Feed abonnieren

Thema Alitalia

Der ehemalige italienische Staatscarrier wurde im Frühjahr 2017 unter Sonderverwaltung ("Insolvenz") gestellt. Seit dem wird ein Käufer für die ehemalige Etihad-Beteiligung gesucht.

  1. Seite 2 von 17
  2. Alitalia-Maschinen stehen am Flughafen "Leonardo da Vinci" in Rom.

    Alitalia-Kommissar fordert neue Investitionen

    Italiens neue Regierung befasst sich jetzt mit Alitalia. Ein Sonderverwalter sieht die insolvente Airline auf einem guten Weg. Gleichzeitig drängt er auf eine rasche Entscheidung der Politik.

    Vom 10.07.2018
  1. Lufthansa-Chef Carsten Spohr

    Spohr bekräftigt Interesse an Alitalia

    Lufthansa-Chef Spohr macht nach der Regierungsbildung in Italien per Brief klar, dass sein Konzern weiterhin Interesse an Alitalia hat. Aber es müssten Bedingungen erfüllt werden, sagt auch Hub-Chef Hohmeister.

    Vom 27.06.2018
  2. Alitalia steht zum Verkauf.

    Drei Airlines kämpfen gegen Alitalia-Kredit

    Der Staatskredit für Alitalia ist möglicherweise rechtswidrig - deswegen ermittelt die EU-Kommission. Den Anstoß gaben unter anderem Beschwerden von Ryanair und IAG, wie jetzt bekannt wurde.

    Vom 21.06.2018
  3. Maschine von Alitalia im Hangar.

    Medien: Staat könnte bei Alitalia einsteigen

    Italiens populistische Regierung könnte 25 Prozent des insolventen National-Carriers Alitalia kaufen, berichten Medien. Die Gespräche mit den Kaufinteressenten Lufthansa und Easyjet liegen dagegen auf Eis.

    Vom 18.06.2018
  4. Matteo Salvini.

    Italiens Rechte wollen nationale Alitalia-Lösung

    Italiens neuer Innenminister konkretisiert die Verkaufsvorstellungen der rechtsextremen Partei Lega für die insolvente Alitalia: Salvini propagiert einen "nationalen Verkaufsplan". Notfalls springe der Staat ein.

    Vom 06.06.2018
  5. Anzeige schalten »
  6. Medien: Anzeige gegen Etihad wegen Alitalia-Insolvenz

    Kurzmeldung Die italienische Justiz ermittelt offenbar gegen die ehemalige Alitalia-Hauptaktionärin Etihad. Wie die Zeitung "Corriere della Sera" berichtet, wird dem Golf-Carrier vorgeworfen, dass er beim Einstieg 2014 versprach, alle Maßnahmen zur Rettung der Airline zu unternehmen und sich im vergangenen Jahr nach der Pleite der Airline verabschiedete. Die Frist für den Alitalia-Verkauf wurde kürzlich bis Ende Oktober verlängert.

    Vom 25.05.2018
  7. A320 von Alitalia

    Alitalia-Verkauf bis Ende Oktober verschoben

    Italiens Regierung entscheidet: Das Bieterverfahren um die insolvente Alitalia wird sich weitere sechs Monate hinziehen. Lufthansa bekräftigt ihr Interesse an der Airline, verlangt aber harte Einschnitte.

    Vom 26.04.2018
  8. Flugzeug der Alitalia.

    EU nimmt Alitalia-Kredite ins Visier

    Die insolvente Alitalia hält sich seit 2017 mit einem staatlichen Kredit über Wasser. Der könnte wettbewerbswidrig sein, argwöhnt die EU. Es wäre nicht das erste Mal, dass die Airline Beihilfen zurückzahlen müsste.

    Vom 23.04.2018
  9. Anzeige schalten »
  10. Carlo Calenda ist Italiens Minister für wirtschaftliche Entwicklung.

    Minister lobt Lufthansa-Angebot für Alitalia

    Drei Bieter für die insolvente Alitalia sind jetzt im Rennen. Italiens Wirtschaftsminister Calenda bevorzugt wohl das Angebot von Lufthansa - obwohl Tausende Jobs entfallen sollen. Doch eine Entscheidung könnte noch mehr als sechs Monate dauern.

    Vom 13.04.2018
  11. Flugzeuge von Lufthansa und Alitalia in München.

    Drei Angebote für Alitalia

    Drei potenzielle Käufer zeigen Interesse an Alitalia und haben Angebote eingereicht. Dazu gehören Lufthansa, Easyjet und laut Presseberichten Wizz Air. Lufthansa will aber weiter nur für eine restrukturierte Alitalia bieten.

    Vom 11.04.2018
  12. Eine Boeing 787 von American Airlines beim Start.

    American-Umbestellung und Alitalia-Unsicherheit

    Rundschau American Airlines gibt Airbus einen Korb und Alitalia-Interessent Lufthansa ist zunehmend frustriert: Unsere tägliche Übersicht mit allen Kurzmeldungen sowie der Presseschau des Tages.

    Vom 09.04.2018
  13. Ein Airbus A319 von Alitalia.

    Frist für Alitalia-Verkauf wird wohl verlängert

    Die Bieterfrist für die insolvente Fluggesellschaft Alitalia wird wohl um ein halbes Jahr verlängert. Laut Presseberichten warten die Kaufinteressenten die Regierungsbildung in Italien ab.

    Vom 03.04.2018
  14. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  15. Alitalia steht zum Verkauf.

    Alitalia-Verkauf bis Ende April ist fraglich

    Die Zukunft von Alitalia hängt von der Regierungsbildung in Italien ab - und die zieht sich hin. Auch bei Lufthansa erwartet man daher keine baldige Entscheidung über Sanierung und Verkauf der insolventen Airline.

    Vom 26.03.2018
  16. Eine Alitalia-Maschine auf dem Flughafen Mailand

    Air France/KLM will Alitalia in Luftfahrtallianz halten

    Kurzmeldung Derzeit laufen bei Air-France/KLM-Chef Prüfungen, wie man Alitalia in der Luftfahrtallianz Skyteam halten könne, berichtet die Nachrichtenagentur dpa. Mit diesem Schritt wolle man verhindern, dass aus dem derzeitigen Partner später ein Konkurrent werden könnte.

    Vom 19.02.2018
  17. Bug eines Airbus A330-200 der Alitalia

    Insolvenzverwalter Gubitosi erwartet weiteres Wachstum bei Alitalia

    Kurzmeldung Alitalia-Insolvenzverwalter Luigi Gubitosi geht davon aus, dass die insolvente Airline nach einem leichten Umsatzplus im vergangenen Jahr in der Zukunft wachsen wird. Für das erste Quartal rechnet er mit bis zu fünf Prozent Wachstum, sagte er der italienischen Wirtschaftszeitung "Il Messaggero". Offiziell hat Alitalia noch keine Zahlen für 2017 vorgelegt.

    Vom 30.01.2018
  18. Schriftzug der Alitalia auf einer Boeing 777.

    Italien kritisiert Lufthansa für Alitalia-Angebot

    "Wir wollen Alitalia verkaufen, nicht verscherbeln": Rom findet deutliche Worte für das Angebot der Lufthansa. Indes ist noch unklar, ob Easyjet am Carrier interessiert ist - denn auch von den Briten gibt es Kritik.

    Vom 22.01.2018
  19. A321 von Alitalia

    Alitalia-Bieterfeld vergrößert sich wohl wieder

    Nach dem Dementi von Air France/KLM bringen italienische Medien noch einen Interessenten für die insolvente Alitalia ins Spiel: den ungarischen Billigflieger Wizz Air. Die Investorensuche verzögert sich indes weiter.

    Vom 18.01.2018
Seite: