Feed abonnieren

Thema Avianca

  1. Avianca Brasil ist jetzt Mitglied der Star Alliance.

    Avianca Brasil tritt der Star Alliance bei

    Kurzmeldung Avianca Brasil ist jetzt ein Mitglied der Star Alliance. Das Luftfahrtbündnis verstärkt so nach dem Weggang der TAM seine Präsenz in Brasilien. Der Star Alliance gehören zum Beispiel die Lufthansa, Turkish Airlines und United an.

    Vom 23.07.2015
  2. Darstellung eines Airbus 320neo sowie eines 321neo in den Farben der Avianca.

    Avianca zurrt Großauftrag bei Airbus fest

    Kurzmeldung Avianca hat eine Order über 100 Flugzeuge der Airbus-A320neo-Familie bestätigt. Ein entsprechender Kaufvertrag ist jetzt unterzeichnet worden, teilte Airbus mit. Im Februar hatte die kolumbianische Airline eine Absichtserklärung über den Großauftrag unterzeichnet, der laut Airbus der größte Einzelauftrag in der Luftfahrtgeschichte Lateinamerikas ist.

    Vom 06.05.2015
  1. Darstellung eines Airbus 320neo sowie eines 321neo in den Farben der Avianca.

    Airbus sichert sich Großauftrag aus Kolumbien

    Kurzmeldung Der Flugzeugbauer Airbus hat einen Großauftrag an Land gezogen. Die kolumbianische Fluggesellschaft Avianca habe eine Absichtserklärung über den Kauf von 100 Flugzeugen aus der A320neo-Reihe unterzeichnet, teilte Airbus am Donnerstag mit.

    Vom 06.02.2015
  2. Boeing 787 in den Farben der Avianca.

    Erste Boeing 787 Dreamliner für Avianca

    Kurzmeldung Die kolumbianische Airline Avianca hat ihre erste Boeing 787 Dreamliner bekommen. Das teilte Boeing jetzt mit. Die neue 787 hat Platz für 28 Passagiere in der Business und 222 in der Economy Class. Avianca fliegt 24 Ziele in Kolumbien und knapp weitere 100 in Südamerika, Nordamerika und Europa an.

    Vom 18.12.2014
  3. Avianca Cargo Airbus A330-200F.

    Avianca Brasil übernimmt ersten A330F

    Kurzmeldung Avianca Brasil hat den ersten von zwei Airbus A330-200F übernommen. Der Vollfrachter ist das erste Flugzeug für die Avianca-Cargo-Division der Fluggesellschaft.

    Vom 09.05.2014
  4. Anzeige schalten »
  5. Fokker 50 der Avianca

    Avianca verkauft Fokker-50-Flotte

    Kurzmeldung Avianca hat ihre gesamte Fokker-50-Flotte verkauft. Die zehn Flugzeuge waren bereits seit Februar außer Dienst gestellt, schreibt ch-aviation. Die Maschinen gehen in die USA und sollen weiterverkauft werden.

    Vom 24.04.2014
  6. Airbus A330-200 der Avianca

    Avianca kündigt neue Europa-Verbindung an

    Kurzmeldung Die kolumbianische Fluggesellschaft Avianca baut ihr Streckennetz in Richtung Europa aus. So soll im Juli eine neue Verbindung zwischen Bogota und London eröffnet und viermal wöchentlich mit Airbus A330 bedient werden. Die Airline setzt auf der Verbindung mit 30 Sitzen in der Business Class und 222 Sitzen in der Economy ein. Bislang steuert Avianca in Europa nur Barcelona und Madrid an.

    Vom 17.02.2014
  7. German Efromovich, Chairman Avianca Network (ganz rechts) beim Handshake mit Lufthansa CEO Christoph Franz (ganz links) und Star Alliance CEO Mark Schwab (Mitte links) während Air Canada CEO Calin Rovinescu (Mitte rechts) zuschaut.

    Avianca soll Star Alliance in Brasilien helfen

    Im kommenden Jahr verlässt die brasilianische TAM Airlines die Star Alliance und wechselt zum Konkurrenten Oneworld. Damit Brasilien für Star nicht zum weißen Fleck wird, soll die Tochter der kolumbianischen Avianca aushelfen.

    Vom 16.12.2013
  8. Anzeige schalten »
  9. Bug einer Boeing 757 der Avianca

    Star Alliance begrüßt Avianca-TACA und Copa

    Partnersuche abgeschlossen? Das von Lufthansa angeführte Bündnis Star Alliance hat Avianca, TACA und Copa Airlines aufgenommen. Der Beitritt sollte den Abschluss der Partnersuche in Lateinamerika markieren. Doch es droht der Verlust eines wichtigen Mitglieds.

    Vom 22.06.2012
  10. Darstellung eines Airbus A330-200F in den Farben von Tampa

    Avianca ordert vier A330-200F

    Die Fluggesellschaft Avianca hat für ihre Frachttochter Tampa vier neue Flugzeuge vom Typ Airbus A330-200F bestellt. Die lateinamerikanische Gesellschaft will die Flugzeuge ab Ende 2012 übernehmen.

    Vom 28.09.2011
  11. Bug einer Boeing 757 der Avianca

    Avianca-TACA nutzt weitere Amadeus-Module

    Der IT-Anbieter Amadeus und der lateinamerikanische Airline-Konzern Avianca-TACA haben eine Vereinbarung zur Nutzung des Altéa Customer Management Systems geschlossen. Avianca-TACA nutzt bereits verschiedene Module dieser IT-Plattform.

    Vom 18.02.2011
  12. Avianca Boeing 767-200

    Lufthansa und Avianca vereinbaren Codeshare

    Bald Beitritt zur Star Alliance? Lufthansa und die kolumbianische Avianca haben den Abschluss eines Codeshare-Vertrags bekannt gegeben. Die deutsche Airline, die seit kurzem wieder zwischen Frankfurt und Bogota fliegt, kann so ihren Passagieren Anschlussflüge innerhalb Kolumbiens unter LH-Nummer bieten.

    Vom 03.11.2010
  13. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

  14. Eco-Plus-Klasse im Airbus A330-200 der Avianca

    Avianca führt «Eco-Plus» ein

    Die südamerikanische Fluglinie Avianca hat die Einführung einer neuen Zwischenklasse angekündigt. Die neue «Eco-Plus» ist auf den Flügen zwischen Spanien und Kolumbien buchbar.

    Vom 31.05.2010
  15. Avianca Boeing 767-200

    Avianca und TACA unter einem Dach

    Fusion eingeleitet Die lateinamerikanischen Fluggeselllschaften Avianca und TACA haben mit der im Herbst 2009 angekündigten Fusion begonnen. Als gemeinsame Holding fungiert nun die auf den Bahamas angesiedelte Avianca-TACA.

    Vom 16.02.2010
  16. Avianca Boeing 767-200

    Avianca und TACA wollen fusionieren

    In Lateinamerika zeichnet sich eine neue Fusion ab. Die kolumbianische Avianca und die zentralamerikanische TACA wollen unter ein gemeinsames Holding-Dach ziehen. Mit 129 Flugzeuge würden die kombinierten Airlines mehr als 100 Ziele ansteuern.

    Vom 08.10.2009
  17. Avianca senkt Treibstoffzuschlag

    Avianca, die nationale Fluggesellschaft Kolumbiens, senkt mit sofortiger Wirkung den Treibstoffzuschlag. Für alle Neubuchungen zahlen Passagiere der Airline jetzt bis zu 80 Euro weniger Kerosinsteuer. Auf ihren Interkontinentalflügen nach Kolumbien wird der Zuschlag damit auf 180 Euro reduziert.

    Vom 09.03.2009
  18. Synergie Aerospace und Alis Aerolinee Italiane bestellen bei Airbus - Air China bei Boeing

    Farnborough-Bestellungen Auch am vierten Tag der Branchenmesse in Farnborough bei London gehen die Bestell-Verkündungen weiter. Airbus verkauft weitere A350 nach Südamerika und den neuen A330-Frachter nach Italien. Boeing kann bei Air China punkten. Derweil hat der russische Luftfahrtkonzern OAK weitere Tu-204 an die Leasinggesellschaft Ilyushin Finance verkauft. Diese hat große Pläne im Iran.

    Vom 17.07.2008
Seite: