Feed abonnieren

Thema Airbus A350

Die A350 absolvierte ihren Jungfernflug im Juni 2013. Der Langstreckenflieger von Airbus ist in den Varianten A350-800, -900 und -1000 erhältlich. Konkurrenzmodelle ist die Boeing 777X sowie der 787 "Dreamliner".

  1. Ein Hangar der Lufthansa Technik.

    Lufthansa Technik Malta ist Airbus A350-1000 zertifiziert

    Kurzmeldung Lufthansa Technik Malta darf offiziell sämtliche Überholungsarbeiten für den Airbus A350-1000 durchzuführen. Laut Meldung hat der MRO-Anbieter die erforderliche Lizenz vom Luftfahrtbundesamt (LBA) erhalten. Bereits 2018 erhielt das Unternehmen die Zertifizierung für die 900er-Version.

    Vom 14.08.2019
  2. Blick in die Business-Class im Airbus A350 der British Airways.

    British Airways übernimmt ersten Airbus A350

    Kurzmeldung Insgesamt 18 Airbus A350-1000 hat British Airways bestellt - jetzt wurde der erste ausgeliefert. Das Flugzeug ist den Angaben nach mit 331 Sitzen ausgestattet, 219 in der Economy Class sowie jeweils 56 in der Premium-Eco und der neuen "Club Suit"-Business-Class. Bevor das Flugzeug im September auf die Langstrecken geht, fliegt es zwischen London und Madrid.

    Vom 29.07.2019
  1. Visualisierung der Boeing 787 in Emirates-Livery

    Emirates will 787-10, A350-900 und A330-900 fest bestellen

    Emirates-Chef Tim Clark hat bestätigt, 40 Optionen auf Boeing 787-10 in feste Bestellungen umzuwandeln, berichtet "ATW Online". Es hatte Spekulationen über die Order gegeben, da die Optionen im Gegensatz zu 40 bestellten A330-900 und 30 A350-900 nicht im Geschäftsbericht vermerkt waren.

    Vom 05.06.2019
  2. Empennage einer A350

    Deutschland macht Bestellung für drei Airbus A350 fix

    Kurzmeldung Die deutsche Bundesregierung hat drei A350-900 bei Airbus fest bestellt, wie der Hersteller mitteilte. Die Flugzeuge sollen für Regierungsaufgaben, Truppentransporte und medizinische Evakuierungsflüge eingesetzt werden. Die erste Maschine soll 2020 ausgeliefert werden, die beiden anderen 2022.

    Vom 20.05.2019
  3. Anzeige schalten »
  4. Ein Airbus A320 Neo in der Luft.

    Airbus sichert sich Großauftrag aus China

    Der staatliche Luftfahrtdienstleister China Aviation Supplies Holding (CAS) hat bei Airbus 300 Maschinen bestellt. Laut einer Meldung handelt sich dabei um 290 Airbus A320 und und zehn Maschinen vom Typ A350.

    Vom 26.03.2019
  5. Lufthansa Technik versorgt A350-Jets von spanischer Airline mit Komponenten

    Kurzmeldung Lufthansa Technik hat von der spanischen Fluggesellschaft Evelop den Auftrag für die Komponentenversorgung (Total Component Support) ihrer zukünftigen Airbus A350-Flotte erhalten. Der Vertrag mit einer Laufzeit von zehn Jahren betrifft laut Mitteilung zwei A350-900, die Evelop im März diesen und nächsten Jahres in Betrieb nimmt.

    Vom 12.02.2019
  6. Airbus liefert im Januar 25 Neos aus

    Kurzmeldung Airbus hat im Januar 39 Flugzeuge ausgeliefert: 33 Jets der A320-Familie, fünf A350 und eine A330. Darunter sind nach airliners.de-Informationen 15 A320 Neo und zehn A321 Neo.

    Vom 08.02.2019
  7. Lufthansa Technik versorgt A350 von Japan Airlines

    Kurzmeldung Lufthansa Technik übernimmt unter anderem die Instandhaltung der A350-Flotte von Japan Airlines. Seit 2011 versorgt die Kranich-Tochter die asiatische Airline laut Mitteilung zudem mit Komponenten für deren Boeing-787-Flotte. Japan Airlines hat 31 A350-Jets fest bestellt.

    Vom 15.01.2019
  8. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  9. Eine A350-900 der Cathay Pacific.

    Cathay Pacific startet öfter in Frankfurt

    Im Sommer 2019 stockt Cathay Pacific die Verbindung von Hongkong nach Frankfurt von sieben auf zehn Umläufe pro Woche auf. Neu sind drei wöchentliche Abendflüge ab Deutschland mit einer A350-900.

    Vom 28.09.2018
  10. Die A350-900 ULR soll ab Mitte Oktober die Strecke Singapur-New-York fliegen.

    Erste A350-900 ULR ausgeliefert

    Kurzmeldung Airbus hat die erste A350-900 ULR (Ultra Long Range) ausgeliefert. Laut Mitteilung soll der Jet für die Erstkundin Singapore Airlines über 20 Stunden ohne Stopp fliegen können. Die Airline hat sieben Flugzeuge des Typs bestellt.

    Vom 24.09.2018
  11. Ein Airbus A350 der Air China.

    Air China bringt neue A350 nach Frankfurt

    Zwei Frankfurt-Strecken von Air China bekommen zum 1. Dezember ein anderes Fluggerät: Auf den täglichen Flügen nach Shanghai wird einer der neuen Airbus A350-900 statt einer A330-200 eingesetzt, auf den drei wöchentlichen Diensten nach Chengdu eine A330-200 statt einer A330-300. Das geht aus Flugplandaten hervor.

    Vom 07.09.2018
Seite: