Feed abonnieren

Thema Airbus A380

Der Airbus A380 ist mit zwei durchgehenden Passagierdecks und einer Kapazität von bis zu 850 Passagieren in einer Einklassen-Bestuhlung das weltweit größte Verkehrsflugzeug.

  1. Die Emirates-Strategie nach der A380

    Lesetipp Die Stornierung der letzten A380-Order durch Emirates, die Airbus dazu bewogen hat, die Produktion des Vierstrahlers einzustellen, war Ergebnis einer umfassenden strategischen Neuausrichtung. Diese sieht kleinere Flugzeuge und Frequenzerhöhungen vor, schreibt die Nachrichtenagentur Bloomberg.

    Vom 02.05.2019
  1. A380-Aus: FACC erwartet zwölf Millionen Euro Sonderkosten

    Kurzmeldung Der österreichische Luftfahrtzulieferer FACC korrigiert nach dem angekündigten Aus für den Airbus A380 seine Jahresprognose nach unten. Laut Börsen-Pflichtmitteilung wird nun ein Ergebnis von rund 40 Millionen Euro erwartet. Zuvor lag die Prognose bei bis zu 55 Millionen Euro. FACC erwartet zwölf Millionen Euro negative Einmaleffekte für Abschreibungen von Entwicklungskosten.

    Vom 15.02.2019
  2. Anzeige schalten »
  3. A380-Produktion bei Airbus.

    Das sind die Reaktion auf das A380-Aus

    Airbus teilt das Produktionsende der größten Passagiermaschine mit. Die letzte A380 soll in zwei Jahren ausgeliefert werden. airliners.de gibt eine Übersicht auf Reaktionen aus Industrie, Wirtschaft und Politik.

    Vom 14.02.2019
  4. Die D-AIMD in neuer Lackierung.

    Lufthansa: Erste A380 in neuem Blau verzögert sich um einen Tag

    Kurzmeldung Wegen Verzögerungen bei den "finalen Lackierungsarbeiten" in China wird die erste Lufthansa-A380 in der neuen Kranich-Lackierung später am Flughafen München eintreffen. Die Ankunft der D-AIMD ist für Mittwoch geplant, so eine Sprecherin. Indes ist ein erstes Bild der Maschine aufgetaucht:

    Vom 10.12.2018
  5. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  6. Lufthansa-A380 mit der Kennung D-AIMD.

    Dienstag landet erste umlackierte Lufthansa-A380 in München

    Kurzmeldung Der erste A380-Jet in der neuen Lufthansa-Livery wird am Dienstag (11. Dezember) in München landen. Wie eine Konzernsprecherin zu airliners.de sagte, komme die Maschine aus dem Paintshop in China. Das Flugzeug trägt die Registrierung D-AIMD.

    Vom 06.12.2018
  7. Lufthansa will noch in diesem Jahr erste A380 umlackieren

    Kurzmeldung Lufthansa wird noch in diesem Jahr ihre erste A380-Maschine in dem neuen Blau lackieren. Ein genauer Termin stehe noch nicht fest, sagte eine Konzernsprecherin zu airliners.de. Lufthansa betreibt derzeit 14 Doppelstöcker des Typs A380.

    Vom 05.12.2018
  8. Airbus A380 der Qatar Airways.

    Qatar Airways bringt A380 täglich nach Frankfurt

    Qatar Airways stellt einen ihrer beiden täglichen Umläufe Doha-Frankfurt-Doha auf die A380 um. Laut Mitteilung erfolgt die Umstellung von der Boeing 777 am 31. März 2019. Die zehn A380-Flugzeuge der Qatar-Flotte verfügen als einzige über eine First-Class.

    Vom 19.11.2018
  9. Spezialtor für die A380 am Hangar der Lufthansa Technik in München.

    Lufthansa Technik baut Spezialtor für A380

    Kurzmeldung Für die Wartung der A380 am Flughafen München hat Lufthansa Technik Spezialtore in den Hangar gebaut. Da der Großraum-Jet zwei Meter zu hoch für die Halle ist, bleibt das Leitwerk draußen. Um das Tor schließen zu können, erhielt es ein Loch, das den Flugzeugrumpf umschließt. Lufthansa hat seit dem Frühjahr fünf A380 in München stationiert.

    Vom 14.11.2018
Seite: