Feed abonnieren

Thema Airbus

Airbus gehört zusammen mit Boeing zu den beiden größten Herstellern für Verkehrsflugzeuge weltweit. Werke stehen in Frankreich, Deutschland, Spanien, Großbritannien, sowie China und den USA.

  1. Seite 3 von 132
  2. Das Airbus-Logo.

    Airbus Group heißt nur noch Airbus

    Kurzmeldung Die Hauptversammlung der Airbus Group hat der geplanten Namensänderung zugestimmt. Fortan heißt das Unternehmen nur noch Airbus. 2014 hatte sich die Gruppe bereits von EADS zu "Airbus Group" umbenannt.

    Vom 13.04.2017
  1. Ein Modell zeigt das Innenleben einer A380.

    Airbus will A380 attraktiver machen

    Kurzmeldung Airlines können in die A380 künftig mehr Passagiere packen. Bisher seien die Maschinen im Liniendienst im Schnitt mit 497 Sitzen ausgestattet, nun seien 575 in vier Klassen möglich, so Airbus. Möglich macht das unter anderem eine neue Bestuhlung. Airbus ringt seit Jahren um neue Bestellungen für die A380.

    Vom 04.04.2017
  2. Airbus E-Fan auf der ILA Berlin Air Show 2014.

    Airbus stellt E-Fan-Projekt ein

    Kurzmeldung Airbus wird die Weiterentwicklung des Elektroflugzeuges "E-Fan" einstellen. Das berichtet die französiche "Le Figaro". Demnach sollen andere Projekte vorangetrieben werden. 2015 hatte ein E-Fan den Ärmelkanal überquert.

    Vom 30.03.2017
  3. Martin Scheuermann an seinem Arbeitsplatz.

    Ein Testpilot ist kein Draufgänger

    Beruf & Karriere Ein Hauch von Abenteuer ist immer noch dabei, auch wenn der Job von Martin Scheuermann überhaupt nichts mit Draufgängertum zu tun hat. Im Gegenteil: Viel Zeit verbringt er in Meetings, Briefings und am Schreibtisch. Er ist Testpilot bei Airbus in Toulouse.

    Vom 21.03.2017
  4. Spatenstich der Aircraft Composites Sachsen GmbH (Acosa) in Kordersdorf.

    EFW-Tochter Acosa investiert 40 Millionen Euro

    Spatenstich im sächsischen Kodersdorf: Die Aircraft Composites Sachsen GmbH baut dort eine neue Airbus-Zulieferer-Fabrik. Das Unternehmen ist eine Tochter der Elbe Flugzeugwerke (EFW).

    Vom 13.03.2017
  5. Anzeige schalten »
  6. Airbus Group Präsident und CEO Tom Enders

    Airbus-Chef nennt A400M "Damokles-Schwert"

    Der Pannenflieger A400M könnte verheerend für Airbus werden. Denn mehrere Staaten fordern Schadenersatz. Laut Chef Tom Enders summiert sich dieser auf einen Milliardenbetrag. Erstmals warnt der Manager vor seinem eigenen Flugzeug.

    Vom 03.03.2017
  7. Am 9. Februar 2016 hob der ersten Airbus A321neo in Hamburg-Finkenwerder zum Jungfernflug ab.

    Airbus A321neo erhält Zulassung mit Leap-Triebwerken

    Kurzmeldung Der Airbus A321neo mit CFM-Triebwerken hat die Musterzulassung erhalten. Sowohl die europäische Flugsicherheitsbehörde EASA als auch die US-Luftfahrtbehörde FAA hätten den "Leap-1A"-Antrieb am nuen Flugzeug abgenommen, teilte Airbus mit.

    Vom 02.03.2017
  8. Illustration: Airbus bringt den A330neo.

    Erstflug von Airbus A330neo verzögert sich

    Kurzmeldung Der A330neo-Erstflug kann nicht wie geplant im Frühjahr stattfinden. Das teilte Airbus jetzt mit. Grund sei eine Verzögerung beim Triebwerkshersteller Rolls-Royce. Der modernisierte Langstreckenjet soll nun im Sommer erstmals abheben.

    Vom 28.02.2017
  9. Ein Mann läuft an einem "Airbus Group"-Schild vorbei.

    A400M drückt Gewinn der Airbus Group deutlich

    Die Probleme mit der A400M haben den Gewinn der Airbus Group um mehr als 60 Prozent schrumpfen lassen. Das Geschäft mit den zivilen Passagiermaschinen lief gut. Sorgen macht aber weiterhin die A380.

    Vom 22.02.2017
  10. Anzeige schalten »
  11. Marwan Lahoud

    Airbus-Strategiechef Lahoud geht

    Kurzmeldung Airbus-Strategiechef Marwan Lahoud wird seinen Ende Februar auslaufenden Vertrag nicht mehr verlängern, teilte Airbus mit. Wer sein Nachfolger wird, ist noch offen. Lahoud sagte, er wolle sich neuen Herausforderungen stellen.

    Vom 08.02.2017
  12. Rumpf von einem Airbus der A320-Familie in Hamburg-Finkenwerder

    Hamburger Airbus-Werk überholt Toulouse

    Kurzmeldung Das Hamburger Airbus-Werk hat im vergangenen Jahr 314 Maschinen ausgeliefert - und damit erstmals mehr als der größte Standort in Toulouse. Das sagte Konzernchef Tom Enders laut einem Bericht "Welt".

    Vom 27.01.2017
  13. Der europäische Flugzeugbauer Airbus hat in Blagnac bei Toulouse die erste Maschine vom Typ A 321 an die staatliche Fluggesellschaft Iran Air ausgeliefert.

    Airbus liefert erstes Flugzeug an den Iran

    Kurzmeldung Iran Air hat jetzt ihre erste Airbus-Maschine erhalten. Die A321 wurde im südwestfranzösischen Toulouse übergeben. Im Dezember hatten der Iran und Airbus einen Vertrag für den Kauf von 100 Airbus-Maschinen unterschrieben.

    Vom 11.01.2017
  14. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

  15. Zusammen mit Konkurrent Airbus gehört Boeing zu den größten Flugzeugbauern der Welt.

    Kreise: Boeing winkt Großauftrag aus Indien

    Boeing hat offenbar Aussichten auf eine große Bestellung aus Indien. Einem Medienbericht zufolge hat sich der US-Konzern gegen seinen Konkurrenten Airbus durchgesetzt.

    Vom 06.01.2017
  16. Akbar Al Baker, Group Chief Executive von Qatar Airways

    Qatar Airways will A320neo von Airbus nicht mehr

    Drohung wahr gemacht: Qatar Airways will die bestellten Maschinen vom Typ A320neo nicht mehr. Stattdessen sollen laut Airline-Chef Akbar Al Baker andere Airbus-Flugzeuge gekauft werden.

    Vom 05.01.2017
  17. Airbus-A320-Montage in Hamburg.

    Iran und Airbus zurren Großauftrag fest

    Iran Air hat bei Airbus jetzt einen Vertrag über die Lieferung von 100 Maschinen unterschrieben. Dabei geht es um Flugzeuge der A320-Familie sowie die Modelle A330 und A350.

    Vom 22.12.2016
  18. Der neue Airbus A350-900 der Lufthansa.

    Erster Airbus A350 der Lufthansa trifft in München ein

    Der erste Airbus A350 der Lufthansa ist jetzt am Flughafen München eingetroffen. In den nächsten Tagen soll mit den Trainingsflügen begonnen werden. Welche Flughäfen dabei zuerst angeflogen werden, steht nun fest.

    Vom 21.12.2016
Seite: