Feed abonnieren

Thema Asiana

  1. Darstellung eines Airbus 321neo in den Farben der Asiana Airlines.

    Asiana Airlines will 25 Flugzeuge Airbus A321neo kaufen

    Kurzmeldung Die südkoreanische Asiana Airlines will 25 Flugzeuge des Typs Airbus A321neo kaufen. Ein entsprechender Vorvertrag sei jetzt abgeschlossen worden, teilte der Flugzeugbauer mit. Die Maschinen sollen sowohl bei der Asiana Airlines als auch ihrer Low-Cost-Tochter Air Busan eingesetzt werden.

    Vom 11.02.2015
  1. Boeing 767-300ER der Air Astana

    Air Astana und Asiana Airlines vereinbaren Codeshare-Abkommen

    Kurzmeldung Air Astana und Asiana Airlines haben sich auf ein Codeshare-Abkommen verständigt. Die Vereinbarung wurde von Peter Foster, Präsident von Air Astana, und Kim Soo Cheon, Präsident der Asiana Airlines, unlängst auf einem kasachisch-koreanischem Business-Forum unterzeichnet.

    Vom 25.06.2014
  2. Das Wrack der am 06.07.2013 in San Francisco verunglückten Boeing 777 der Asiana.

    US-Behörde macht Piloten für Asiana-Bruchlandung verantwortlich

    Fehlverhalten der Piloten ist ausschlaggebend dafür gewesen, dass vor rund einem Jahr eine Boeing 777 der Asiana Airlines mit einer Ufermauer vor der Landebahn in San Francisco kollidiert ist. Doch der Untersuchungsbericht weist auch auf ein weiteres Problem hin.

    Vom 25.06.2014
  3. Auslieferung des ersten Airbus A380 für Asiana in Toulouse.

    Asiana übernimmt ersten Airbus A380

    Airbus hat in Toulouse den ersten A380 an Asiana übergeben. Damit ist die südkoreanische Airline die insgesamt elfte Fluggesellschaft weltweit, die den Großraumjet betreibt. Asiana hat sechs A380 bestellt.

    Vom 26.05.2014
  4. Airbus A380 der Asiana.

    Erster Asiana-A380 komplett lackiert

    Der erste für Asiana bestimmte Airbus A380 hat die Lackierhallen in Hamburg verlassen. Jetzt wird die Maschine mit der Kabinenausstattung versehen. Die Maschine soll dann im zweiten Quartal ausgeliefert werden. Asiana hat insgesamt sechs A380 bestellt.

    Vom 28.03.2014
  5. Anzeige schalten »
  6. Das Wrack der am 06.07.2013 in San Francisco verunglückten Boeing 777 der Asiana.

    Strafe für Asiana nach Bruchlandung in San Francisco

    Das US-Verkehrsministerium hat die südkoreanische Asiana wegen schlechten Katastrophenmanagements abgestraft. Nach der Bruchlandung einer Maschine in San Francisco habe die Airline die Angehörigen nicht ausreichend unterstützt.

    Vom 26.02.2014
  7. Für Asiana bestimmter Airbus A380 bei der Landung in Hamburg-Finkenwerder

    Erster Airbus A380 der Asiana absolviert Jungfernflug

    Kurzmeldung Der erste für Asiana bestimmte Airbus A380 ist von Toulouse nach Hamburg überführt worden. Dort erfolgt nun der Innenausbau sowie die Lackierung. Die südkoreanische Airline erwartet die Erstauslieferung im zweiten Quartal 2014. Bestellt sind insgesamt sechs A380, die von Seoul hauptsächlich in Richtung USA fliegen werden.

    Vom 17.12.2013
  8. Die Boeing 747-400F der Asiana Airlines mit der Registrierung HL7604 verunglückte am 28.07.2011.

    Asiana-747F vor Südkorea abgestürzt

    Eine Boeing 747-400F von Asiana Airlines ist am Donnerstagmorgen vor der südkoreanischen Küste verunglückt. Der Frachter war auf dem Weg nach Schanghai. Die zwei Crew-Mitglieder an Bord der Maschine kamen bei dem Absturz ums Leben.

    Vom 28.07.2011
  9. Anzeige schalten »
  10. Boeing 737-800 der Mongolian Airlines

    Neue Aufträge für Air Lease Corporation

    MIAT erhält erste 767 Ende Mai Die Air Lease Corporation hat zahlreiche neue Aufträge von asiatischen Airlines bekannt gegeben. So erhält unter anderem MIAT Mongolian Airlines Ende Mai ihre erste Boeing 767 von dem Leasingunternehmen. Mit der Inbetriebnahme der neuen Maschine wird die Route Berlin-Ulan Bator künftig nonstop bedient.

    Vom 03.05.2011
  11. Arbeiten an einem Trainingstriebwerk Trent 900 (li) bei N3 EOS, daneben ein Trent 500 (re)

    Asiana bestellt Trent 900 bei Rolls-Royce

    Die südkoreanische Fluggesellschaft Asiana Airlines hat sich für das Trent 900 von Rolls-Royce als Antrieb für die Airbus-A380-Flotte entschieden. Zusätzlich vereinbarten beide Seiten einen langfristigen Service-Vertrag.

    Vom 16.03.2011
  12. Oh Keun-Nyoung

    Asiana ernennt neuen Senior VP Europe

    Die südkoreanische Fluggesellschaft Asiana Airlines hat Oh Keun-Nyoung zum Senior Vice President für die neue Europa-Zentrale Frankfurt ernannt.

    Vom 21.02.2011
  13. Grafik eines Airbus A380 in den Farben der Asiana Airlines

    Asiana bestellt Airbus A380

    Auftragswert 2,1 Milliarden Dollar Die südkoreanische private Fluggesellschaft Asiana Airlines hat beim europäischen Flugzeugbauer Airbus sechs Großraumflugzeuge vom Typ A380 in Auftrag gegeben. Die doppelstöckigen Flugzeuge sollen bis 2017 ausgeliefert werden.

    Vom 06.01.2011
  14. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

  15. James Hogan, CEO Etihad Airways (li) und Young-Doo Yoon, Präsident und CEO der Asiana Airlines (re)

    Etihad und Asiana kooperieren

    Vor der Aufnahme ihres neuen Liniendienstes zwischen Abu Dhabi und Seoul hat die arabische Etihad Airways ein neues Codesharing-Abkommen mit der südkoreanischen Asiana Airlines vereinbart. Beide Fluglinien wollen die Partnerschaft in mehreren Stufen erweitern.

    Vom 28.10.2010
  16. Boeing 767-200ER der Air Canada

    Air Canada und Asiana erwägen Partnerschaft

    Air Canada und Asiana wollen auf den Verbindungen zwischen Kanada und Südkorea verstärkt zusammenarbeiten. Die Airlines haben bereits eine Absichtserklärung unterzeichnet, benötigen aber noch die behördlichen Genehmigungen für eine strategische Partnerschaft.

    Vom 01.04.2010
  17. Airbus und Boeing mit weiteren Bestellungen, Suchoi verkauft SSJ nach Europa

    Farnborough-Orderbook Am dritten Messetag der Farnborough International Airshow hat Airbus hat von der südkoreanischen Fluggesellschaft Asiana Airlines einen Auftrag über 30 Maschinen des Typs A350 XWB erhalten. Boeing verkündete Bestellungen von Malaysia Airlines sowie der Leasinggesellschaft ACG. Zudem kündigte Suchoi Verkäufe für den SuperJet-100 an, auch nach Europa.

    Vom 17.07.2008
  18. ANA und Asiana beschließen gegenseitige Kapitalverflechtung

    ANA und Asiana rücken noch weiter zusammen: Der japanische und der koreanische Star Alliance Partner schlossen heute in Seoul einen weit reichenden Kooperationsvertrag, der der bislang schon engen Partnerschaft zwischen beiden Airlines eine neue Dimension verleiht. Er beinhaltet sogar eine gegenseitige Kapitalverflechtung der Gesellschaften: Beide kaufen Aktien des Partners im Wert von jeweils zwölf Millionen US-Dollar.

    Vom 30.05.2007
Seite: