Feed abonnieren

Thema Alitalia

Der ehemalige italienische Staatscarrier wurde im Frühjahr 2017 unter Sonderverwaltung ("Insolvenz") gestellt. Seit dem wird ein Käufer für die ehemalige Etihad-Beteiligung gesucht.

  1. Ein Airbus A319 von Alitalia.

    Easyjet gibt "Interessensbekundung" für Alitalia ab

    Alitalia fliegt nur noch wegen eines Staatskredits - nun macht die EU beim Verkauf Druck. Auch damit das Darlehen nicht in Gefahr gerät, geben Interessenten neue Angebote ab. Insgesamt gibt es drei Offerten.

    Vom 01.11.2018
  2. Flugzeug der Alitalia.

    Italiens Bahn will marode Alitalia übernehmen

    Die italienische Staatsbahn Ferrovie dello Stato will ein Übernahmeangebot für Teile der insolventen Alitalia abgeben. Dies habe die Führung des staatlich kontrollierten Bahnunternehmens formell beschlossen, hieß es in einer offiziellen Mitteilung vom Dienstag.

    Vom 31.10.2018
  1. Flugzeuge von Alitalia und Lufthansa.

    Lufthansa will nicht Co-Investor bei Alitalia werden

    Rom pocht auf eine "rein italienische Lösung" beim Alitalia-Verkauf - das erschwert die Investorensuche. Die staatliche Bahn würde einsteigen, allerdings nur mit einem Partner. Lufthansa will diese Co-Rolle nicht einnehmen.

    Vom 30.10.2018
  2. A320 von Alitalia

    Gategroup wird Caterer von Alitalia in Rom

    Kurzmeldung Der Schweizer Airline-Caterer Gategroup hat den Catering-Vertrag mit Alitalia auf den Flughafen Fiumicino in Rom ausgedehnt, berichten verschiednen Medien. Damit beliefert die italienische Gate-Gourmet-Tochter Alitalia an den fünf größten Airports des Landes.

    Vom 30.10.2018
  3. Alitalia-Maschinen am Boden.

    Kredit: Alitalia soll mehr Zeit bekommen

    Einen Verkauf der Alitalia peilt der Staat weiter für den Herbst an - doch die Tilgung des staatlichen Kredits soll aufgeschoben werden. Indes zeichnet sich ein "Hintertürweg" für die präferierte "italienische Lösung" ab.

    Vom 09.10.2018
  4. A320 von Alitalia

    Bericht: Alitalia-Verkauf für November geplant

    Kurzmeldung Italiens Regierung will laut eines Berichts des österreichischen Senders "ORF" den Verkauf der insolventen Fluggesellschaft Alitalia im November abschließen. Dies habe Industrieminister Luigi di Maio am Mittwoch angekündigt. Zuvor hatten Gewerkschaften mit einem Streik gedroht, falls die Regierung den Mitarbeitern weiterhin keine klare Informationen zur Zukunft der Airline liefere.

    Vom 04.10.2018
  5. Anzeige schalten »
  6. Alitalia erwirtschaftet kleinen Gewinn

    Kurzmeldung Die insolvente Alitalia hat im dritten Quartal einen Gewinn von fast fünf Prozent gemacht. Dies berichten mehrere Medien unter Berufung auf Angaben des staatlichen Sonderverwalters Luigi Gubitosi. Alitalia hält sich seit dem Frühjahr vergangenen Jahres mit einem staatlichen Kredit in der Luft von etwa 900 Millionen Euro in der Luft, wovon aktuell noch etwa 770 Millionen übrig sind.

    Vom 27.09.2018
  7. Leitwerk einer ATR der Air Dolomiti

    Lufthansa will Air-Dolomiti-Flotte verdoppeln

    Lufthansa steht vor einem Wechsel ihrer Italien-Strategie: Statt eine Übernahme der Alitalia zu forcieren, investiert der Kranich jetzt rund 100 Millionen Euro in den Ausbau ihrer italienischen Tochter Air Dolomiti.

    Vom 25.09.2018
  8. Alitalia steht zum Verkauf.

    Staatliche Investoren wollen Alitalia nicht

    Nach dem Plan Alitalia zu verstaatlichen springen die potenziellen Retter nach und nach ab. Gleichzeitig bringt die Regierung immer neue Partner ins Spiel. Bei der Lufthansa wartet man wohl ab.

    Vom 19.09.2018
  9. Anzeige schalten »
  10. Eine Boeing 777 von Alitalia.

    Alitalia sucht Investor in China

    Italiens Regierung hat für die insolvente Alitalia offenbar neue Optionen im Blick: Als Minderheitseigner kommt laut einem Bericht auch Air China in Frage. Easyjet bekräftigt ebenfalls erneut Interesse.

    Vom 07.09.2018
  11. Flugzeug der Alitalia.

    Rom plant "rein italienische Lösung" für Alitalia

    Statt der angekündigten 51 Prozent will die italienische Regierung offenbar Alitalia komplett im Land behalten. Drei Staatsfirmen sollen die Airline kaufen. Ein Einstieg der Lufthansa wäre damit ausgeschlossen.

    Vom 10.08.2018
  12. Alitalia steht zum Verkauf.

    Alitalia-Verkauf beginnt von vorn

    Die italienische Regierung will die Mehrheitsanteile an Alitalia im Land behalten. Dazu soll die Airline erneut zum Verkauf ausgeschrieben werden - unter anderen Bedingungen.

    Vom 03.08.2018
  13. Ein Airbus A319 von Alitalia.

    EU hat keine "bevorzugte Lösung für Alitalia"

    Der Verkaufsprozess um Alitalia gestaltet sich schwierig: Rom will die Mehrheit behalten - der Einstieg eines privaten Investors verkompliziert sich damit. Nun hat die EU-Kommission Stellung bezogen.

    Vom 30.07.2018
  14. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  15. Johan Lundgren.

    Easyjet weiter an Alitalia interessiert

    Das Interessenfeld um die italienische Alitalia hat sich noch nicht ganz gelichtet: Neben Lufthansa ist auch Easyjet weiterhin interessiert. Man beobachtet die aktuellen Entwicklungen ganz genau.

    Vom 24.07.2018
  16. Alitalia-Maschinen stehen am Flughafen "Leonardo da Vinci" in Rom.

    Alitalia-Kommissar fordert neue Investitionen

    Italiens neue Regierung befasst sich jetzt mit Alitalia. Ein Sonderverwalter sieht die insolvente Airline auf einem guten Weg. Gleichzeitig drängt er auf eine rasche Entscheidung der Politik.

    Vom 10.07.2018
  17. Lufthansa-Chef Carsten Spohr

    Spohr bekräftigt Interesse an Alitalia

    Lufthansa-Chef Spohr macht nach der Regierungsbildung in Italien per Brief klar, dass sein Konzern weiterhin Interesse an Alitalia hat. Aber es müssten Bedingungen erfüllt werden, sagt auch Hub-Chef Hohmeister.

    Vom 27.06.2018
  18. Alitalia steht zum Verkauf.

    Drei Airlines kämpfen gegen Alitalia-Kredit

    Der Staatskredit für Alitalia ist möglicherweise rechtswidrig - deswegen ermittelt die EU-Kommission. Den Anstoß gaben unter anderem Beschwerden von Ryanair und IAG, wie jetzt bekannt wurde.

    Vom 21.06.2018
  19. Maschine von Alitalia im Hangar.

    Medien: Staat könnte bei Alitalia einsteigen

    Italiens populistische Regierung könnte 25 Prozent des insolventen National-Carriers Alitalia kaufen, berichten Medien. Die Gespräche mit den Kaufinteressenten Lufthansa und Easyjet liegen dagegen auf Eis.

    Vom 18.06.2018
Seite: