Feed abonnieren

Thema Airbus A320-Neo-Familie

Die A320-Familie gehört neben der Boeing 737 zu den meistverkauften Flugzeugen weltweit. Airbus bietet die A319, A320 und A321 als Neo (new engine option") mit sparsameren Triebwerken an.

  1. Seite 2 von 5
  2. Indien groundet 14 A320neo-Maschinen

    Die indische Luftfahrtbehörde hat für Airbus' Mittelstreckenjets mit den neuen Triebwerken des US-Herstellers Pratt & Whitney ein Flugverbot verhängt. Grund seien Sicherheitsbedenken, teilte die Behörde DGCA mit.

    Vom 12.03.2018
  3. Heavy-Maintenance bei SR Technics

    Schweizer steigen in A320neo-Wartung ein

    Kurzmeldung Das MRO-Unternehmen SR Technics erweitert sein Portfolio um Wartungsarbeiten für den Airbus A320neo. Laut einer Mitteilung können Airlines an den beiden Schweizer Standorten sowie den acht Niederlassungen in Großbritannien planmäßige und nicht routinemäßige Wartungen durchführen lassen.

    Vom 06.03.2018
  1. Triebwerk PW1100G.

    Pratt & Whitney findet Übergangslösung für A320neo-Problem

    Nach dem Flugverbot für mehrere Airbus-Mittelstreckenjets der A320neo-Reihe hat der US-Triebwerksbauer Pratt & Whitney Übergangslösungen gefunden. Um die betroffenen Flugzeuge wieder voll einsatzfähig zu machen, will das Unternehmen die problematischen Dichtungen nun vorerst durch einen bewährten und von den Behörden bereits genehmigten Typ ersetzen.

    Vom 21.02.2018
  2. Akbar Al Baker, Group Chief Executive von Qatar Airways

    Qatar Airways will A320neo von Airbus nicht mehr

    Drohung wahr gemacht: Qatar Airways will die bestellten Maschinen vom Typ A320neo nicht mehr. Stattdessen sollen laut Airline-Chef Akbar Al Baker andere Airbus-Flugzeuge gekauft werden.

    Vom 05.01.2017
  3. Bei der Eröffnung der MTU-Serienmontage war auch Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner (CSU) dabei.

    MTU startet Serienmontage für A320neo-Triebwerke

    Der Münchner Triebwerkshersteller MTU hat die Serienmontage für den A320neo-Antrieb von Pratt & Whitney offiziell eröffnet. Inzwischen ist auch ein zweiter Triebwerkstyp zugelassen worden - dieser kommt jedoch von der Konkurrenz.

    Vom 21.10.2016
  4. Anzeige schalten »
  5. Der Siegerflieger der Lufthansa brachte die deutsche Fußballnationalmannschaft 2014 als frischgebackenen Weltmeister aus Rio de Janeiro zurück nach Berlin.

    Lufthansa präsentiert sich weltmeisterlich auf der ILA 2016

    Firmenbeitrag Die Besucher der ILA Berlin Air Show 2016 können sich am 4. Juni auf zwei ganz besondere Lufthansa-Flugzeuge freuen: Der legendäre "Siegerflieger", eine Boeing 747-8, und das jüngste und leiseste Mitglied der Lufthansa-Flotte, die A320neo.

    Vom 18.05.2016
  6. Das erste Mal "Daumen hoch" bei der echten Erstauslieferung am 20. Januar (oben) und das zweite Mal bei der nachgefeierten Erstauslieferung am 12. Februar 2016.

    Ein Déjà-vu in Hamburg

    Die Übergabe des ersten Airbus A320neo an Lufthansa wurde jetzt nochmal nachgestellt. Macht nichts, findet airliners.de-Chefredakteur David Haße: Ein mehrfaches "Daumen hoch" kann bei einem "Brot und Butter"-Flugzeug nicht schaden.

    Vom 12.02.2016
  7. Anzeige schalten »
  8. Ein Airbus A320neo auf dem Werksgelände von Airbus in Hamburg.

    Triebwerksprobleme beim A320neo sollen bis April gelöst werden

    Kurzmeldung Mit ein paar Wochen Verspätung haben Airbus und Lufthansa die Auslieferung des neuen A320neo auch offiziell gefeiert. Der Airbus-Chef nutzte die Veranstaltung für einige optimistische Botschaften.

    Vom 12.02.2016
  9. Am 9. Februar 2016 hob der ersten Airbus A321neo in Hamburg-Finkenwerder zum Jungfernflug ab.

    A321neo in Hamburg zu Erstflug gestartet

    Kurzmeldung Am Dienstag ist der erste Airbus A321neo vom Hamburg-Finkenwerder zu einem Testflug abgehoben. Dabei kamen "LEAP-1A"-Triebwerke von CFM International zum Einsatz. Den kürzeren A320neo hatte Airbus zunächst mit Motoren von Pratt & Whitney getestet.

    Vom 10.02.2016
  10. Lufthansa Airbus A320neo

    Airbus A320neo, Flughafengebühren und Cockpit-Türen

    Rückblick Die Lufthansa-Group bekommt neue Flugzeuge, am Flughafen Frankfurt schwelt der Gebührenstreit und es gibt einen Abschlussbericht der Germanwings-Taskforce. Die wichtigsten Meldungen aus der deutschen Luftverkehrsbranche im Wochenrückblick.

    Vom 30.01.2016
  11. Die Triebwerke machen den Unterschied: Andreas Spaeth vor einem Airbus A320 (links) und A320neo.

    Der unglamouröseste Erstflug aller Zeiten

    Erstflug ist nicht gleich Erstflug. Das musste Luftfahrtjournalist Andreas Spaeth bei der Passagierpremiere des neuen Airbus A320neo zwischen Frankfurt und München feststellen. Ein Gedankenflug.

    Vom 25.01.2016
  12. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  13. Die Lufthansa hat jetzt die erste A320 bei Airbus in Empfang genommen.

    Lufthansa übernimmt ersten Airbus A320neo

    Die Lufthansa hat als erste Fluggesellschaft einen Airbus A320neo in die Flotte aufgenommen. Gegenüber den bisherigen A320 ist die "Neo"-Variante dichter bestuhlt.

    Vom 20.01.2016
  14. John Leahy, Airbus Chief Operating Officer (links) mit Nico Buchholz, Executive Vice President, Lufthansa Group Fleet Management am 17.06.2013 in Le Bourget.

    Lufthansa wird ersten Airbus A320neo übernehmen

    Lufthansa wird Erstabnehmer für den neuen Airbus A320neo. Eigentlich sollte das Flugzeug am Dienstag übergeben werden. Jetzt gibt es aber neue Verzögerungen. Und die betreffen nicht nur die Lufthansa.

    Vom 21.12.2015
  15. Darstellung eines Airbus A320neo in den Farben der Lufthansa

    Airbus setzt auf die A320neo

    Hintergrund Airbus hat kein Modell öfter verkauft als die A320. Aber auch die weiterentwickelte A320neo bringt dem Flugzeughersteller einen Auftrag nach dem anderen. Erstbetreiber wird wohl die Lufthansa.

    Vom 10.12.2015
  16. Start des ersten Airbus A320neo mit LEAP-1A-Triebwerken.

    Airbus A320neo hebt erstmals mit LEAP-1A-Triebwerken ab

    Kurzmeldung Die erste mit Triebwerken des Typs CFM International LEAP-1A ausgestattete A320neo ist jetzt zu ihrem Jungfernflug gestartet. Das Flugzeug mit der Registrierung F-WNEW absolvierte einen rund viereinhalbstündigen Flug ab Toulouse, wie Airbus mitteilte. Während des gesamten A320neo-Testprogramms wurden seit dessen Beginn Ende September 2014 bereits rund 400 Flugstunden bei zirka 130 Flügen durchgeführt, wie es weiter hieß.

    Vom 21.05.2015
  17. Darstellung eines Airbus 320neo sowie eines 321neo in den Farben der Avianca.

    Avianca zurrt Großauftrag bei Airbus fest

    Kurzmeldung Avianca hat eine Order über 100 Flugzeuge der Airbus-A320neo-Familie bestätigt. Ein entsprechender Kaufvertrag ist jetzt unterzeichnet worden, teilte Airbus mit. Im Februar hatte die kolumbianische Airline eine Absichtserklärung über den Großauftrag unterzeichnet, der laut Airbus der größte Einzelauftrag in der Luftfahrtgeschichte Lateinamerikas ist.

    Vom 06.05.2015
Seite: