Feed abonnieren

Thema BDF

  1. Michael Engel

    BDF-Geschäftsführer Engel bleibt bis 2024

    Kurzmeldung Der Bundesverband der Deutschen Fluggesellschaften (BDF) hat Michael Engel für fünf weitere Jahre als Geschäftsführer verpflichtet. Laut Mitteilung wurde der Vertrag bis 2024 verlängert. Engel leitet seit 2008 die Geschäfte des Airline-Verbandes.

    Vom 27.11.2018
  2. Flugzeuge am Airport München.

    BDF: Deutsche Airlines verlieren an Marktanteilen

    Seit 2011 haben deutsche Carrier am Markt so viele Kapazitäten eingebüßt, wie eine Fluggesellschaft mit etwa 135 Maschinen anbieten kann, rechnet der Airline-Verband BDF vor. Gleichzeitig pocht die Organisation auf eine Neustrukturierung der Luftsicherheitskosten.

    Vom 28.06.2018
  1. Schild am neuen Hauptstadtflughafen BER: Bislang kaum Langstrecken in Schönefeld und Tegel.

    Diskussion über Luftverkehrsstandort Berlin

    Die Berliner CDU hat Subventionen für ausländische Airlines, die in der deutschen Hauptstadt Langstreckenflüge anbieten, ins Spiel gebracht. Der BDF winkt ab und fordert eine Entlastung für alle Fluggesellschaften.

    Vom 27.03.2018
  2. BDF-Geschäftsführer Michael Engel.

    "Eine Reform wäre eine Win-Win-Situation für alle"

    Interview BDF-Geschäftsführer Engel erklärt im Gespräch mit airliners.de, wie für ihn konkret die von der Politik angedeutete Reform der Luftsicherheitskosten aussieht und warum der Verband der neuen Regierung helfen will.

    Vom 22.03.2018
  3. Die Kölner Airline fliegt mit BAe 146-Regionaljets im Kundenauftrag.

    WDL Aviation neues Mitglied im Airline-Verband BDF

    Kurzmeldung Die Fluggesellschaft WDL Aviation ist neues Mitglied im Bundesverband der Deutschen Fluggesellschaften (BDF). Dies geht aus einer Pressenotiz hervor. Die Airline gehört seit Oktober Zeitfracht und fliegt unter anderem im Wet-Lease für Easyjet.

    Vom 12.01.2018
  4. Die beiden Spitzenkandidaten von Bündnis 90/Die Grünen für die anstehende Bundestagswahl, Cem Özdemir (l-r) und Katrin Göring-Eckardt.

    Deutsche Luftverkehrspolitik vor ungewisser Zukunft

    Deutschland hat gewählt. Das Ergebnis stellt die Luftverkehrspolitik im Lande vor eine ungewisse Zukunft. Die Positionen der Jamaika-Parteien gehen von "weiterentwickeln" bis "überflüssig". Dabei stehen wichtige Entscheidungen an.

    Vom 26.09.2017
  5. Anzeige schalten »
  6. Carsten Spohr (l-r), Vorstandsvorsitzender der Deutschen Lufthansa, Stefan Schulte, Präsident des Bundesverbands der Deutschen Luftverkehrswirtschaft, Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) und Klaus-Dieter Scheurle, Vorsitzender der Geschäftsführung der Deutschen Flugsicherung.

    Das fordert die Branche von der Politik

    Bundestagswahl Luftverkehrssteuer nicht abgeschafft, Luftverkehrskonzept nicht abgestimmt: Die Branche blickt auf eine ernüchternde Legislaturperiode zurück - und appelliert an die neue Regierung. Ein luftfahrtpolitischer Rück- und Ausblick.

    Vom 22.09.2017
  7. Eurowings-Chef Thorsten Dirks.

    Neuer Eurowings-Chef wird BDF-Vorstand

    Kurzmeldung Eurowings-Chef Thorsten Dirks ist in den Vorstand des Bundesverbandes der Deutschen Fluggesellschaften e.V. (BDF) gewählt worden. Er folgt auf Karl Ulrich Garnadt, wie der Verband mitteilte. Garnadt war aus Altersgründen als Eurowings-Chef ausgeschieden.

    Vom 14.08.2017
  8. Roland Keppler

    Tuifly-Chef Roland Keppler in BDF-Vorstand gewählt

    Kurzmeldung Der Bundesverband der Deutschen Fluggesellschaften (BDF) hat Tuifly-Chef Roland Keppler in den Vorstand gewählt. Wie der BDF mitteilte, folgt löst Keppler in dem Gremium den Tuifly-COO Jochen Büntgen ab.

    Vom 23.02.2017
  9. Anzeige schalten »
  10. Jochen Büntgen, Geschäftsführer der Tuifly.

    BDF-Vorstand bekommt zwei neue Mitglieder

    Neuigkeiten vom Bundesverband der Deutschen Fluggesellschaften (BDF): Dessen Vorstand hat zwei neue Mitglieder - wobei einer der beiden diese Funktion früher schon einmal ausgeübt hat.

    Vom 29.06.2016
  11.  Flugzeuge starten und landen am Flughafen Stuttgart. Durch eine lange Belichtungszeit für dieses Foto sieht es aus, als malen sie mit ihren Lichtern Streifen in den Himmel.

    Deutsche Airlines verlieren hierzulande Marktanteile

    Die deutschen Fluggesellschaften haben hierzulande Marktanteile an die ausländische Konkurrenz verloren. Das berichtet der Airline-Verband BDF. Lediglich an einem deutschen Flughafen konnten die Anteile gesteigert werden.

    Vom 22.04.2016
  12. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  13. BDL-Präsident Klaus-Peter Siegloch (r) und Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) begrüßen sich am 29. September 2015 in Berlin bei der Eröffnung des Hauses der Luftfahrt.

    Luftfahrtverbände rücken näher zusammen

    Die Branchenverbände BDL, ADV, AIREG und BDF sind in Berlin unter ein Dach gezogen. Jetzt wurde das "Haus der Luftfahrt" offiziell eröffnet. Die gemeinsame Adresse soll mehr als ein Symbol sein.

    Vom 29.09.2015
  14. Ein Flugzeug der Air Berlin startet vom Flughafen Berlin-Tegel.

    Airlines kritisieren Berliner Flughafen-Gebühren

    Zank um die Berliner Airports Tegel und Schönefeld: Der Bundesverband der Deutschen Fluggesellschaften findet die Gebühren an den beiden Airports zu hoch. Die Betreibergesellschaft widerspricht.

    Vom 17.07.2015
  15. Flugzeuge am Flughafen Frankfurt.

    Frankfurter Flughafenentgelte sorgen weiter für Kritik

    Pläne für eine neue Entgeltordnung am Flughafen Frankfurt sorgen weiter für Kritik seitens der deutschen Fluggesellschaften. Statt einer Erhöhung fordert ihr Verband BDF eine Verringerung und verweist auf einen bestimmten Posten in der Kalkulation.

    Vom 30.06.2015
Seite: