-Maschine "Landshut" zu sehen.

    Streit um Ausstellungsfinanzierung für historische 737 "Landshut"

    Kurzmeldung Die Dornier-Stiftung in Friedrichshafen will die Betriebskosten für eine Ausstellung zu und mit der historischen Boeing 737 "Landshut" der Lufthansa nicht übernehmen, die die Bundesregierung aus Brasilien geholt hat. Laut "FAZ" gab es keine Einigung über eine Kostenübernahme, weshalb nun alternative Standortoptionen erwogen würden.

    Vom 19.08.2019
  1. Anzeige schalten »
  2. Schnelle Bahn zwischen Wiesbaden und Flughafen soll 2026 starten

    Die Deutsche Bahn will die Vorplanungen für eine schnellere Bahnverbindung zwischen Wiesbaden und dem Frankfurter Flughafen bis Herbst abschließen. Ab 2026 könnten die ersten Züge auf der neuen "Wallauer Spange" rollen, sagte ein Sprecher des hessischen Wirtschaftsministeriums. Die Fahrzeit soll sich halbieren.

    Vom 14.08.2019
  3. Flugzeug vor Europa-Flagge.

    Europäischer Luftverkehr wächst immer weniger

    Die Aussichten der Luftfahrtbranche trüben sich ein. So kann der Passagierluftverkehr in Europa zwar im ersten Halbjahr zulegen, jedoch weniger stark als bislang. Das Cargo-Geschäft rutscht derweil mit dem stärksten Rückgang seit sieben Jahren tiefer in die Krise.

    Vom 09.08.2019
  4. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  5. Hubschrauber der DRF Luftrettung

    DRF Luftrettung fliegt 2018 vier Prozent mehr Einsätze

    Kurzmeldung Die DRF-Luftrettung war 2018 insgesamt 37.704 mal deutschlandweit im Einsatz. Das waren 1421 Einsätze mehr als im Vorjahr. Das Unternehmen betreibt an 29 Stationen in Deutschland und an zwei weiteren in Österreich Hubschrauber für Notfallrettung und dringende Transporte von Intensivpatienten zwischen Kliniken.

    Vom 07.08.2019
  6. Luftfahrtindustrie will Gesetzgebung mit Selbstverpflichtung verhindern

    Lesetipp Eine gern genutzte Taktik, reale Gesetzgebung mit möglichen Nachteilen für eigene Interessen zu verhindern, ist das Zuvorkommen mit Selbstverpflichtungen und Initiativen, die natürlich nicht rechtlich bindend sind. Genau das versucht momentan die Luftverkehrswirtschaft, argumentiert die "Süddeutsche".

    Vom 05.08.2019
Seite: