Feed abonnieren

Thema American Airlines

  1. Seite 6 von 8
  2. American Airlines MD-82

    American Airlines meldet erneut Verluste

    Der Mutterkonzern der American Airlines, AMR, hat auch im dritten Quartal rote Zahlen geschrieben. In den ersten neun Monaten des Jahres hat das Unternehmen bereits über eine Milliarde US-Dollar Verlust eingeflogen.

    Vom 22.10.2009
  3. Bug einer Boeing 767-300 der American Airlines

    American-Airlines-Piloten gegen Kooperation mit Iberia und BA

    Die Piloten der American Airlines haben harsche Kritik an der geplanten Transatlantik-Kooperation mit Iberia und British Airways geäußert. Sie forderten das US-Verkehrsministerium auf, der Kooperation die kartellrechtliche Immunität zu verweigern.

    Vom 13.10.2009
  1. American und British Airways in London-Heathrow

    Oneworld-Mitglieder unter EU-Kartellverdacht

    Erster Schritt zur Kartellrechtsuntersuchung Die EU-Kartellbehörde hat Einwände gegen die geplante Transatlantik-Kooperation zwischen British Airways, American Airlines und Iberia geäußert.

    Vom 02.10.2009
  2. American Airlines MD-82

    American mit neuen Flugverbindungen

    Internet an Bord wird ausgebaut American Airlines hat erste Routendetails ihres Sommerflugplans 2010 vorgestellt. Demnach werde die Airline insbesondere ab den Hubs Dallas, Chicago, New York und Miami expandieren. Derweil ist die Einführung von Internet an Bord in vollem Gange.

    Vom 02.10.2009
  3. Kabinenservice in einer Boeing 777 der Air France

    Studie: Flugpreise stabilisieren sich langsam

    Im ersten Halbjahr 2009 zeichnete sich langsam eine Stabilisierung der Flugpreise ab. Dies ergab der aktuelle "Business Travel Monitor" des weltweiten Geschäftsreise- und Firmenkreditkartenanbieters American Express.

    Vom 24.09.2009
  4. Bug einer Boeing 767-300 der American Airlines

    American erhält Finanzspritze

    Milliarden für neue Jets Die Muttergesellschaft der American Airlines hat knapp drei Milliarden US-Dollar durch Verkäufe und Kreditaufnahme erhalten. Mit dem frischen Kapital sollen auch neue Flugzeuge finanziert werden.

    Vom 17.09.2009
  5. Anzeige schalten »
  6. Boeing 767-300 der American Airlines

    American Airlines fliegt weiter in roten Zahlen

    Der American-Airlines-Mutterkonzern AMR fliegt angesichts der schweren Branchenkrise weiter in den roten Zahlen. Der Verlust der zweitgrößten US-Fluggesellschaft lag im zweiten Quartal bei 390 Millionen Dollar (277 Mio Euro).

    Vom 15.07.2009
  7. Boeing 767-300 der American Airlines

    American Airlines streicht 1600 Stellen

    Luftfahrtkrise erfordert Kapazitätenreduzierung American Airlines hat angekündigt, in der nächsten Zeit knapp 1600 Arbeitsplätze abzubauen. Aufgrund der weiterhin schwachen Nachfrage will die US-Fluggesellschaft ihre Kapazitäten um 7,5 Prozent senken. Dabei sind auch weitere Stellenstreichungen nicht ausgeschlossen.

    Vom 17.06.2009
  8. Anzeige schalten »
  9. Delta und American kürzen nochmals Flugangebot

    Weiterhin fallende Nachfrage Die beiden amerikanischen Fluggesellschaften Delta und American haben eine weitere Absenkung der angebotenen Beförderungskapazitäten angekündigt. Als Grund nannten beide steigende Kerosinpreise bei weiterhin sinkender Buchungslage.

    Vom 12.06.2009
  10. Boeing 767 der American Airlines.

    Boeing der American Airlines in Halifax zwischengelandet

    Brand in Flugzeugtoilette Wegen eines Brandes in der Bordtoilette ist am Dienstagabend (Ortszeit) ein Passagierflugzeug der American Airlines mit 206 Menschen an Bord im kanadischen Halifax zwischengelandet. Wie der Fernsehsender CTV unter Berufung auf Angaben des Flughafens berichtete, befand sich die Maschine vom Typ Boeing 767-300 auf dem Flug von New York nach Zürich, als plötzlich Rauch aus der Toilette in die Passagierkabine drang.

    Vom 10.06.2009
  11. Boeing 767 der American Airlines.

    American Airlines fliegt weiter in roten Zahlen

    Quartalszahlen Der American-Airlines-Mutterkonzern AMR ist angesichts der Wirtschaftskrise zum Jahresauftakt erneut in der Verlustzone geflogen. Das Minus fiel im ersten Quartal trotz deutlich niedrigerer Spritkosten mit 375 Millionen Dollar nochmals um zehn Prozent höher aus als ein Jahr zuvor. Der Umsatz brach wegen der sinkenden Passagierzahlen um 15 Prozent auf 4,8 Milliarden Dollar (3,6 Mrd Euro) ein, wie AMR am Mittwoch am Sitz in Fort Worth (Texas) mitteilte.

    Vom 16.04.2009
  12. Boeing 737-800 der American Airlines

    American Airlines startet Flottenmodernisierung

    Erste 737-800 seit 2001 übernommen American Airlines hat gestern zwei Boeing 737-800 übernommen und damit eine umfassende Flottenmodernisierung eingeleitet. Bis zum Ende des ersten Quartals 2011 will die Airline insgesamt 76 neue Boeing 737-800 übernehmen und damit langfristig ihre rund 270 Maschinen starke MD-80-Flotte ersetzen.

    Vom 14.04.2009
  13. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  14. Delta Air Lines Boeing 757.

    US-Fluggesellschaften streichen Flugverbindungen zusammen

    Wegen der weltweiten Nachfrageschwäche streichen führende Fluglinien in den USA ihr Linienangebot zusammen. Delta kündigte am Dienstag an, bis September jeden zehnten Auslandsflug wegfallen zu lassen. American Airlines will sein Angebot an In- und Auslandsflügen um insgesamt 6,5 Prozent reduzieren.

    Vom 11.03.2009
  15. United Airlines Boeing 767

    American und United mit weiteren Verlusten

    Viertes Quartal 2008 Die großen US-Fluggesellschaften American und United sind Ende vergangenen Jahres noch tiefer in die roten Zahlen geflogen. Die United-Airlines-Mutter UAL verbuchte allein im Schlussquartal 2008 einen Riesenverlust von 1,3 Milliarden Dollar. AMR, der Mutterkonzern von American Airlines, wies am Mittwoch einen Quartalsverlust von 340 Millionen Dollar aus. Ursachen waren Umsatzrückgänge sowie hohe Abschreibungen unter anderem im Zusammenhang mit den drastisch gefallenen Treibstoffpreisen. UAL will nun weitere 1000 Arbeitsplätze streichen.

    Vom 21.01.2009
  16. British Airways befürchtet Ende von «oneworld»

    Airline-Allianz vor dem Aus? British Airways (BA) warnt vor dem Zusammenbruch der Airline-Allianz „oneworld“. Wie die Süddeutsche Zeitung (Donnerstagsausgabe) berichtet, sieht British Airways die Zukunft des Verbunds als ungewiss an, wenn die Wettbewerbsbehörden die angestrebte engere Verbindung von British Airways und American Airlines (AA) nicht zulassen.

    Vom 09.01.2009
  17. Iberia bietet neue USA-Verbindungen an

    Codesharing mit AA Iberia bietet ab heute Flüge zu zehn neuen Zielen in den USA an. Dazu hatte die spanische Airline ihre Codeshare-Vereinbarungen mit American Airlines erweitert. Iberia selbst fliegt nach Chicago (O'Hare). Von dort führt American Airlines die nun auch von Iberia vermarkteten Anschlussflüge nach Albuquerque, Buffalo, Baltimore, Charlotte, Milwaukee, Oklahoma City, Pittsburgh, Richmond, Rochester und San Antonio durch.

    Vom 26.11.2008
  18. Boeing 767 der American Airlines.

    American Airlines bestellt bis zu 100 «Dreamliner»

    Schwarze Zahlen in Q3 American Airlines hat in einem Milliardenauftrag bis zu 100 Maschinen des neuen Boeing Langstrecken-Jets 787 «Dreamliner» geordert. Insgesamt 42 Maschinen sollen zwischen 2012 und 2018 geliefert werden, der Rest sind Optionen, teilte American Airlines am Mittwoch in Fort Worth (Texas) mit. Derweil konnte sich der Mutterkonzern der größten US- Fluggesellschaft im dritten Quartal nur dank eines Sondereffekts knapp in die schwarzen Zahlen retten.

    Vom 15.10.2008
  19. Flughafen Caracas

    Venezuela schränkt Flüge von US-Carriern ein

    Streit um Sicherheitskontrollen Das venezolanische Instituto Nacional de Aeronáutica Civil (INAC) hat US-Fluggesellschaften aufgefordert, die Zahl ihrer Flüge von und nach Venezuela bis Ende September zu verringern. Damit geht der Streit zwischen venezolanischen und US-Behörden in die nächste Runde. Anfang der Woche hatte die amerikanische Transportation Safety Agency (TSA) die Sicherheitskontrollen an venezolanischen Flughäfen infrage gestellt.

    Vom 12.09.2008
Seite: