Feed abonnieren

Thema BDL

Der Bundesverband der Deutschen Luftverkehrswirtschaft (BDL) vertritt seit 2010 die Interessen der deutschen Luftverkehrswirtschaft nach außen.

  1. Seite 5 von 7
  1. Luftfracht-Handling am Flughafen Frankfurt

    Deutsche Wirtschaft hÀngt am Tropf der Luftfracht

    Funktionierende Luftfrachtketten sind fĂŒr die deutsche Industrie extrem wichtig, um sich im internationalen Wettbewerb behaupten zu können. Dies ist eine der Aussagen eines Branchentreffens am Flughafen Köln-Bonn.

    Vom 05.09.2014
  2. Unter anderem mit zahlreichen Grafiken informiert das neue Portal ĂŒber das Thema FluglĂ€rm.

    Deutsche Luftfahrt startet Internetportal zum Thema FluglÀrm

    Steigende Passagierzahlen, Ausbauprojekte an FlughĂ€fen, neue Flugrouten und Berichte ĂŒber Proteste haben FluglĂ€rm zu einem öffentlichen Thema gemacht. Fachlich-fundiert will die Luftfahrtbranche mit einem neuen Internetportal informieren.

    Vom 08.07.2014
  3. Wolfgang Prock-Schauer, CEO Air Berlin, BDL-PrĂ€sident Klaus-Peter Siegloch und der Chef des DĂŒsseldorfer Flughafens, Thomas Schnalke (von links).

    Fluggesellschaften können Kerosin-Verbrauch weiter senken

    Wie die Branche Nachhaltigkeit und Umweltschutz berĂŒcksichtigt, stellt der Luftverkehrsverband BDL in regelmĂ€ĂŸigen Reports dar. Im aktuellen Bericht konnte nicht nur ein neuer Rekord in Sachen sinkender Kerosinverbrauch gemeldet werden.

    Vom 27.06.2014
  4. Klaus-Peter Siegloch

    Luftverkehrs-Dachverband stellt neuen Verbraucherbericht vor

    Der Bundesverband der Deutschen Luftverkehrswirtschaft hat jetzt zum zweiten Mal einen Verbraucherreport vorgestellt. Danach kann die Luftfahrt bei Kundenzufriedenheit und Sicherheit punkten. Der Report weist aber auch auf Kritikpunkte hin.

    Vom 05.06.2014
  5. Anzeige schalten »
  6. Klaus-Peter Siegloch, PrÀsident des BDL

    BDL ruft streikende Lufthansa-Piloten zu mehr Vernunft auf

    Angesichts des Lufthansa-Pilotenstreiks hat der Branchenverband BDL die VerhĂ€ltnismĂ€ĂŸigkeit der Mittel in Frage gestellt. Der Erhalt eines starken Luftverkehrsstandort Deutschlands sollte nicht aus den Augen verloren werden.

    Vom 02.04.2014
  7. Anzeige schalten »
  8. Christine Kolmar

    Branchenverband BDL benennt neue Kommunikationschefin

    Der Bundesverband der Deutschen Luftverkehrswirtschaft hat mit Christine Kolmar eine neue Leiterin fĂŒr die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Sie bringt fundierte Erfahrungen sowohl aus journalistischer TĂ€tigkeit als auch aus ihrer Arbeit in Unternehmen und VerbĂ€nden mit.

    Vom 16.01.2014
  9. Klaus-Peter Siegloch, PrÀsident des BDL

    BDL stellt Anforderungen an nationales Luftverkehrskonzept vor

    Die deutsche Luftverkehrsbranche hat heute VorschlĂ€ge fĂŒr ein nationales Luftverkehrskonzept vorgestellt. Klare und verbindliche Aussagen zur WettbewerbsfĂ€higkeit, zur Infrastrukturentwicklung und zu Umwelt- und LĂ€rmschutz werden darin gefordert.

    Vom 15.01.2014
  10. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem tÀglichen Newsletter.

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  11. Ein Flugzeug startet vom Flughafen in Frankfurt am Main.

    Gutachten zweifelt Standpunkte der Luftfahrtbranche an

    In einem Gutachten stellt jetzt ein Chemnitzer Wirtschaftsprofessor die Wirkung der Luftverkehrsbranche als Jobmotor infrage und zweifelt die negative Wirkung der Luftverkehrsabgabe an. Als grotesk weist dies der BDL zurĂŒck.

    Vom 22.10.2013
  12. Ein Flugzeug hinterlĂ€sst ĂŒber Frankfurt am Main Kondensstreifen am Himmel.

    Staaten beschließen Klimaabkommen im Luftverkehr

    Der Luftverkehr sorgt fĂŒr immer mehr Treibhausgase in der AtmosphĂ€re. Die EU drĂ€ngt seit lĂ€ngerem auf ein internationales Klimaabkommen. Die USA, China und andere Staaten blockten. Nun gibt es eine Einigung - die EU setzte sich aber nur in Teilen durch.

    Vom 07.10.2013
  13. Luftfracht

    Deutsche WirtschaftsverbÀnde richten Weckruf an die Politik

    Zu einem ersten BranchengesprÀch Luftfracht hatten heute der Bundesverband der Deutschen Luftverkehrswirtschaft und der Bundesverband der Deutschen Industrie eingeladen. Gefordert wird ein zwischen Bund und LÀndern abgestimmtes Verkehrskonzept.

    Vom 21.08.2013
Seite: