Feed abonnieren

Thema Air France

  1. Seite 6 von 23
  2. Airbus A320 in den Farben der Air Malta.

    Air France und Air Malta schließen Codeshare-Partnerschaft

    Kurzmeldung Air France und Air Malta haben eine Codeshare-Partnerschaft geschlossen. Damit werden auf Flügen von Malta nach Paris-Charles de Gaulle sowie nach Paris-Orly und auf den Flügen von Malta nach Lyon die Flugnummern beider Airlines künftig auftauchen. Vor allem Air Malta erhofft sich eine bessere Anbindung an die internationalen Verkehre aus Frankreich erwarten. Air France hingegen kann laut Henri de Peyrelongue, Senior-Vizepräsident der Air France-KLM Europe & North Africa, in eine „Region mit starkem Tourismuspotenzial“ vorstoßen.

    Vom 11.02.2014
  1. Air France Airbus A320-200 in London-Heathrow

    Air France will A320-Familie leiser machen

    Kurzmeldung Air France will ihre Flugzeuge der Airbus-A320-Familie leiser machen. Dazu sollen die Jets mit einem „Noise Reduction Kits“ ausgestattet werden. Laut Air France könne damit der Lärmpegel in einer Entfernung von 40 bis zwölf Kilometer zur Landebahn um bis zu acht Dezibel gesenkt werden. Das Umrüstungsprojekt soll im Sommer starten und 2015 abgeschlossen sein.

    Vom 30.01.2014
  2. Airbus A340-300 der Air Mauritius im Anflug

    Air Mauritius nimmt Kurs auf SkyTeam-Bündnis

    Kurzmeldung Air France und Air Mauritius haben ihr Partnerschaftsabkommen ausgebaut. Dabei erneuerte die französische Airline ihr Versprechen, der Air Mauritius beim Beitritt zum Luftfahrtbündnis SkyTeam zu helfen. Dafür gewährt sie Management-Unterstützung. Air France war einst an der Gründung der Air Mauritius beteiligt und hält heute 8,5 Prozent.

    Vom 29.01.2014
  3. Embraer 170 der Air France HOP!

    Air France-KLM stockt Kapazitäten nach Bremen auf

    Kurzmeldung Air France-KLM baut ihre Präsenz in Bremen im kommenden Sommerflugplan deutlich aus. Ab 30. März 2014 setzt Air France HOP! auf den vier täglichen Verbindungen ab Paris CDG einen Embraer 170 statt wie bislang Embraer 145 ein. Dadurch stehen den Passagieren künftig 76 statt bisher 50 Sitzplätze pro Flug zur Verfügung. Gleichzeitig führt KLM turnusmäßig zum Sommerflugplan wieder einen vierten täglichen Flug mit Fokker 70 ab Amsterdam ein.

    Vom 15.01.2014
  4. Anzeige schalten »
  5. Airbus A320 der Air France

    Air France gibt Gewinnziel für 2013 auf

    Air France kommt nicht in die Gewinnzone - zumindest nicht bis Jahresende. Nun versuchen die Franzosen, mit weiteren Sparmaßnahmen die anhaltenden Verluste in den Griff zu bekommen.

    Vom 19.09.2013
  6. Anzeige schalten »
  7. Airbus A318 der Air France

    Air France-KLM muss weitere 400 Millionen Euro sparen

    Air France-KLM bleibt weiter auf Sparkurs - und muss diesen sogar noch etwas beschleunigen. Wie eine französische Zeitung berichtet, müsste die Airline ihre Kosten bis Jahresende noch um 400 Millionen Euro senken, um ihr selbstgestecktes Ziel zu erreichen.

    Vom 09.09.2013
  8. Beladung einer Boeing 777-300ER der Air France

    Air France-KLM kündigt weitere Sanierungsschritte an

    Air France-KLM will weitere Sanierungsschritte im Herbst beschließen. Gespart wird zwar schon seit Monaten, doch die Ergebnisse blieben bislang hinter den Erwartungen zurück. Vor allem die Sanierung des Mittelstrecken- und Frachtgeschäfts braucht mehr Zeit als erwartet.

    Vom 26.07.2013
  9. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  10. Alexandre de Juniac

    Air France-KLM vor Führungswechsel

    Spinetta & de Juniac Die französisch-niederländische Air France-KLM steht offenbar vor einem Führungswechsel. Den Posten des 69-jährigen Chefs Spinetta soll dann ein konzernbekanntes Gesicht übernehmen.

    Vom 22.03.2013
  11. Air France/KLM

    Air France-KLM mit weniger Passagieren

    Januar-Zahlen Air France-KLM hat im Januar deutlich weniger Passagiere befördert. Auch die Auslastung ging leicht zurück. Die beiden Airlines machen für den Rückgang vor allem zwei Wintertage verantwortlich.

    Vom 07.02.2013
  12. ATR42 im HOP!-Design

    HOP! auch nach Deutschland

    Neue Lowcost-Marke der Air France Air France legt ihre Regionaltöchter unter der neuen Marke HOP! zusammen. Diese wird weiterhin Zubringerflüge ab Deutschland für die Langstrecken durchführen.

    Vom 29.01.2013
  13. Rechts: Air-France-KLM-Deutschlanddirektor Warner Rootliep, 4.v.r. FMO-Geschäftsführer Prof. Gerd Stöwer; sowie von links: Iris van den Berg, Manager Ground OPS Air France, FMO-Marketingleiter Andres Heinemann und Cityjet-Marketingleiter Ben Schaafsma.

    Cityjet nimmt London-Münster auf

    Tägliche Verbindung Die Air-France-Tochter Cityjet hat die im Sommer angekündigte Verbindung zwischen Münster-Osnabrück und der Londoner Innenstadt aufgenommen.

    Vom 29.10.2012
Seite: