Feed abonnieren

Thema Austrian Airlines

Austrian Airlines, auch Austrian ist die nationale Fluggesellschaft Österreichs mit Sitz in Wien und Drehkreuz auf dem Flughafen Wien-Schwechat. Die Airline gehört seit 2009 zur Lufthansa Group.

  1. Raubüberfall auf Austrian-Airlines-Passagiermaschine

    Kurzmeldung Bei einem Raubüberfall am Flughafen Tirana haben Bewaffnete mehrere Millionen Euro erbeutet. Drei Angreifer schlugen laut Polizeiangaben zu, als das Geld gerade in ein Flugzeug der Austria Airlines mit dem Ziel Wien verfrachtet wurde. Bei einem Schusswechsel mit der Polizei wurde einer der Räuber getötet.

    Vom 10.04.2019
  2. Helmut Haubenwaller, Chefpilot bei Austrian Airlines.

    Neuer Chefpilot bei Austrian Airlines

    Kurzmeldung Helmut Haubenwaller ist neuer Chefpilot bei Austrian Airlines. Der bisherige Crew-Training-Leiter folgt auf Gerhard Pitsch, der sich nach Angaben der Airline zukünftig um ein Strategiethema im dezentralen Flugverkehr kümmern wird.

    Vom 01.04.2019
  1. Austrian streicht Flüge wegen Fluglotsen-Betriebsversammlung

    Kurzmeldung Austrian Airlines hat am Montag (25.03.) fünf Flüge am Flughafen Wien gestrichen und vor weiteren Verspätungen gewarnt. Laut einer Mitteilung sei eine Betriebsversammlung der österreichischen Fluglotsen Austro Control für die Beeinträchtigungen verantwortlich. Dadurch wurde die Anflugrate von 40 auf 16 Anflüge pro Stunde reduziert.

    Vom 25.03.2019
  2. OMV und Austrian stellen synthetisches Erdöl her

    Kurzmeldung Das österreichische Öl- und Gasunternehmen OMV und Austrian Airlines haben ein Innovationsprojekt zur Gewinnung von synthetischem Erdöl gestartet. Laut Mitteilung wird dabei aus einem Teil gesammelten Plastikmülls der Airline Treibstoff hergestellt. Die Raffinerie dazu in Schwacht wurde 2018 in Betrieb genommen.

    Vom 22.03.2019
  3. Lufthansa bündelt Marketing-Aktivitäten erstmalig bei einer Agentur

    Kurzmeldung Lufthansa wird zum ersten Mal alle Markting-Aktivitäten bei einer Agentur bündeln. Künftig ist die Digitalagentur Syzygy für die Strategie, Konzeption und Design für die Marken Lufthansa, Swiss und Austrian Airlines verantwortlich, teilte der Kranich mit. Zudem wird die Agentur auch bei redaktionellen Inhalten unterstützen.

    Vom 19.03.2019
  4. Der Airbus A320 in der 80er-Jahre-Lackierung von Austrian Airlines.

    Austrian will Wartung umstrukturieren

    Kurzmeldung Nach einem vergleichbar schlechten Ergebnis im Lufthansa-Konzern will Austrian Airlines nun unter anderem bei der Technik sparen. Die Wartungstochter werde nun umstrukturiert, schreibt der "Kurier". Tätigkeiten könnten ausgelagert werden.

    Vom 15.03.2019
  5. Anzeige schalten »
  6. Eine Boeing 777 im neuen Design der Austrian Airlines.

    Austrian erhöht Kapazität auf Tokio-Route

    Kurzmeldung Austrian Airlines hat die Kapazität auf der Strecke von Wien nach Tokio erhöht. Laut Flugplandaten setzt die Airline seit Ende Februar nur noch Maschinen vom Typ Boeing 777 ein, statt einen Mix aus Boeing 767 und Boeing 777. Zusätzlich bekommt die Strecke am 1. Mai einen siebten wöchentlichen Umlauf.

    Vom 04.03.2019
  7. Der Airbus A320 in der 80er-Jahre-Lackierung von Austrian Airlines.

    Austrian Airlines mit Retro-Livery

    Kurzmeldung Austrian Airlines hat einen Mittelstrecken-Jet in den Farben der 80er Jahren lackiert. Laut Mitteilung war der Airbus A320 (OE-LBO) dafür neun Tage lang im Paintshop in Bratislava. Die komplette Außenlackierung wiegt etwa 120 Kilogramm und besteht aus drei Schichten.

    Vom 25.02.2019
  8. Anzeige schalten »
  9. Flugzeuge von Austrian in Wien.

    Austrian Airlines verstärkt drei Europa-Routen

    Kurzmeldung Austrian Airlines stockt im Sommer die Verbindungen von Wien nach Paris, Amsterdam und Kopenhagen auf. Laut Meldung fliegt die österreichische Lufthansa-Tochter 39 Mal wöchentlich nach Paris (plus zwölf), 34 Mal nach Amsterdam (plus sieben) und 31 Mal pro Woche geht es nach Kopenhagen (plus vier). Alle Frequenzaufstockungen sind ab dem 1. Mai gültig.

    Vom 25.02.2019
  10. Austrian stockt US-Langstrecken auf

    Kurzmeldung Austrian Airlines wird mehrere US-Ziele bald täglich von Wien aus bedienen: Los Angeles und die beiden New Yorker Airports JFK sowie Newark. Laut Mitteilung werden alle drei Strecken um jeweils einen Flug aufgestockt. Demnach bietet die österreichische Lufthansa-Tochter im Sommer 46 wöchentliche Flug vom Hub nach Nordamerika an.

    Vom 12.02.2019
  11. Austrian stockt Tokio-Verbindung auf

    Kurzmeldung Austrian Airlines wird im Sommer täglich von Wien nach Tokio fliegen. Laut Mitteilung sind dies zwei wöchentliche Flüge mehr als im Sommer 2018. Zum Einsatz kommt eine Boeing 777.

    Vom 11.02.2019
  12. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  13. Austrian stockt Deutschland-Programm auf

    Kurzmeldung Austrian Airlines wird im Sommer häufiger von Wien nach Deutschland fliegen. Laut Mitteilung geht es 39 Mal pro Woche nach Hamburg (elf mal mehr als im Sommer 2018), 56 Mal nach Berlin-Tegel, 40 Mal nach Düsseldorf (beide plus zwei) und 34 Mal nach Stuttgart (plus eins).

    Vom 08.02.2019
  14. Austrian Airlines verkauft künftig auf ihren Flügen vermehrt Produkte "made in Austria".

    Austrian setzt auf Produkte "made in Austria"

    Kurzmeldung Austrian verkauft künftig auf ausgewählten Flügen heimische Qualitätsprodukte von nachhaltig produzierenden Landwirten, Manufakturen und Familienbetrieben. Laut der Airline handelt sich dabei unter anderem um Original Wiener Punschkrapfen oder Zirben Schnaps.

    Vom 07.02.2019
  15. Rumpf einer Bombardier CRJ900 der Adria Airways

    Austrian least Maschinen von Adria Airways

    Kurzmeldung Austrian wird im Sommer zwei Bombardier CRJ900 der Adria Airways leasen. Das Leasing laufe von Ende März bis Oktober, teilten die Österreicher mit. Einsetzen will die Kranich-Tochter die Maschinen auf Kurzstrecken mit dem Ziel, den Verkehr stabil zu halten.

    Vom 06.02.2019
  16. Neue Airbus-Kabine des Zulieferers FACC mit größeren Gepäckfächern.

    Zulieferer FACC baut bei Austrian größere Gepäckfächer ein

    Kurzmeldung Der österreichische Luftfahrtzulieferer FACC hat von der Europäischen Agentur für Flugsicherheit (EASA) eine ergänzende Musterzulassung für größere Gepäckfächer in Airbus-Flugzeugen erhalten. Laut Mitteilung kann das Unternehmen damit die neuartigen Fächer in Jets der A320-Familie einbauen. Erstkunde des Upgrades ist Austrian Airlines.

    Vom 05.02.2019
  17. Erneuter Passagierbestwert am Airport Wien

    2018 nutzten über 27 Millionen Passagiere den Flughafen Wien. Wachstumstreiber waren vorrangig Low-Cost-Airlines. 2019 will der Airport den nächsten Rekord knacken.

    Vom 22.01.2019
Seite: