Feed abonnieren

Thema Airbus A320neo-Familie

Die A320-Familie gehört neben der Boeing 737 zu den meistverkauften Flugzeugen weltweit. Airbus bietet die A319, A320 und A321 als "neo" (new engine option") mit sparsameren Triebwerken an.

  1. Seite 4 von 5
  2. Schnelllaufende Niederdruckturbine in der Montage der MTU Aero Engines

    MTU weitet Anteil am A320neo-Triebwerksprogramm aus

    Der Triebwerkshersteller MTU hat einen Programmanteil von 18 Prozent am Getriebefan PurePower PW1100G-JM übernommen, der derzeit für die A320neo-Familie entwickelt wird. Die Antriebe für den A320neo sollen maßgeblich zum Wachstum des Unternehmens beitragen.

    Vom 28.09.2011
  3. A320neo mit Sharklets

    Transaero will A320neo bestellen

    MAKS 2011 Mit einem ersten Millionenvertrag hat am Dienstag die Moskauer Luft- und Raumfahrtmesse MAKS 2011 ihre Tore geöffnet: Transaero will als erste russische Fluggesellschaft den neuen Airbus A320neo ordern. Doch auch Russland will weiter kräftig in den Flugzeugbau investieren - vor allem im Mittelstreckensegment.

    Vom 16.08.2011
  1. Darstellung eines Airbus A320neo in den Farben der Lufthansa

    Lufthansa besiegelt A320neo-Auftrag

    25 A320neo und 5 A321neo Die Lufthansa hat beim Flugzeughersteller Airbus 30 Flugzeuge der A320neo-Familie verbindlich in Auftrag gegeben. Der Aufsichtsrat der Airline hatte die Bestellung bereits im März abgesegnet.

    Vom 27.07.2011
  2. Airbus A320neo

    Verkaufsschlager Airbus A320neo

    Die Erfolgsgeschichte geht weiter Die A320-Familie ist das Brot-und-Butter-Modell für den europäischen Flugzeugbauer Airbus. Mit dem Update A320neo schreibt das Unternehmen die Erfolgsgeschichte weiter. Das Flugzeug ist ein Renner; Konkurrent Boeing kommt unter Druck.

    Vom 29.06.2011
  3. A320neo mit Sharklets

    Airbus verkauft A320neo nach China

    Airbus hat einen weiteren Großauftrag aus China erhalten. Im Rahmen des Besuchs von Ministerpräsident Wen Jiabao in Berlin wurde eine Kaufvereinbarung über 88 Flugzeuge der A320-Familie unterschrieben.

    Vom 28.06.2011
  4. Airbus-Stand auf der Paris Air Show

    Positive Signale aus Le Bourget

    Deutschland profitiert von Airbus-Auftragslawine Frohe Kunde für die Wirtschaft von der Luftfahrtmesse in Le Bourget: Die vollen Airbus-Auftragsbücher für die A320neo-Familie sichern auch in Deutschland tausende Arbeitsplätze.

    Vom 22.06.2011
  5. Anzeige schalten »
  6. A320neo mit Sharklets

    "New Engine Option" hat die Nase vorn

    Neue Triebwerksgenerationen setzen sich durch Bereits an den ersten zwei Tagen der Paris Air Show konnte Airbus etliche Bestellungen für die neue A320neo-Familie verkünden. Ruhiger ist es im Narrowbody-Segment bei Boeing. Hier steht eine 737-Nachfolger-Entscheidung noch aus. Profitieren kann Bombardier. Ohne Bestellungen bleiben wohl die Chinesen, Russen und Japaner.

    Vom 21.06.2011
  7. Boeing 737 im neuer Lackierung der Aerolineas Argentinas

    Neue 737 lässt weiter auf sich warten

    Keine Ankündigungen in Le Bourget Boeing lässt die Branche weiter auf einen 737-Nachfolger warten. Eine Entscheidung wird nicht in Le Bourget sondern wahrscheinlich zum Jahresende fallen.

    Vom 19.06.2011
  8. Triebwerk eines A320 der AirAsia

    Air Asia will A320neo-Auftrag ausbauen

    Größter Einzelauftrag Der von Air Asia bereits erwogene Auftrag über Airbus A320neo könnte noch größer ausfallen, als bislang bekannt. Laut Branchenkreisen will die malaysische Lowfare-Airline in Paris bis zu 200 Flugzeuge bestellen.

    Vom 14.06.2011
  9. Illustration eines Airbus A320neo  in ILFC-Hausfarben

    ILFC fixiert A320neo-Großauftrag

    Auslieferung ab 2015 Die Leasinggesellschaft ILFC hat bei Airbus 100 Flugzeuge aus der A320neo-Familie verbindlich bestellt. Ein entsprechender Vorvertrag war bereits im März abgeschlossen worden. Von dem Auftrag wird auch der deutsche Zulieferer MTU profitieren.

    Vom 27.04.2011
  10. Anzeige schalten »
  11. A320neo mit Sharklets

    Airbus will A320neo früher liefern

    Oktober 2015 Airbus will das A320neo-Programm beschleunigen und die Auslieferung der ersten Maschinen um mehrere Monate vorziehen. Der Hersteller konnte seit Anfang Dezember bereits Kaufabsichtserklärungen für über 300 Flugzeuge der A320neo-Familie entgegennehmen.

    Vom 08.04.2011
  12. A320neo mit Sharklets

    Lufthansa wählt PW1100G für A320neo

    MTU profitiert als Zulieferer Lufthansa hat sich bei der Wahl des Antrieb für die bestellten Airbus A320neo für das PurePower PW1100G-Triebwerk von Pratt & Whitney entschieden. Davon profitiert auch der Zulieferer MTU, der Komponenten beisteuert.

    Vom 05.04.2011
  13. Lufthansa Airbus A319

    Lufthansa will A320neo und 777F bestellen

    Flottenmodernisierung Der Lufthansa-Aufsichtsrat hat am Mittwochabend einer milliardenschweren Flugzeugbestellung zugestimmt. Demnach sollen für Lufthansa Passage Flugzeuge der A320neo-Familie und für die Logistiksparte weitere Boeing-Frachter geordert werden. Hier könnte es noch zu einer Überraschung kommen.

    Vom 16.03.2011
  14. Grafik einer Boeing 737-800 in den ILFC-Hausfarben

    ILFC ordert bei Airbus und Boeing

    Erstkunde für A321neo Die Flugzeug-Leasingfirma ILFC hat 33 Boeing 737-800 fest bestellt und beim Rivalen Airbus einen Vorvertrag über 100 Flugzeuge der der A320neo-Familie unterzeichnet. Im Gegenzug war Airbus bereit, Bestellungen für das Großraumflugzeug A380 aus dem Auftragsbuch zu streichen.

    Vom 08.03.2011
  15. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  16. Airbus A320 der TAM

    TAM bestellt bei Airbus und Boeing

    Erster A320neo-Auftrag aus Lateinamerika TAM hat bei Airbus eine Absichtserklärung für einen Großauftrag über 32 Maschinen der A320-Familie, darunter auch A320neo, unterzeichnet. Daneben orderte die brasilianische Fluggesellschaft weitere 777-300ER bei Boeing.

    Vom 28.02.2011
  17. Airbus A320neo

    Lufthansa vor A320neo-Bestellung?

    Aufsichtsrat tagt im März Lufthansa hat beim Flugzeugbauer Airbus Interesse an der Weiterentwicklung A320neo (new engine option). Wie die Nachrichtenagentur Dow Jones berichtete, könnte eine Entscheidung schon bald fallen.

    Vom 25.02.2011
  18. MTU-Firmenzentrale München

    Höherer Gewinn bei MTU erwartet

    MTU legt am Mittwoch seine Bilanz für 2010 vor. Analysten gehen davon aus, dass der Triebwerkshersteller seine Gewinnziele deutlich übertroffen hat. Auch die weiteren Zukunftsaussichten seien vielversprechend: Profitieren könnte MTU unter anderem von der Einführung des A320neo.

    Vom 18.02.2011
  19. A320neo mit Sharklets

    Air Asia vor A320neo-Großauftrag

    Airbus erwartet hunderte Neuaufträge Die malaysische Lowfare-Airline Air Asia bereitet offenbar einen Großauftrag über die neues Version des Airbus A320 vor. Die Fluglinie hatte erst kürzlich 175 A320 Classic bestellt. Der neue Auftrag soll sich auch in dieser Größenordnung bewegen.

    Vom 17.02.2011
  20. Grafik eines Airbus A320neo in den Farben der Virgin America

    Virgin America ordert A320neo

    Weltweit erster Festkunde Virgin America hat beim europäischen Flugzeugbauer Airbus einen Vorvertrag über A320-Flugzeuge erweitert und in einen Festauftrag umgewandelt. Bestellt wurden 60 Maschinen des Bestsellers - darunter 30 Flugzeuge der neuen Variante A320neo. Der Listenpreis für den Auftrag bezifferte die Airline auf über fünf Milliarden US-Dollar.

    Vom 17.01.2011
  21. Computergrafik des Airbus A320neo in den Farben der IndiGo

    IndiGo wird Erstkunde für Airbus A320neo

    Billigflieger ordert 180 A320 Die indische Fluggesellschaft Indigo hat 180 Maschinen des Typs A320 bestellt - darunter 150 A320neo mit neu entwickelten Triebwerken. Die Entscheidung über den Triebwerkstypen werde der Auftraggeber noch bekannt geben, teilte die EADS-Tochter Airbus mit. Der Listenpreis für den Auftrag bezifferte ein Unternehmenssprecher auf 15,6 Milliarden US-Dollar.

    Vom 12.01.2011
Seite: