Feed abonnieren

Thema Airbus A320neo-Familie

Die A320-Familie gehört neben der Boeing 737 zu den meistverkauften Flugzeugen weltweit. Airbus bietet die A319, A320 und A321 als "neo" (new engine option") mit sparsameren Triebwerken an.

  1. Seite 4 von 4
  2. Airbus A320 der TAM

    TAM bestellt bei Airbus und Boeing

    Erster A320neo-Auftrag aus Lateinamerika TAM hat bei Airbus eine Absichtserklärung für einen Großauftrag über 32 Maschinen der A320-Familie, darunter auch A320neo, unterzeichnet. Daneben orderte die brasilianische Fluggesellschaft weitere 777-300ER bei Boeing.

    Vom 28.02.2011
  3. Airbus A320neo

    Lufthansa vor A320neo-Bestellung?

    Aufsichtsrat tagt im März Lufthansa hat beim Flugzeugbauer Airbus Interesse an der Weiterentwicklung A320neo (new engine option). Wie die Nachrichtenagentur Dow Jones berichtete, könnte eine Entscheidung schon bald fallen.

    Vom 25.02.2011
  1. MTU-Firmenzentrale München

    Höherer Gewinn bei MTU erwartet

    MTU legt am Mittwoch seine Bilanz für 2010 vor. Analysten gehen davon aus, dass der Triebwerkshersteller seine Gewinnziele deutlich übertroffen hat. Auch die weiteren Zukunftsaussichten seien vielversprechend: Profitieren könnte MTU unter anderem von der Einführung des A320neo.

    Vom 18.02.2011
  2. A320neo mit Sharklets

    Air Asia vor A320neo-Großauftrag

    Airbus erwartet hunderte Neuaufträge Die malaysische Lowfare-Airline Air Asia bereitet offenbar einen Großauftrag über die neues Version des Airbus A320 vor. Die Fluglinie hatte erst kürzlich 175 A320 Classic bestellt. Der neue Auftrag soll sich auch in dieser Größenordnung bewegen.

    Vom 17.02.2011
  3. Grafik eines Airbus A320neo in den Farben der Virgin America

    Virgin America ordert A320neo

    Weltweit erster Festkunde Virgin America hat beim europäischen Flugzeugbauer Airbus einen Vorvertrag über A320-Flugzeuge erweitert und in einen Festauftrag umgewandelt. Bestellt wurden 60 Maschinen des Bestsellers - darunter 30 Flugzeuge der neuen Variante A320neo. Der Listenpreis für den Auftrag bezifferte die Airline auf über fünf Milliarden US-Dollar.

    Vom 17.01.2011
  4. Computergrafik des Airbus A320neo in den Farben der IndiGo

    IndiGo wird Erstkunde für Airbus A320neo

    Billigflieger ordert 180 A320 Die indische Fluggesellschaft Indigo hat 180 Maschinen des Typs A320 bestellt - darunter 150 A320neo mit neu entwickelten Triebwerken. Die Entscheidung über den Triebwerkstypen werde der Auftraggeber noch bekannt geben, teilte die EADS-Tochter Airbus mit. Der Listenpreis für den Auftrag bezifferte ein Unternehmenssprecher auf 15,6 Milliarden US-Dollar.

    Vom 12.01.2011
  5. Anzeige schalten »
  6. MTU-Chef Egon Behle, MTU-Technik-Vorstand Dr. Rainer Martens und Bob Saia, Pratt & Whitney

    MTU erwartet Umsatzschub durch "A320neo"

    MTU erwartet von der Modernisierung der Airbus-A320-Familie einen Umsatzschub. Der Münchener Triebwerksbauer liefert die Niederdruckturbine für das PW1000G-Triebwerk von Pratt & Whitney.

    Vom 01.12.2010
  7. Airbus A320neo

    Airbus stellt "A320neo" vor

    Neue Triebwerksgeneration und "Sharklets" Airbus modernisiert die A320-Familie. Die Maschinen sollen unter dem Namen "A320neo" ab 2016 ausgeliefert werden, wie das Unternehmen am Mittwoch in Toulouse mitteilte. Unter einem aerodynamisch optimierten Flügel hängen dann entweder LEAP-X oder PW1100G-Triebwerke.

    Vom 01.12.2010
Seite: