Feed abonnieren

Thema ATR

  1. Seite 5 von 5
  2. ATR erhält Auftrag aus Malaysia

    MAILAND (dpa-AFX) - ATR hat einen Auftrag aus Malaysia erhalten. Die Fluggesellschaft Malaysia Airlines habe 10 Maschinen des Typs ATR 72-500 bestellt und sich darüber hinaus die Option auf zehn weitere Maschinen gesichert, teilte das Gemeinschaftsunternehmen von Finmeccanica und EADS am Montag in Mailand mit. Der Auftragswert liegt bei 360 Millionen US-Dollar (267 Mio Euro). Die Zahl der bislang in diesem Jahr bestellten Maschinen liegt damit bei 63.

    Vom 25.06.2007
  3. Cebu Pacific bestellt sechs ATR 72-500

    Kurzmeldung Paris (dpa) - Cebu Pacific hat beim europäischen Flugzeugbauer ATR sechs Regionalflugzeuge des Typs ATR 72-500 gekauft. Außerdem sicherte sich die philippinische Fluggesellschaft Optionen auf acht weitere Turboprop-Maschinen mit je 72 Sitzen. Der Auftragswert liege bei einer Viertelmilliarde US-Dollar, teilte ATR am Donnerstag mit. Das Gemeinschaftsunternehmen der Airbus-Mutter EADS und der italienischen Alenia Aeronautica fasst damit erstmals auf dem philippinischen Markt Fuß. Seit Jahresbeginn hat ATR Bestellungen für 27 Maschinen erhalten und elf Flugzeuge ausgeliefert.

    Vom 24.05.2007
  1. Turboprops auf Höhenflug - ATR strebt 2007 Umsatzmilliarde an

    Paris (dpa) - Beflügelt von den hohen Ölpreisen boomt der Absatz treibstoffsparender Regionalflugzeuge mit Propellerantrieb. Der einzige europäische Hersteller ATR fährt deshalb seine Fertigung weiter hoch. Nach 24 Auslieferungen 2006 sollen im laufenden Jahr 44 Maschinen der Typen ATR-42 und ATR-72 an die Kunden gehen. Für 2008 würden 60 angepeilt, sagte Konzernchef Filippo Bagnato am Donnerstag in Paris. Gleichzeitig gab er eine Bestellung für sieben ATR-72 (mit je 68 Sitzen) der brasilianischen TRIP Linhas Aereas bekannt.

    Vom 25.01.2007
Seite: