Feed abonnieren

Thema BDL

Der Bundesverband der Deutschen Luftverkehrswirtschaft (BDL) vertritt seit 2010 die Interessen der deutschen Luftverkehrswirtschaft nach außen.

  1. Seite 3 von 8
  2. Carsten Spohr (l-r), Vorstandsvorsitzender der Deutschen Lufthansa, Stefan Schulte, Pr√§sident des Bundesverbands der Deutschen Luftverkehrswirtschaft, Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) und Klaus-Dieter Scheurle, Vorsitzender der Gesch√§ftsf√ľhrung der Deutschen Flugsicherung.

    Luftverkehrskonzept nimmt immer konkretere Formen an

    Bundesverkehrsminister Dobrindt hat jetzt wichtige Eckpunkte des k√ľnftigen Luftverkehrskonzepts f√ľr Deutschland vorgestellt. Eine Reihe von Forderungen der Luftverkehrsbranche werden darin ber√ľcksichtigt.

    Vom 23.11.2016
  1. Ein Flugzeug am Himmel √ľber N√ľrnberg.

    Luftfahrt sieht neue CO2-Regeln positiv

    Erst k√ľrzlich haben die Icao-Staaten ein Klimaschutzabkommen beschlossen. Der Bundesverband der Deutschen Luftverkehrswirtschaft (BDL) wertet das erwartungsgem√§√ü positiv - auch im Hinblick auf eine laufende Konferenz in Marrakesch.

    Vom 09.11.2016
  2. Anzeige schalten »
  3. Ein Airbus A321 wird auf dem Hamburger Flughafen betankt.

    Spritverbrauch deutscher Airlines sinkt

    Der durchschnittliche Verbrauch der deutschen Airlines pro Person und 100 Kilometer ist im vergangenen Jahr gesunken, wie der Branchenverband BDL mitteilte. F√ľr diese Entwicklung gibt es mehrere Gr√ľnde.

    Vom 17.08.2016
  4. Michael Eggenschwiler, Vorsitzender der Gesch√§ftsf√ľhrung Hamburg Airport

    Drei neue Präsidiums-Mitglieder beim BDL

    Kurzmeldung Der Bundesverband der Deutschen Luftverkehrswirtschaft (BDL) hat ab sofort drei neue Präsidiums-Mitglieder. Laut einer Mitteilung handelt es sich dabei um Hamburgs Airport-Chef Michael Eggenschwiler, Lufthansa-Cargo-Chef Peter Gerber sowie Thomas Ellerbeck, Mitglied des Group Executive Committee und Group Director Corporate & External Affairs der Tui Group.

    Vom 08.07.2016
  5. Anzeige schalten »
  6. Reisende stehen am Flughafen Stuttgart an einer Anzeigetafel.

    Umweltbundesamt: B√ľrger sollen auf Fl√ľge verzichten

    Zu Beginn der Urlaubszeit mahnt das Umweltbundesamt die deutschen B√ľrger, m√∂glichst auf Flugreisen zu verzichten. Die Luftverkehrswirtschaft und Bundesumweltministerin Hendricks halten davon nichts. Das Amt stellte aber noch weitere Forderungen.

    Vom 04.07.2016
  7. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  8. Die Gewerkschaft Verdi hat zu Streiks aufgerufen.

    Branche fordert gesetzliche Neuregelungen

    Streiks in Luftfahrt Angesichts der angek√ľndigten Verdi-Streiks an mehreren deutschen Flugh√§fen hat der Branchenverband BDL jetzt erneut zus√§tzliche Regelungen zum Tarifeinheitsgesetz gefordert. Dabei geht es unter anderem um Ank√ľndigungsfristen.

    Vom 26.04.2016
  9. In Berlin fand jetzt das BDL-Forum "Klimaschutz im Luftverkehr" statt.

    Branche diskutiert √ľber Klimafolgen des Luftverkehrs

    Das weltweite Wachstum im Luftverkehr sorgt f√ľr gro√üe Umwelt-Herausforderungen. Vor diesem Hintergrund hatte die deutsche Branche nun Umweltpolitiker, Vertreter von Umweltorganisationen und Wissenschaftler zu einem Diskussionsforum eingeladen.

    Vom 22.04.2016
  10. Die Geizhälse aus der schwäbischen Hippie-Kommune werden durch ihren Wechsel vom VW-Bus in das Flugzeug unbemerkt und damit sprichwörtlich von "Umweltwölfen im Sparpelz" zu "Sparwölfen im Umweltpelz".

    Sparwölfe im Umweltpelz

    Achtung! Bevor Sie diesen Gedankenflug lesen, m√ľssen Sie zwei Dinge wissen: Der neue Umwelt-Werbespot der Branche ist grotesk d√§mlich und airliners.de-Herausgeber David Ha√üe wird gerne mal sarkastisch, wenn ihm sowas begegnet.

    Vom 04.04.2016
  11. Ein Flugzeug der Lufthansa Cargo in Frankfurt

    Branche sieht verzerrten Luftfracht-Wettbewerb in Deutschland

    Der Bundesverband der Deutschen Luftverkehrswirtschaft sieht Wettbewerbsverzerrungen f√ľr heimische Luftfrachtanbieter. Die Fracht f√§hrt derweil einfach im Lastwagen ins Ausland oder fliegt in Passagierflugzeugen verschiedenster Anbieter.

    Vom 17.03.2016
Seite: