Feed abonnieren

Thema BDL

  1. Seite 6 von 7
  2. Fluggäste stehen im Terminal 1 des Flughafens Frankfurt vor den Schaltern Schlange.

    Airlines wollen Zugeständnisse bei Schlichtungsstelle

    Stellungnahme Der Bundesverband der Deutschen Luftverkehrswirtschaft BDL und der Auslands-Airlineverband Barig haben Nachbesserungen bei der geplanten Schlichtungsstelle Luftverkehr gefordert. So sei die Fristregelung zu kurz und die Evaluierung unausgegoren.

    Vom 19.02.2013
  3. Der Vorstandsvorsitzende der Fraport AG, Stefan Schulte, der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Lufthansa AG, Christoph Franz, der Präsident des Bundesverbandes der Deutschen Luftverkehrswirtschaft e.V., Klaus-Peter Siegloch, und Wolfgang Prock-Schauer, der Chef von Air Berlin (l-r), stehen am 18.02.2013 in Berlin vor Beginn ihrer gemeinsamen Pressekonferenz zu einem Gruppenfoto zusammen.

    Branche fordert faire Rahmenbedingungen

    BDL formuliert Leitlinien Die deutsche Luftverkehrswirtschaft hat sich an die Politik gewandt. Die Branche fordert ein Ende nationaler und europäischer Alleingänge, ein deutschlandweites Luftverkehrskonzept und "faire" internationale Wettbewerbsbedingungen.

    Vom 18.02.2013
  1. Reisende stehen am 19.06.2012 in langen Schlangen im Check-In-Bereich am Flughafen in Hamburg.

    Hamburger Sicherheitspersonal streikt

    Erhebliche Behinderungen Am Flughafen Hamburg streiken die Luftsicherheitsassistenten. Der Streik ist für heute, Freitag, 18. Januar 2013 von 3.45 bis 23.00 Uhr angekündigt. Es kommt zu starken Behinderungen beim abfliegenden Verkehr.

    Vom 18.01.2013
  2. Logo der BDL-Kampagne Vier bringen Sie weiter

    Branche startet Effizienzkampagne

    «Vier bringen Sie weiter» Die Luftfahrtbranche hat eine großangelegte Werbekampagne zu ihrem gesunkenen Energieverbrauch gestartet. Sie soll auf den durchschnittlichen Verbrauch von unter vier Litern pro Passagier auf 100 Flugkilometer hinweisen.

    Vom 14.01.2013
  3. Blick aus einem Kleinflugzeug am 04.09.2012 auf den neuen Flughafen Berlin Brandenburg BER

    Branche erwartet Millionenschaden am BER

    Mehraufwendungen Der Bundesverband der Deutschen Luftverkehrsindustrie (BDL) erwartet durch die Verzögerungen am Flughafen Berlin-Brandenburg finanzielle Mehraufwendungen in dreistelliger Millionenhöhe. Zudem steht die Politik als Entscheidungsträger in der Kritik.

    Vom 09.01.2013
  4. Matthias von Randow

    Branche für europaweite Nachtflugregeln

    BDL: Verspätungsflüge zulassen Der Bundesverband der Deutschen Luftverkehrswirtschaft fordert eine europaweite Regelung zum Nachtflugverkehr. In Deutschland aber auch international sollte festgelegt werden, wo Nachtflüge überhaupt benötigt werden.

    Vom 04.12.2012
  5. Anzeige schalten »
  6. Der hessische Verkehrsminister Dieter Posch (FDP) gibt am 29.05.2012 im Landtag in Wiesbaden eine Regierungserklärung zum Thema Nachtflugverbot und Flughafenausbau ab.

    Neue Kommission für Luftverkehrsplan

    «Luftverkehr für Deutschland» Der Bundesverband der Deutschen Luftverkehrswirtschaft (BDL) hat den ehemaligen hessischen Wirtschaftsminister Dieter Posch beauftragt, eine Kommission zur Erarbeitung eines nationalen Luftverkehrskonzeptes zu bilden.

    Vom 26.11.2012
  7. Passagiere am Flughafen München

    Ticketsteuer bleibt stabil

    Branche protestiert gegen Beibehaltung Der Bundestag hat am Donnerstag auf eine fällig werdende Erhöhung der Luftverkehrsabgabe verzichtet. Dadurch dürften rund 40 Millionen Euro weniger in die Staatskasse fließen. Die Fluglinien pochen auf eine vollständige Abschaffung der Steuer.

    Vom 09.11.2012
  8. Flugg

    Neuer Anlauf gegen Ticketsteuer

    Nur Korrekturen geplant Air Berlin, Lufthansa und Co. fordern schon länger das Aus für die ungeliebte Ticketsteuer auf ihrem Heimatmarkt - nun bietet sich im Bundestag wieder Gelegenheit.

    Vom 05.11.2012
  9. Flugzeugenteisung durch GlobeGround Berlin am Flughafen Tegel

    BDL: Winterdienste startbereit

    Mehr Mitarbeiter als in Vorjahren Die deutschen Flughäfen sind für den kommenden Winter gerüstet. So stehen an vielen Airports mehr Mitarbeiter und Maschinen als in den Vorjahren bereit. Zugleich aber werde nach Angaben des Bundesverbandes der deutschen Luftverkehrswirtschaft (BDL), auch der Umweltschutz groß geschrieben.

    Vom 30.10.2012
  10. Anzeige schalten »
  11. Durchschnittlicher Verbrauch der deutschen Flotte weniger als vier Liter

    3,9-Liter-Flugzeug ist Realität

    BDL-Report "Energieeffizienz und Klimaschutz" Flugzeuge sind viel effizienter als ihr Ruf. Das geht aus dem ersten vorgelegten Nachhaltigkeitsreport der deutschen Luftverkehrswirtschaft hervor. Der Bericht soll die Effizienzsteigerung der Branche ab sofort jährlich dokumentieren. Und die bislang erzielten Erfolge sind in der Tat beachtlich.

    Vom 04.10.2012
  12. Klaus-Peter Siegloch, Präsident des BDL

    BDL: Fliegen wird teurer

    Branche fordert Ende der Ticketsteuer Die Bundesbürger müssen sich auf höhere Preise für Flugreisen einstellen. Nach Einschätzung des Branchenverbands BDL gehen die Ticketpreise nach oben, denn Lufthansa und Air Berlin müssen ihre Durchschnittserlöse steigern.

    Vom 13.08.2012
  13. Lufthansachef Christoph Franz, der Präsident des Bundesverbandes Deutscher Luftverkehrswirtschaft, Klaus-Peter Siegloch, Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) und Fraport-Chef Stefan Schulte (v.l.) unterhalten sich am 23.05.2012 zu Beginn einer Pressekonferenz in Berlin. Zuvor fand ein Gespräch über die Zukunft des Luftverkehrs statt.

    Kommt die Ticketsteuer-Korrektur?

    Prüfung Ende Juni Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) hat sich am Mittwoch mit Spitzenvertretern der Luftfahrtbranche in Berlin getroffen. Bei dem Treffen ging es um die Luftverkehrssteuer sowie um die generellen Rahmenbedingungen der Branche in Deutschland.

    Vom 24.05.2012
  14. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  15. Ein Flugzeug startet vor zwei Kondensstreifen

    BDL: Flugverkehr hängt in der Luft

    Verband kritisiert Wettbewerbsnachteile Der Bundesverband der Deutschen Luftverkehrswirtschaft (BDL) kritisiert zunehmende Wettbewerbsnachteile für deutsche Fluggesellschaften durch den EU-Emissionshandel und die Luftverkehrssteuer.

    Vom 21.05.2012
  16. Der Präsident des Flughafenverbandes, Christoph Blume, Lufthansa-Chef Christoph Franz, Air-Berlin Chef Hartmut Mehdorn und der Präsident des Bundesverbandes der Deutschen Luftverkehrswirtschaft, Klaus-Peter Siegloch (v.l.)

    Branche fordert Abschaffung der Luftverkehrssteuer

    "Milchmädchenrechnung" Der Bundesverband der Deutschen Luftverkehrswirtschaft hat heute in Berlin eine Evaluierung der Luftverkehrssteuer vorgestellt. Insgesamt habe die Steuer im Jahr 2011 rund fünf Millionen Passagiere gekostet. Nun wendet sich die Branche an die Kanzlerin.

    Vom 01.03.2012
  17. Reisende stehen am Frankfurter Flughafen vor einer Anzeigetafel.

    Regierung prüft Neuregelung zu Tarifeinheit

    Druck auf Spartengewerkschaften wächst Vor dem Hintergrund der Streiks auf dem Frankfurter Flughafen erwägt die Bundesregierung eine Neuregelung der sogenannten Tarifeinheit. Auch die Branche übt den Schulterschluss gegen die Spartengewerkschaft. Hat sich die GdF "verzockt"?

    Vom 29.02.2012
  18. Screenshot der BDL-Website vom 6.1.2012

    BDL startet neue Website

    Relaunch Der Bundesverband der Deutschen Luftverkehrswirtschaft (BDL) hat seinen Online-Auftritt überarbeitet. Die neue Website soll Anlaufstelle für Presse, Politik und Öffentlichkeit sein.

    Vom 06.01.2012
  19. Klaus-Peter Siegloch, Präsident des BDL

    BDL: Emissionshandel juristisch nicht mehr aufzuhalten

    Verband befürchtet Wettbewerbsverzerrung Der Präsident des Bundesverbandes der Deutschen Luftverkehrswirtschaft (BDL), Klaus-Peter Siegloch, sieht kaum noch Möglichkeiten, den geplanten Emissionshandel zu verhindern. Einzig die EU-Kommission könne die Regelung aussetzen.

    Vom 17.11.2011
Seite: