Feed abonnieren

Thema Airbus A320-Familie

  1. Eine A320 von Wizz Air am Flughafen Wien.

    Wizz Air stationiert zweites Flugzeug in Wien

    Kurzmeldung Wizz Air hat eine zweite Maschine vom Typ A320 in Wien stationiert. Wie der Billigflieger mitteilte, wird die Basis bis Ende März um weitere drei Flugzeuge ausgebaut. Der Flugplan soll bis dahin auf 31 Ziele wachsen.

    Vom 21.11.2018
  2. Die erste A320 von Lauda Motion in neuer Lackierung in Wien.

    Erste A320 von Lauda Motion in neuer Livery in Wien

    Kurzmeldung Die erste Maschine von Lauda Motion in der eigenen Livery ist vom Paintshop in Shannon nach Wien verlegt worden. Bislang waren die Jets der österreichischen Niki-Nachfolgerin im Lack von Air Berlin unterwegs.

    Vom 20.11.2018
  1. Neue Lackierung der Lauda-Motion-Flugzeuge.

    Erster Lauda-Motion-Jet in neuer Livery

    Kurzmeldung Der erste Airbus A320 von Lauda Motion hat die neue Livery der Airline erhalten. Das zeigt ein Bild eines Planespotters aus Irland. Die elf Jahre alte Maschine gehört der Leasinggesellschaft Aercap und fliegt unter der Registrierung OE-IHD für die österreichische Airline.

    Vom 16.11.2018
  2. Eine A320 der Sundair.

    Sundair fliegt jetzt mit vier Maschinen

    Der Ferienflieger Sundair betreibt ab sofort vier Flugzeuge vom Typ A320 - für Reiseveranstalter und im Wet-Lease für Germania. Airline-Chef Rossello sieht Potenzial für weiteres Wachstum im kommenden Sommer.

    Vom 16.11.2018
  3. Exklusiv Boeing 737 von Ryanair.

    Lauda Motion wartet Flugzeuge von Ryanair

    Lauda Motion betreibt mit Ex-Air-Berlin-Personal einen Wartungshangar in Wien. Im Winter gibt es dort Besuch von den Maschinen der Mutter. Denn bei Ryanair ballen sich die großen Checks.

    Vom 08.11.2018
  4. Neue Lackierung der Lauda-Motion-Flugzeuge.

    Lauda Motion übernimmt Ex-Turkish-Jet

    Lauda Motion übernimmt wohl einen Airbus A320, der früher für Turkish Airlines unterwegs war. Damit konkretisieren die Österreicher ihr Flottenplanung. Die ersten Ex-Niki-Jets muss die Airline Ende des Jahres abgeben.

    Vom 29.10.2018
  5. Anzeige schalten »
  6. Der Airbus A321 der Germania Flug AG.

    Expansionskurs der Schweizer Germania geht weiter

    Der Schweizer Ableger der deutschen Ferienfluggesellschaft Germania stockt sein Angebot auf. Im Sommer will die Airline neue Ziele anfliegen, bestehende Frequenzen erhöhen und neues Fluggerät einflotten.

    Vom 26.10.2018
  7. A320-Produktion in der vierten Montagelinie in Finkenwerder.

    So geht Airbus die Zukunft des Flugzeugbaus an

    An der vierten A320-Endmontagelinie im Hamburger Airbus-Werk läuft einiges anders als bei den übrigen. Unter anderem spielen zwei Roboter eine wichtige Rolle bei der Produktion. Aber das ist längst nicht alles.

    Vom 21.09.2018
  8. Eurowings stellt innerdeutsche Strecke um

    Kurzmeldung Auf der Route zwischen Karlsruhe/Baden-Baden und Berlin-Tegel fliegt Eurowings ab dem Winter nicht mehr nur mit Dash-8-Maschinen. Laut Mitteilung des Baden-Airparks kommen auch Jets des Typs Airbus A319 und A320 zum Einsatz. Die Flüge werden bis zu zweimal täglich angeboten.

    Vom 21.09.2018
  9. Ein Airbus A320neo auf dem Werksgelände von Airbus in Hamburg.

    Airbus liefert mehr Neos als herkömmliche A320 aus

    Kurzmeldung Airbus hat in den ersten acht Monaten des Jahres mehr Jets der A320neo-Familie ausgeliefert als von der Variante mit herkömmlichen Triebwerken. Wie das Portal "Flight Global" berichtet, wurden 185 A320neo und 159 A320ceo fertiggestellt.

    Vom 14.09.2018
  10. Anzeige schalten »
  11. Neue Lackierung der Lauda-Motion-Flugzeuge.

    Lauda Motion konkretisiert Lackierungspläne

    Air Berlin solle endgültig vom Himmel verschwinden, kündigte Lauda Motion vor zwei Wochen an und stellte eine neue Lackierung vor. Nun konkretisiert man die Pläne mit der ersten eigenen Livery.

    Vom 07.09.2018
  12. Flugzeuge von Air Berlin.

    Wo die Air-Berlin-Maschinen heute fliegen

    Überblick Was haben die ungarische Luftwaffe, Virgin Atlantic und Eurowings gemeinsam? Sie alle sind mit Maschinen unterwegs, die früher noch für Air Berlin flogen. Eine Zusammenfassung.

    Vom 17.08.2018
  13. Exklusiv Dash-8 von Eurowings.

    Eurowings-Kurs verunsichert LGW-Mitarbeiter

    Eurowings wirbt bei ihrer Schwester LGW Piloten ab - dabei fliegen jene Cockpit-Crews bereits unter "EW"-Flugnummer. Dies treibt intern Gerüchte, dass die ehemalige Air-Berlin-Tochter nicht mehr lange bestehen wird.

    Vom 27.07.2018
  14. Facc verkleidet auch A320-Eingänge

    Kurzmeldung Der österreichische Zulieferer Facc hat einen Auftrag mit einem Volumen von 230 Millionen Euro von Airbus bekommen: Er verkleidet laut Mitteilung ab sofort auch die Entrance-Area der A320-Jets. Bislang kam Facc lediglich bei Deckenpanelen und Gepäckablagen zum Einsatz.

    Vom 18.07.2018
  15. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  16. A320neo von Airbus: Große Probleme mit den Triebwerken.

    Mit diesen Problemen kämpft Airbus' "Kassenschlager"

    Hintergrund 100 A320-Jets warten laut Airbus halbfertig auf ihre Auslieferung. Denn die Triebwerke der Neos machen seit Monaten Probleme. Trotzdem hält sich der Flugzeugbauer mit Kritik zurück - Experten sind überrascht.

    Vom 28.06.2018
  17. Exklusiv Ein A320 der Eurowings.

    LGW diskutiert Airbus-Ausflottung

    Die Eurowings-Airline LGW will nach airliners.de-Informationen bis zum kommenden Frühjahr die Airbus-Jets aus der Flotte verbannen. Sie sollen zu anderen Flugbetrieben der Lufthansa-Billigplattform gehen.

    Vom 22.06.2018
  18. Das 300. Flugzeug ist eine ehemalige Air-Berlin-Maschine.

    300. Maschine bei Easyjet kommt von Air Berlin

    Kurzmeldung Easyjet hat ihr 300. Flugzeug in Empfang genommen. Laut Mitteilung ist die A320-Maschine gleichzeitig der 111. Jet in der Flotte der Easyjet Europe unter österreichischem AOC und das 18. in Tegel stationierte Flugzeug.

    Vom 21.06.2018
  19. Mobile Plattform der neuen Fertigungslinie im Hamburger Airbus-Werk.

    Hamburg bekommt weitere A320-Fertigungslinie

    Das Airbus-Werk Hamburg-Finkenwerder bekommt die vierte Fertigungslinie für Maschinen der A320-Familie. Dies soll nicht nur Abläufe verbessern, sondern ist auch beim Ausbau der Mittelstreckenproduktion fest eingeplant.

    Vom 14.06.2018
  20. Der Airbus mit der Kennung D-ABDB war früher für Air Berlin unterwegs, dann für Small Planet Airlines und ab September für Sundair.

    Zwei ehemalige Air-Berlin-Maschinen für Sundair

    Kurzmeldung Sundair hat zwei Maschinen des Typs Airbus A320 gekauft. Laut Mitteilung flogen die beiden Maschinen früher für Air Berlin. Der erste Airbus mit der der Sundair-Kennung D-ASGK soll im August in Berlin-Schönefeld stationiert werden. Der zweite folgt im September, allerdings ist der Ort der Stationierung noch unbekannt.

    Vom 13.06.2018
  21. Logo des Flugzeughersteller Airbus.

    Fehlende Triebwerke lassen Airbus-Zahlen einbrechen

    Airbus weist für das erste Jahresquartal weniger Umsatz und weniger Gewinn aus. Grund sind weiter die massiven Lieferschwierigkeiten für die Triebwerke der A320-Serie. Die Europäer hoffen auf die zweite Jahreshälfte.

    Vom 27.04.2018
Seite: