Feed abonnieren

Thema Airbus

Airbus gehört zusammen mit Boeing zu den beiden größten Herstellern für Verkehrsflugzeuge weltweit. Werke stehen in Frankreich, Deutschland, Spanien, Großbritannien, sowie China und den USA.

  1. Was der Brexit für Airbus bedeuten könnte

    Lesetipp Airbus baut seine Flugzeuge in 16 Werken in ganz Europa. Die Flügel kommen werden in Gr0ßbritannien gefertigt. Darüber wie sich der Flugzeugbauer auf den Brexit vorbereitet, berichtet Dietrich Lehmann vom "Inforadio".

    Vom 15.08.2019
  2. Airbus baut neues Besucherzentrum in Finkenwerder

    Damit künftig bis zu 120.000 Menschen jährlich das Werksgelände besichtigen können, plant Airbus in Finkenwerder ein neues Besucher- und Dienstleistungszentrum mit rund 17.000 Quadratmeter Fläche, teilte der Hamburger Senat mit. Mit dem rund 60 Millionen Euro teuren Projekt sollen etwa 350 Arbeitsplätze entstehen.

    Vom 14.08.2019
  3. Anzeige schalten »
  4. Erster Airbus A320neo in der Endmontagelinie in Toulouse

    Airbus erwägt neue Endmontagelinie für A321 Neo in Toulouse

    Lesetipp Airbus prüft, eine weitere Endmontagelinie des A320-Programms in Toulouse einzurichten, die sich auf die A321 Neo spezialisieren soll. Es wäre die neunte weltweit. Der Hersteller will den Anteil der längsten Variante der Flugzeugfamilie wegen großer Nachfrage erhöhen. Französisch-deutsche Absprachen könnten das Vorhaben aber verkomplizieren, schreibt "Reuters".

    Vom 07.08.2019
  5. Tom Enders (rechts) und Guillaume Faury (links) während einer Airbus-Präsentation.

    Ermittlungen zu Airbus-Korruptionsskandal vor Abschluss

    Lesetipp Airbus kann auf ein Ende der Ermittlungen im Korruptionsskandal hoffen. Die wichtigste Voraussetzung dafür hat der Konzern erfüllt: Volle Kooperation und Austausch aller Mitarbeiter, die eventuell in die Vorfälle verwickelt sein könnten, schreibt das "Handelsblatt".

    Vom 01.08.2019
  6. Mehr Azubis und Studenten bei Airbus

    Kurzmeldung Airbus setzt verstärkt auf Nachwuchsförderung. Insgesamt beginnen 318 Auszubildende und dual Studierende in diesem Jahr ihre Ausbildung an den norddeutschen Airbus-Standorten Hamburg, Bremen, Stade und Buxtehude. Wie Airbus mitteilte sind das so viele wie nie zuvor.

    Vom 01.08.2019
  7. Guillaume Faury.

    Das sind die Luxusprobleme von Airbus

    Kommentar Der neue Konzernchef Guillaume Faury hat Airbus im Griff. Im Vergleich zu den Problemen bei Boeing sind eine abkühlende Weltwirtschaft und drohende Zölle allenfalls Luxusprobleme, kommentiert Stefan Kroneck von der Börsen-Zeitung.

    Vom 01.08.2019
  8. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  9. Airbus A330-300 der Etihad Airways in Sonderlackierung 'Visit Abu Dhabi 2011'

    Etihad flottet letzte Airbus A330-300 Ende August aus

    Kurzmeldung Der Golf-Carrier Etihad beendet den Betrieb seiner Airbus A330-300. Wie CH-Aviation berichtet, ist der letzte Flug für den 31. August von Mailand nach Abu Dhabi geplant. Bislang habe Etihad noch zwei aktive A330-300.

    Vom 30.07.2019
  10. Blick in die Business-Class im Airbus A350 der British Airways.

    British Airways übernimmt ersten Airbus A350

    Kurzmeldung Insgesamt 18 Airbus A350-1000 hat British Airways bestellt - jetzt wurde der erste ausgeliefert. Das Flugzeug ist den Angaben nach mit 331 Sitzen ausgestattet, 219 in der Economy Class sowie jeweils 56 in der Premium-Eco und der neuen "Club Suit"-Business-Class. Bevor das Flugzeug im September auf die Langstrecken geht, fliegt es zwischen London und Madrid.

    Vom 29.07.2019
  11. Das "Bird of Prey"-Konzeptflugzeug von Airbus.

    Airbus-Konzeptflugzeug im Greifvogel-Look

    Kurzmeldung Airbus hat ein Konzeptflugzeug vorgestellt, das auf technischen Umsetzungen von Lösungen aus der Natur basiert. Die "Bird of Prey" genannte Biomimikri-Studie für ein hybridelektrisch angetriebenes Regionalflugzeug soll laut Airbus junge Ingenieure inspirieren, die Luftfahrt der Zukunft nachhaltiger zu gestalten.

    Vom 22.07.2019
  12. Eine A320 der Air France.

    Airbus steht kurz vor Milliarden-Deal mit Air France

    Lesetipp Um ihre alternde Kurz- und Mittelstreckenflotte zu erneuern, plant Air France, 50 bis 70 Maschinen vom Typ A220 und einige A320 Neo zu bestellen. Diese sollen ausgediente Flugzeuge der A320-Familie ersetzen, schreibt "Reuters".

    Vom 19.07.2019
Seite: