Feed abonnieren

Thema Airbus

Airbus gehört zusammen mit Boeing zu den beiden größten Herstellern für Verkehrsflugzeuge weltweit. Werke stehen in Frankreich, Deutschland, Spanien, Großbritannien, sowie China und den USA.

  1. Seite 5 von 147
  2. Airbus-Tochter richtet nach Brand Krisenstab ein

    Kurzmeldung Premium Aerotec hat einen Krisenstab eingerichtet, um Engpässe in der Produktion von Airbus zu vermeiden. "Unser Krisenteam arbeitet mit Hochdruck an Alternativ-Lösungen. Lieferengpässe gegenüber unserem Kunden Airbus sind voraussichtlich nicht zu erwarten", so Produktionsleiter Jens Walla zur "Augsburger Allgemeinen". In der Nacht zu Freitag war aus bislang ungeklärter Ursache ein Feuer im Augsburger Werk ausgebrochen und hatte einen Schaden von zehn Millionen Euro verursacht.

    Vom 31.12.2018
  3. Die Airbus-Tochter Premium Aerotec stellt in Augsburg Rumpfteile her.

    Brand bei Airbus-Tochter behindert Produktion

    Ein Feuer hat bei der Augsburger Airbus-Tochter Premium Aerotec einen Schaden von mindestens zehn Millionen Euro verursacht. Nach Angaben des Unternehmens brach der Brand in der Nacht zum Freitag aus zunächst ungeklärter Ursache im Bereich der Oberflächenbearbeitung aus.

    Vom 28.12.2018
  1. A319 Neo mit Leap-Triebwerken.

    A319 Neo mit Leap-Motoren zertifiziert

    Kurzmeldung Die europäische EASA und die amerikanische FAA haben die A319 Neo mit CFM-Leap-1a-Triebwerken zugelassen. Die Schwestermodelle A320 und A321 Neo sind laut Airbus bereits seit März 2017 sowohl für Leap-Motoren als auch für die von Pratt & Whitney (PW1100G) zertifiziert.

    Vom 24.12.2018
  2. A330-Montage in Toulouse.

    Airbus hält an 800er-Ziel fest

    Kurzmeldung Airbus ist weiterhin optimistisch, das selbstgesteckte Ziel von 800 ausgelieferten Verkehrsflugzeugen in diesem Jahr noch zu erreichen. "Wie in jedem Jahr ist der Dezember wieder ein Monat mit zahlreichen Auslieferungen", sagte ein Sprecher. Bislang fehlen dem Konzern noch 127 Jets, die in diesem Monat ausgeliefert werden müssen - im November waren es 89.

    Vom 24.12.2018
  3. Kai Arndt (links) übergibt am Airbus-Standort Stade den Staffelstab an Joachim Betker.

    Neuer Leiter von Airbus-Werk in Stade

    Kurzmeldung Joachim Betker übernimmt zum 1. Januar die Leitung des Airbus-Standortes in Stade. Er folgt laut Mitteilung auf Kai Arndt, der als Finanzvorstand zur Konzerntochter Premium Aerotec wechselt. Betker hat Maschinenbau studiert und mehr als 25 Jahre bei Volkswagen und Daimler gearbeitet.

    Vom 20.12.2018
  4. Logo von Airbus.

    "Le Monde": Airbus droht Milliardenbuße in den USA

    Dem europäischen Flugzeugbauer Airbus droht nach einem Bericht der französischen Zeitung "Le Monde" eine Milliardenbuße in den USA. Das Justizministerium in Washington ermittle gegen den Konzern wegen unzulässiger Praktiken

    Vom 20.12.2018
  5. Anzeige schalten »
  6. Start eines Airbus A320neo mit LEAP-1A-Triebwerken.

    Leasing-Gesellschaft Avolon bestellt 100 Neo-Jets bei Airbus

    Kurzmeldung Die irische Leasing-Gesellschaft Avolon bestellt 100 Jets der A320-Neo-Familie bei Airbus. Laut Mitteilung entfallen 75 Maschinen auf die Standardvariante A320 Neo und 25 auf die Langversion A321 Neo. Der Listenpreis für die Bestellung beläuft sich auf 11,5 Milliarden Dollar (10,1 Milliarden Euro). Avolon hat unter anderem Maschinen an Easyjet und den Thomas-Cook-Konzern vermietet.

    Vom 07.12.2018
  7. Airbus hat den ersten A330 Neo ausgeliefert.

    Airbus liefert erste A330 Neo aus

    Kurzmeldung Airbus hat die erste A330 Neo an Erstkundin TAP Air Portugal ausgeliefert, teilte der europäische Flugzeugproduzent mit. Die A330-900 ist mit der neuen Airspace-Kabine ausgestattet. Das Flugzeug wird auf Strecken von Portugal nach Amerika und Afrika eingesetzt. Die "kleine Schwester" (A330-800) absolviert aktuell noch Testflüge.

    Vom 26.11.2018
  8. Airbus-Beschäftigte protestieren gegen Stellenabbau

    Kurzmeldung Gegen den drohenden Stellenabbau bei Airbus haben Beschäftigte in Bremen und Augsburg protestiert. Aufgerufen hatten die die IG Metall und Betriebsräte, berichtet die dpa. Nach Inoffiziellen Angaben könnten etwa 1500 Stellen in Deutschland betroffen sein.

    Vom 23.11.2018
  9. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  10. Dominik Asam wird neuer CFO bei Airbus.

    Airbus-Finanzchef wird wieder ein Deutscher

    Airbus gibt den Nachfolger von Finanzvorstand Wilhelm bekannt. Es wird der deutsche Manager Dominik Asam, und auch eine weitere Position wird neu besetzt. Für Unmut sorgt die drohende Dominanz der Franzosen.

    Vom 21.11.2018
  11. Eine A320 Neo von Easyjet.

    Easyjet bestellt weitere 17 A320 Neo

    Kurzmeldung Easyjet hat bei Airbus weitere Flugzeuge vom Typ A320 Neo bestellt. Wie der Hersteller mitteilte, wurden 17 Kaufoptionen in Festbestellungen umgewandelt. Der Billigflieger hat damit bislang 117 A320 Neo und 30 A321 Neo in Auftrag gegeben.

    Vom 20.11.2018
  12. Der erste Airbus ACJ 320 Neo beim Start zum Erstflug.

    Airbus ACJ 320 Neo absolviert Jungfernflug

    Kurzmeldung Die Corporate-Jet-Version des Airbus A320 Neo hat seinen Erstflug absolviert. Wie Airbus mitteilte, startet die Maschine ihren zwei Stunden und vierzig Minuten dauernden Flug von Hamburg-Finkenwerder. Der Geschäftsjet soll noch in diesem Jahr an Erstkundin Acropolis Aviation ausgeliefert werden.

    Vom 19.11.2018
  13. Airbus-Chef Tom Enders

    Airbus: Brexit-Entwurf bringt keine Klarheit

    Kurzmeldung Airbus-Chef Tom Enders hat am Donnerstag den Entwurf für ein Austrittsabkommen zwischen der EU und Großbritannien begrüßt. Er sei ein "willkommener erster Schritt vorwärts, aber es bleibt noch viel zu tun", schrieb er in einer Stellungnahme im Kurznachrichtendienst Twitter. "Wir erwarten möglichst bald weitere Klarheit und die Beseitigung von Unsicherheiten, damit Airbus und alle anderen Unternehmen in Großbritannien für die Zukunft planen können."

    Vom 16.11.2018
Seite: