Feed abonnieren

Thema Airbus A380

Der Airbus A380 ist mit zwei durchgehenden Passagierdecks und einer Kapazität von bis zu 850 Passagieren in einer Einklassen-Bestuhlung das weltweit größte Verkehrsflugzeug.

  1. Seite 4 von 38
  2. Die erste A380 wurde im Oktober 2007 an Singapore Airlines übergeben.

    Airbus droht eine Milliardenstrafe

    Airbus soll die über Zwischenhändler abgewickelten Verkäufe einiger A380-Jets den Behörden gegenüber nicht ordnungsgemäß dokumentiert haben. Nun könnten die Ermittlungen teure Folgen haben.

    Vom 18.09.2017
  1. Eine A380 der Lufthansa steht am Frankfurter Flughafen.

    Lufthansa A380 kollidiert mit Hubwagen

    Kurzmeldung Auf dem Rollfeld des Flughafens Frankfurt ist eine A380 der Lufthansa mit einem Catering-Hubwagen zusammengestoßen. An dem Flugzeug entstand laut Polizei ein Schaden von mehreren hunderttausend Euro. Der Fahrer des Hubwagens wurde leicht verletzt.

    Vom 22.08.2017
  2. Der Vorfall ereignete sich auf einem A380-Flug nach Houston.

    Akku fängt Feuer an Bord von Lufthansa-A380

    Kurzmeldung An Bord einer A380 der Lufthansa hat es ein Feuer gegeben. Der externe Akku eines mobilen Ladegeräts (Powerbank) eines Passagiers war laut Airline unter einen Sitz gerutscht und dort in Brand geraten. Die Crew habe die Flammen löschen können, es sei kein weiterer Schaden entstanden.

    Vom 10.08.2017
  3. Bei Airbus in Toulouse wird eine A350 montiert.

    Gewinn bei Airbus bricht ein

    Airbus muss einen Gewinnrückgang von 34 Prozent in der Quartalsbilanz verzeichnen. Dies teilt der Konzern mit und kündigt gleichzeitig eine weitere Drosselung bei der Produktion der A380 an.

    Vom 27.07.2017
  4. Anzeige schalten »
  5. Die erste A380 wurde im Oktober 2007 an Singapore Airlines übergeben.

    Airbus-Riesenjets droht wohl die Verschrottung

    Die Leasing-Verträge mehrerer Langstreckenjets A380 laufen bald aus. Leasinggeber und Airline verhandeln über neue Kontrakte, doch sollte dies nicht erfolgreich sein, könnten die Maschinen verschrottet werden.

    Vom 03.07.2017
  6. Airbus hat Ende Mai 2017 rund 200 der bestellten über 300 Flugzeuge des Typs A380 ausgeliefert.

    Warum gibt es noch keine A380neo?

    Antworten aus dem Cockpit Auf der Paris Air Show wurde zwar keine A380neo angekündigt - dafür aber eine plus-Version mit Winglets. Langstreckenpilot Nikolaus Braun klärt, ob die sinnvoll sind.

    Vom 29.06.2017
  7. A380plus auf der Paris Air Show 2017

    Wie Airbus die A380 retten will

    Hintergrund Die doppelstöckige A380 fasziniert, doch kaufen will sie seit einiger Zeit kaum noch jemand. Um das Ruder herumzureißen, soll das größte Passagierflugzeug der Welt sparsamer werden - und das ohne zu große Investitionen.

    Vom 20.06.2017
  8. So könnte die "A380 plus" von Airbus aussehen.

    Airbus plant sparsamere "A380 plus"

    Kurzmeldung Airbus hat eine neue Version seines Flagschiffs A380 angekündigt: die "A380 plus". Durch den Anbau abgeknickter Flügelenden könne der Treibstoffverbrauch des Flugzeugs um vier Prozent schrumpfen, teilte der Hersteller mit. Die Kosten je Sitzplatz sollen um 13 Prozent sinken.

    Vom 19.06.2017
  9. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  10. Ein Modell zeigt das Innenleben einer A380.

    Airbus will A380 attraktiver machen

    Kurzmeldung Airlines können in die A380 künftig mehr Passagiere packen. Bisher seien die Maschinen im Liniendienst im Schnitt mit 497 Sitzen ausgestattet, nun seien 575 in vier Klassen möglich, so Airbus. Möglich macht das unter anderem eine neue Bestuhlung. Airbus ringt seit Jahren um neue Bestellungen für die A380.

    Vom 04.04.2017
  11. Exklusiv Eine A380 der Emirates.

    Hamburg wird zur A380-Destination

    Sobald der Flughafen bereit ist, will Emirates auch Hamburg mit einem A380 anfliegen. Lange dauert das wohl nicht mehr: Der Flughafen der Hansestadt macht sich schon fit für den Superjumbo.

    Vom 18.11.2016
  12. Passagiere können über zwei Ebenen in die A380 einsteigen - am Airport Wien geht das aber noch nicht.

    Wie sich der Flughafen Wien an die A380 anpasst

    Hintergrund Seit vier Wochen fliegt Emirates den Airport Wien mit einer A380 an. Damit das größte Passagierflugzeug der Welt den österreichischen Flughafen anfliegen kann, mussten einige Dinge geändert werden. Und es gibt schon die nächsten Pläne.

    Vom 29.07.2016
  13. Ein Airbus A380 der Emirates und eine Boeing 747 der Lufthansa auf der ILA Berlin Air Show 2014.

    Zukunft der Riesenjets steht in den Sternen

    Boeing und Airbus haben lange auf gigantische Jumbojets gesetzt - das droht sich jedoch als teure Fehlannahme zu entpuppen. Bei der Airshow in Farnborough werden nun Mittelwege ausgelotet. Und Airbus kündigte an, die A380-Produktion kräftig zu drosseln.

    Vom 13.07.2016
Seite: