Feed abonnieren

Thema Airbus

Airbus gehört zusammen mit Boeing zu den beiden größten Herstellern für Verkehrsflugzeuge weltweit. Werke stehen in Frankreich, Deutschland, Spanien, Großbritannien, sowie China und den USA.

  1. Eine Boeing 747-8 der Lufthansa (rechts) und ein Airbus A380 der Emirates.

    "Die Zeit der ganz großen Jets ist vorbei"

    Interview 2021 soll die letzte A380 ausgeliefert werden: Industrieexperte Santo erklärt im Interview mit airliners.de, woran Airbus' Doppelstöcker gescheitert ist, welche Herausforderungen der Konzern nun angehen muss und was auch Boeing aus der Situation lernen kann.

    Vom 15.02.2019
  2. A380-Produktion bei Airbus.

    Das sind die Reaktion auf das A380-Aus

    Airbus teilt das Produktionsende der größten Passagiermaschine mit. Die letzte A380 soll in zwei Jahren ausgeliefert werden. airliners.de gibt eine Übersicht auf Reaktionen aus Industrie, Wirtschaft und Politik.

    Vom 14.02.2019
  1. Airbus-Finanzchef Harald Wilhelm.

    Airbus-CFO Wilhelm soll Finanzchef bei Daimler werden

    Kurzmeldung Der Aufsichtsrat von Daimler hat Airbus-Finanzchef Harald Wilhelm zum Vorstandsmitglied ohne Geschäftsbereich berufen. Laut Autokonzern soll er nach der Hauptversammlung am 22. Mai dann den Posten von CFO Bodo Uebber übernehmen, der zuvor angekündigt hatte, Daimler zu verlassen. Wilhelm ist seit Juni 2012 CFO von Airbus.

    Vom 14.02.2019
  2. A380 von Emirates: Großkundin des Doppelstöckers.

    Airbus baut ab 2021 keine A380-Jets mehr

    A330 Neo und A350 statt A380: Unter anderem weil Großkundin Emirates die letzte große Order deutlich reduziert, stellt Airbus die Produktion des Doppelstöckers 2021 komplett ein. Und auch Etihad storniert eine Order.

    Vom 14.02.2019
  3. Januar: Boeing wächst weniger stark als Airbus

    Kurzmeldung Boeing hat im Januar 46 Flugzeuge ausgeliefert. Nach Angaben des Flugzeugbauers sind das zwei mehr als im Vorjahresmonat. Konkurrentin kam im Januar auf 39 Auslieferungen - zwölf mehr als im ersten Monat 2018. Allerdings verbuchte Boeing auch 43 Neuaufträge; wohingegen bei Airbus keine Neubestellungen eingingen.

    Vom 13.02.2019
  4. Die Chefs von Lauda Motion und Ryanair, Andreas Gruber und Michael O'Leary.

    Lauda Motion will auch Neos für den Ausbau

    Lauda Motion arbeitet am Flottenwachstum - inklusive Neo-Jets von Airbus. Vergangene Woche waren CEO Gruber und Ryanair-Chef O'Leary in Toulouse. Einen Zusammenhang mit der Germania-Pleite gebe es aber nicht.

    Vom 13.02.2019
  5. Anzeige schalten »
  6. Airbus liefert im Januar 25 Neos aus

    Kurzmeldung Airbus hat im Januar 39 Flugzeuge ausgeliefert: 33 Jets der A320-Familie, fünf A350 und eine A330. Darunter sind nach airliners.de-Informationen 15 A320 Neo und zehn A321 Neo.

    Vom 08.02.2019
  7. A380-Produktion bei Airbus.

    Neue Diskussionen um A380-Zukunft

    Licht und Schatten für Airbus' Doppelstöcker: IAG will A380 bestellen - wenn der Preis stimmt. Gleichzeitig cancelt aber eine andere Airline ihre Order. Die Nachricht kommt parallel zur Kritik von Qatar Airways.

    Vom 07.02.2019
  8. Exklusiv Germania hatte in Hamburg-Finkenwerder einen Airbus A319 für den Airbus-Werks-Shuttle stationiert.

    Airbus findet kurzfristige Lösung für Werks-Shuttle

    Von der Einstellung des Germania-Flugbetriebs sind auch die Flüge für Airbus zwischen den Werken in Hamburg und Toulouse betroffen. Der Flugzeugbauer präsentiert nun eine kurzfristige Lösung.

    Vom 06.02.2019
  9. Triebwerke einer A380 der Fluggesellschaft Emirates.

    Kreise: A380-Produktion wieder in Gefahr

    Emirates überlegt offenbar, ihre bestehenden A380-Bestellungen auf den sparsameren Airbus A350 umzuschreiben. Damit stünde die Fortführung des Doppelstöcker-Programms rund ein Jahr nach seiner Rettung erneut vor dem Aus.

    Vom 01.02.2019
  10. Anzeige schalten »
  11. Logo der Airbus Group.

    Airbus meldet unberechtigten Datenzugriff

    Kurzmeldung Airbus ist möglicherweise Opfer eines Cyber-Angriffs geworden. Der Luftfahrtkonzern habe einen "Cyber-Vorfall" in seinem Informationssystem entdeckt, teilte er am Mittwochabend mit.

    Vom 31.01.2019
  12. Zwei Miarbeiter forschen in den Hallen.

    "Roboter werden Menschen beim Flugzeugbau nie ersetzen"

    Interview Im Zentrum für Angewandte Luftfahrtforschung (ZAL) wird an Ideen für die Luftfahrt geforscht. Geschäftsführer Roland Gerhards spricht im airliners.de-Interview über die zunehmende Zusammenarbeit von Mensch und Maschine und erklärt, wie das der Flugzeugproduktion helfen wird.

    Vom 29.01.2019
  13. Eine A330-900 im Flug.

    A330-900 erhält Easa-Zertifizierung für kürzere Streckenführung

    Kurzmeldung Airbus hat für die A330-900 die Etops-285-Zertifizierung der Easa erhalten. Damit können die Flugzeuge laut Mitteilung auf Strecken eingesetzt werden, bei denen der nächste Flughafen in bis zu 285 Minuten Entfernung liegt. Bisher lag die Begrenzung bei 180 Minuten Entfernung.

    Vom 28.01.2019
  14. Die Airbus-Tochter Premium Aerotec stellt in Augsburg Rumpfteile her.

    Airbus-Tochter weicht nach Brand nach unter anderem Bremen aus

    Nach dem Brand bei der Augsburger Airbus-Tochter Premium Aerotec ist die Galvanik-Abteilung für mindestens ein Jahr stillgelegt. Diese Form der Oberflächenbearbeitung werde an die Standorte Nordenham und Varel (beide Niedersachsen), Bremen sowie zu Airbus Helicopters in Donauwörth (Landkreis Donau-Ries) verlagert, zitierte die "Augsburger Allgemeine" das Unternehmen.

    Vom 24.01.2019
  15. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  16. Guillaume Faury.

    Airbus denkt über verlängerte A220 nach

    Der designierte Airbus-Chef Faury bringt größere Varianten der A220 ins Spiel. Damit würden die Europäer ihre Vormachtstellung bei Kleinflugzeugen weiter ausbauen. Konkurrentin Boeing ist in diesem Segment schlechter aufgestellt.

    Vom 21.01.2019
  17. Auslieferung der ersten ACJ320 Neo.

    Airbus liefert ersten ACJ 320 Neo aus

    Kurzmeldung Airbus hat die erste A320 Neo in der Corporate-Jet-Version übergeben. Laut Mitteilung fasst das Flugzeug von Erstkundin Acropolis Aviation 25 Passagiere und hat eine Reichweite von 11.100 Kilometer. Das Schwestermodell ACJ319 Neo soll in den kommenden Monaten ausgeliefert werden.

    Vom 17.01.2019
  18. Tom Enders.

    Airbus hofft bei Brexit weiter auf Lösung in letzter Minute

    Airbus hofft nach der Ablehnung des Brexit-Abkommens im britischen Parlament noch auf eine Einigung mit der EU in letzter Minute. In einer Telefonkonferenz mit Unternehmenschefs hätten britische Regierungsmitglieder zwar keine Zusicherung gegeben, sagte Airbus-Chef Tom Enders, allerdings hätten sie ein gewisses Maß an Optimismus gezeigt, dass es nicht zu einem ungeregelten Brexit komme.

    Vom 17.01.2019
  19. Logo von Airbus.

    Airbus lässt A220-Jets in den USA bauen

    120 A220-Jets soll das Airbus-Werk in Kanada jährlich fertigen können - doch es gibt fast 540 Bestellungen. Daher investiert der Konzern nun über 260 Millionen Euro in eine neue US-Montagelinie. Ende des Jahres soll die Produktion starten.

    Vom 17.01.2019
  20. Die CS300 wird zur A220-300.

    Airbus will Kosten für A220 drücken

    Flugzeugbauer Airbus versucht bei seinem jüngsten und kleinsten Jet A220 weiter an der Kostenschraube zu drehen. Wie viel Verlust Airbus und sein Partner Bombardier derzeit mit jedem Jet schreiben, wollte der Chef des A220-Gemeinschaftsunternehmens, Philippe Balducchi, zwar nicht beziffern. Für Gewinne seien allerdings "deutliche Kostensenkungen im zweistelligen Prozentbereich" notwendig.

    Vom 15.01.2019
Seite: