Feed abonnieren

Thema Airbus

Airbus gehört zusammen mit Boeing zu den beiden größten Herstellern für Verkehrsflugzeuge weltweit. Werke stehen in Frankreich, Deutschland, Spanien, Großbritannien, sowie China und den USA.

  1. Airbus-Chef Tom Enders

    Airbus: Brexit-Entwurf bringt keine Klarheit

    Kurzmeldung Airbus-Chef Tom Enders hat am Donnerstag den Entwurf für ein Austrittsabkommen zwischen der EU und Großbritannien begrüßt. Er sei ein "willkommener erster Schritt vorwärts, aber es bleibt noch viel zu tun", schrieb er in einer Stellungnahme im Kurznachrichtendienst Twitter. "Wir erwarten möglichst bald weitere Klarheit und die Beseitigung von Unsicherheiten, damit Airbus und alle anderen Unternehmen in Großbritannien für die Zukunft planen können."

    Vom 16.11.2018
  2. Fertigung bei Krüger Aviation.

    Flugzeugindustrie setzt immer mehr auf Kunststoffe

    Kunststoffe finden in der Flugzeugindustrie immer mehr Zuspruch, konstatiert Zulieferer Krüger Aviation. Die noch in der A350 verbauten Kohlefasern hingegen wären kaum noch Thema. Denn Plastik hätte Vorteile.

    Vom 16.11.2018
  1. Arkia Israeli Airlines übernimmt die erste A321LR.

    Arkia übernimmt erste A321LR

    Kurzmeldung Im Airbus-Werk in Hamburg-Finkenwerder ist das erste Flugzeug vom Typ A321LR ausgeliefert worden. Erstkundin für die Langstrecken-Version des Neo-Jets ist laut Mitteilung Arkia Israeli Airlines. Die Maschine hat eine Reichweite von bis zu 7400 Kilometern und wird von der Airline mit 220 Sitzen ausgestattet.

    Vom 14.11.2018
  2. Startups beim Airbus BizLab.

    Airbus kooperiert mit 24 weiteren Startups

    Kurzmeldung Für die Entwicklungsplattform "BizLab" hat der Airbus-Konzern 24 neue Startup-Unternehmen ausgewählt - sie sollen an den vier Standorten in Hamburg, Toulouse, Madrid und Bangalore an Innovationen für die Luft- und Raumfahrt mitarbeiten. Dazu zählen auch drei Firmen aus Deutschland.

    Vom 12.11.2018
  3. Eine Dash 8 in der Livery des Herstellers Bombardier.

    Bombardier trennt sich von "Dash"-Sparte

    Der seit langem kriselnde Industriekonzern Bombardier trennt sich von seiner Sparte mit den "Dash 8"-Flugzeugen. Die Division gehe an die Longview Aviation Capital Corporation. Darin enthalten ist die Marke "de Havilland" – den gleichnamigen Hersteller hatte Bombardier einst samt dem Flugzeugtyp erworben.

    Vom 08.11.2018
  4. Jungfernflug der A330-800.

    Airbus A330-800 hebt erstmals ab

    Kurzmeldung Am Dienstag ist bei Airbus in Toulouse die erste A330-800 zu ihrem Jungfernflug gestartet. Bis zu seiner Zertifizierung im kommenden Jahr muss das neue Langstreckenflugzeug rund 300 Stunden an Testflügen absolvieren, teilte der Hersteller mit. Die längere A330-Neo-Schwester A330-900 wird bald bereits erstmals ausgeliefert.

    Vom 06.11.2018
  5. Anzeige schalten »
  6. Die Luftverkehrsbranche bietet beruflich viele Möglichkeiten.

    Offene Stellen bei Airbus, Cargo Logic und der Lufthansa Group

    airliners.de-Stellenmarkt Arbeiten als Flugzeugführer, Einkäufer oder Terminalmanager. Jetzt mit einem neuen Job richtig abheben: Jede Woche präsentieren wir hier eine Auswahl der interessantesten neuen Jobanzeigen aus unserem Stellenmarkt. Ist Ihr Traumjob dabei?

    Vom 03.11.2018
  7. Airbus-Finanzchef Harald Wilhelm.

    Kreise: Airbus will wieder Deutschen als Finanzchef

    Kurzmeldung Airbus will in den kommenden Wochen einen Nachfolger für Finanzchef Harald Wilhelm benennen. Das berichtete die Agentur "Reuters" unter Berufung auf mit der Sache vertraute Kreise. Ausgewählt werden soll demnach ein Deutscher, der nicht aus dem Konzern stammt. Wilhelm hatte seinen Rücktritt für 2019 angekündigt.

    Vom 30.10.2018
  8. Anzeige schalten »
  9. A350 der Lufthansa.

    Lufthansa Technik darf Airbus A350 überholen

    Lufthansa Technik Malta darf alle Überholungsarbeiten am Airbus A350 durchführen. Die nötige Lizenz kam jetzt vom Luftfahrtbundesamt. In Malta wurde dafür viel investiert.

    Vom 29.10.2018
  10. Flugzeuge von Lufthansa und Austrian Airlines begegnen sich am Flughafen.

    Lufthansa und Airbus legen Zahlen vor

    Branchenagenda Nach schwierigen Monaten für die Luftfahrt berichten die Lufthansa Group und der Airbus-Konzern über ihr Geschäft. Außerdem wollen die EU-Verkehrsminister sich zum Thema Zeitumstellung einigen.

    Vom 29.10.2018
  11. Ein Airbus A330neo bei einem Testflug.

    Rolls-Royce-Probleme gefährden Airbus-Jets

    Der britische Triebwerksbauer Rolls-Royce bringt wegen Problemen mit dem Antrieb für den neuen Airbus-Großraumjet A330neo die Produktionspläne des Flugzeugbauers in Gefahr.

    Vom 26.10.2018
  12. Eine fabrikneue A321neo von Airbus.

    Neos: Airbus kämpft nun mit der Auslieferung

    Airbus muss erneut die Auslieferung einiger A321-Maschinen verschieben. Grund dafür sind wohl nicht mehr Fehler bei den Triebwerken, sondern Probleme bei der Verkabelung einer bestimmten Variante.

    Vom 24.10.2018
  13. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  14. Ein Airbus A350-900 der Lufthansa.

    Lufthansa steht wohl vor Großbestellung

    Lufthansa überlegt offenbar, weitere Langstrecken-Jets zu ordern - entweder A350-Maschinen oder "Dreamliner" von Boeing. Sie könnten als Ersatz für die alternde A340-Flotte dienen.

    Vom 23.10.2018
  15. Ehemaliger Niki-A321 mit der Kennung OE-LES.

    Lufthansa lackiert zehnten Niki-Airbus

    Neun Niki-Jets gab Lufthansa an Lauda Motion. Ein zehnter sollte Ende August folgen. Die Übertragung ist jedoch hinfällig, sodass die Maschine jetzt den neuen Konzerngrundton bekommt.

    Vom 22.10.2018
  16. Airbus eröffnet Entdeckerzentrum für Kinder

    Kurzmeldung Die Airbus Foundation hat zusammen mit der Haba-Digitalwerkstatt ein Lern- und Bildungszentrum am Airbus-Werk in Ottobrunn eröffnet. Dort soll Kindern Wissen zu den den Bereichen Programmierung, Luft- und Raumfahrt und Mathematik vermittelt werden.

    Vom 15.10.2018
  17. Airbus A321 Neo LR beim Start.

    Airbus-Pläne für eine A321 XLR werden konkreter

    Airbus forciert offenbar eine weitere A321-Neo-Variante. Die sogenannte XLR-Version soll mit einer noch höheren Reichweite ausgestattet werden - auch um einer möglichen Boeing 797 zuvorzukommen.

    Vom 12.10.2018
  18. Ein Airbus A380 der Emirates.

    A380-Programm wieder in Gefahr

    Emirates und Triebwerkshersteller Rolls Royce sind sich bei den Standards für die A380 uneinig. Der Golf-Carrier lässt eine Frist verstreichen und bringt damit den für Airbus wichtigen Auftrag in Gefahr.

    Vom 10.10.2018
  19. Guillaume Faury

    Faury wird Nachfolger von Airbus-Chef Enders

    Der Führungswechsel bei Airbus ist entschieden: Der Franzose Guillaume Faury folgt im April 2019 auf Konzernchef Tom Enders. Dabei könnte er seine bisherige Position behalten.

    Vom 09.10.2018
Seite: