Feed abonnieren

Thema BDF

  1. Eurowings-Chef Thorsten Dirks.

    Neuer Eurowings-Chef wird BDF-Vorstand

    Kurzmeldung Eurowings-Chef Thorsten Dirks ist in den Vorstand des Bundesverbandes der Deutschen Fluggesellschaften e.V. (BDF) gewählt worden. Er folgt auf Karl Ulrich Garnadt, wie der Verband mitteilte. Garnadt war aus Altersgründen als Eurowings-Chef ausgeschieden.

    Vom 14.08.2017
  1. Roland Keppler

    Tuifly-Chef Roland Keppler in BDF-Vorstand gewählt

    Kurzmeldung Der Bundesverband der Deutschen Fluggesellschaften (BDF) hat Tuifly-Chef Roland Keppler in den Vorstand gewählt. Wie der BDF mitteilte, folgt löst Keppler in dem Gremium den Tuifly-COO Jochen Büntgen ab.

    Vom 23.02.2017
  2. Jochen Büntgen, Geschäftsführer der Tuifly.

    BDF-Vorstand bekommt zwei neue Mitglieder

    Neuigkeiten vom Bundesverband der Deutschen Fluggesellschaften (BDF): Dessen Vorstand hat zwei neue Mitglieder - wobei einer der beiden diese Funktion früher schon einmal ausgeübt hat.

    Vom 29.06.2016
  3. Anzeige schalten »
  4.  Flugzeuge starten und landen am Flughafen Stuttgart. Durch eine lange Belichtungszeit für dieses Foto sieht es aus, als malen sie mit ihren Lichtern Streifen in den Himmel.

    Deutsche Airlines verlieren hierzulande Marktanteile

    Die deutschen Fluggesellschaften haben hierzulande Marktanteile an die ausländische Konkurrenz verloren. Das berichtet der Airline-Verband BDF. Lediglich an einem deutschen Flughafen konnten die Anteile gesteigert werden.

    Vom 22.04.2016
  5. BDL-Präsident Klaus-Peter Siegloch (r) und Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) begrüßen sich am 29. September 2015 in Berlin bei der Eröffnung des Hauses der Luftfahrt.

    Luftfahrtverbände rücken näher zusammen

    Die Branchenverbände BDL, ADV, AIREG und BDF sind in Berlin unter ein Dach gezogen. Jetzt wurde das "Haus der Luftfahrt" offiziell eröffnet. Die gemeinsame Adresse soll mehr als ein Symbol sein.

    Vom 29.09.2015
  6. Anzeige schalten »
  7. Ein Flugzeug der Air Berlin startet vom Flughafen Berlin-Tegel.

    Airlines kritisieren Berliner Flughafen-Gebühren

    Zank um die Berliner Airports Tegel und Schönefeld: Der Bundesverband der Deutschen Fluggesellschaften findet die Gebühren an den beiden Airports zu hoch. Die Betreibergesellschaft widerspricht.

    Vom 17.07.2015
  8. Flugzeuge am Flughafen Frankfurt.

    Frankfurter Flughafenentgelte sorgen weiter für Kritik

    Pläne für eine neue Entgeltordnung am Flughafen Frankfurt sorgen weiter für Kritik seitens der deutschen Fluggesellschaften. Statt einer Erhöhung fordert ihr Verband BDF eine Verringerung und verweist auf einen bestimmten Posten in der Kalkulation.

    Vom 30.06.2015
  9. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

  10. Stefan Pichler, Chef bei Air Berlin

    Air-Berlin-Chef Pichler ist jetzt Vorstand beim BDF

    Kurzmeldung Air-Berlin-Chef Stefan Pichler ist in den Vorstand des Bundesverbandes der Deutschen Fluggesellschaften e.V. (BDF) gewählt worden. Das teilte der Verband mit. Pichler folgt damit - wie auch schon bei Air Berlin - auf Wolfgang Prock-Schauer. Pichler ist seit Februar der neue CEO bei Deutschlands zweitgrößter Fluggesellschaft.

    Vom 17.03.2015
  11. Streik in Stuttgart: Das Wach- und Sicherheitspersonal legt die Arbeit nieder.

    Hintergrund: Sicherheitspersonal streikt für höhere Löhne

    An deutschen Airports drohen in diesem Jahr weitere Streiks. Grund ist der Tarifstreit der Sicherheitsbranche, der auch die Personen- und Gepäckkontrolleure an den Flughäfen betrifft. In vier Bundesländern konnte bisher keine Einigung erzielt werden.

    Vom 16.01.2015
  12. Karl Ulrich Garnadt

    Neue Mitglieder in BDF-Vorstand gewählt

    Personalwechsel bei der Lufthansa und der Germania haben sich auch auf den Bundesverband der deutschen Fluggesellschaften ausgewirkt. Im Vorstand des Verbandes sind nun zwei neue Mitglieder vertreten.

    Vom 04.12.2014
  13. Ein Fluglotse beobachtet vom "Contingency-Tower" auf dem Flughafen von Frankfurt am Main das Vorfeld mit einem Fernglas.

    Bund greift Flugsicherung finanziell unter die Arme

    Die Bundsregierung muss das Eigenkapital der Deutschen Flugsicherung erhöhen. Es geht um eine halbe Milliarde Euro. Damit soll ein weiterer Gebührenanstieg für die Fluggesellschaften gedämpft werden.

    Vom 20.11.2014
Seite: