Feed abonnieren

Thema Armavia

  1. Erstflugbegrüssung der Armavia am Flughafen München am 19. April 2011

    Armavia neu nach München

    Der Flughafen München hat eine neue Verbindung nach Zentralasien: Dreimal wöchentlich steuert die armenische Fluggesellschaft Armavia die bayerische Landeshauptstadt ab Eriwan an. Nach Berlin ist München bereits das zweite Deutschland-Ziel der Airline.

    Vom 20.04.2011
  2. Erster SuperJet 100 der Armavia

    Armavia erhält ersten Superjet 100

    Erstauslieferung Die armenische Fluggesellschaft Armavia hat den ersten Suchoi Superjet 100 aus der Serienproduktion entgegengenommen. Der Hoffnungsträger der russischen Luftfahrtindustrie soll in den kommenden Tagen den kommerziellen Betrieb aufnehmen.

    Vom 20.04.2011
  1. Ein Airbus A319 der Armavia wird am Flughafen Berlin-Tegel mit einer Wassertaufe anlässlich der Streckeneröffnung am 14.4.2009 begrüßt.

    Armavia mit zweiter Deutschlandroute

    Ab Sommerflugplan 2011 Die in der armenischen Hauptstadt Eriwan ansässige Armavia hat die Aufnahme einer zweiten Flugverbindung nach Deutschland angekündigt. Neben Berlin soll ab Ende März auch der süddeutsche Raum besser erreichbar sein.

    Vom 01.02.2011
  2. Airbus A319 der Armavia am Flughafen Tegel

    Armavia startet Verbindung Berlin - Eriwan

    Berlin hat eine neue Airline: Seit gestern verbindet die Fluggesellschaft Armavia zweimal wöchentlich nonstop Berlin-Tegel mit der armenischen Hauptstadt Eriwan.

    Vom 15.04.2009
  3. Airbus A319 der Armavia

    Armavia nimmt A319 in Hamburg entgegen

    Armavia hat heute in Hamburg ihren ersten werksneuen Airbus A319 entgegen genommen. Wie Airbus heute mitteilte, wird die armenische Fluggesellschaft die Maschine von der Flugzeug-Leasinggesellschaft ILFC leasen. Der Airbus A319 verfügt über CFM56-Triebwerke und bietet in der Zwei-Klassen-Konfiguration Platz für 134 Passagiere.

    Vom 17.03.2009
  4. Airbus A319 der Armavia

    Armavia startet Direktverbindung von Berlin nach Eriwan

    Die armenische Fluggesellschaft Armavia bietet ab dem 14. April eine Direktverbindung von Berlin-Tegel nach Eriwan an. Die Airline fliegt jeweils dienstags und freitags von Berlin in die armenische Hauptstadt, wie die Berliner Flughäfen am Freitag mitteilten.

    Vom 20.02.2009
  5. Anzeige schalten »
  6. Armenische Armavia plant Kauf eines A340-500

    Farnborough Die armenische Fluggesellschaft Armavia will einen Airbus A340-500 kaufen, um zukünftig auch Langstrecken in den Flugplan aufnehmen zu können. Wie das Magazin „Flight International“ berichtet, soll der Kaufvertrag auf der bevorstehenden Farnborough Air Show unterzeichnet werden.

    Vom 11.07.2008
Seite: