Feed abonnieren

Thema Air France

  1. Flugzeuge von KLM und Air France

    Air France/KLM befördert im Januar mehr Passagiere

    Kurzmeldung Air France/KLM hat mitgeteilt, im Januar 9,2 Millionen Passagiere befördert zu haben. Das entspricht einem Plus von 1,5 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat. Das Angebot an Sitzplatzkilometern wuchs um 3,3 Prozent auf 25,9 Milliarden, die verkaufte Kapazität um 2,3 Prozent auf rund 22,2 Milliarden. Die Auslastung bei der Airline-Gruppe ging um 0,8 Prozentpunkte auf 85,7 Prozent zurück.

    Vom 08.02.2019
  1. Die Air-France-Tochter Joon in Berlin-Tegel.

    Air France stellt Marke Joon ein

    Kurzmeldung Air France hat am Mittwoch offiziell die Einstellung der Airline-Marke Joon angekündigt. Alle Flüge sowie die bestellten Langstrecken-Jets vom Typ A350 sollen von Air France übernommen werden, heißt es in einer Mitteilung. Das 2017 eingeführte Label sei schwierig zu verstehen gewesen und habe die Kernmarke Air France geschwächt.

    Vom 10.01.2019
  2. Anne Rigail wird neue Air-France-Chefin.

    Neue Chefin für Air France kommt nächste Woche

    Kurzmeldung Air France bekommt eine neue Chefin: Anne Rigail übernimmt ab 17. Dezember die Führung der Airline. Laut Konzernmeldung ist die Französin bereits seit 13 Jahren in wechselnden Positionen bei Air France tätig. Zuletzt verantwortete sie die Position des Executive Vice President Customer. Sie folgt auf Benjamin Smith, der seit Herbst CEO der Air France/KLM-Gruppe ist.

    Vom 13.12.2018
  3. Die neue Air-France-Tochter Joon hat Flüge nach Berlin-Tegel aufgenommen.

    "Le Figaro": Joon steht vor dem Aus

    Kurzmeldung Die Air-France-Tochter Joon soll offenbar abgewickelt werden. Das habe der neue Chef von Air-France/KLM Benjamin Smith beschlossen, berichtet "Le Figaro". Der Beschluss muss noch vom Aufsichtsrat bestätigt werden. Die Airline war 2017 als Hybrid zwischen Legacy- und Low-Cost-Carrier gegründet worden.

    Vom 30.11.2018
  4. Leitwerke von Air-France-Maschinen.

    Tarifkonflikt bei Air France beendet

    Der langwierige und kostspielige Tarifstreit bei Air France ist beendet. Die Gewerkschaften stimmten mehrheitlich einer Gehaltserhöhung von jeweils zwei Prozent rückwirkend für 2018 sowie für 2019 zu, teilte die Fluggesellschaft mit.

    Vom 19.10.2018
  5. Anzeige schalten »
  6. Air France verbindet Genf mit der Normandie

    Kurzmeldung Air France verbindet ab 26. November Genf mit Caen in der Normandie. Die neue Route wird viermal wöchentlich auf dem Flugplan stehen, bestätigte eine Sprecherin des französischen Flagcarriers gegenüber airliners.de. Eingesetzt werden eine Bombardier CRJ 700 oder eine Embraer 145.

    Vom 09.10.2018
  7. Drahtlose Datenübertragung auf einem Air-France-Flug.

    Air France will Internet an Bord einführen

    Kurzmeldung Air France plant, die gesamte Flotte bis 2020 mit WLAN-Verbindungen auszustatten. Den Anfang machen laut Mitteilung bis Ende dieses Jahres 22 Langstrecken- und acht Kurz- und Mittelstreckenflugzeuge.

    Vom 28.09.2018
  8. So soll die Economy-Class ab 2019 in den A330-Jets aussehen ...

    Air France erneuert A330-Klassen

    Kurzmeldung Air France passt die Premium-Economy- und die Economy-Class in den A330-Jets an. Laut Mitteilung ist neben den Sitzen das Inflight-Entertainment-System und das Geschirr erneuert worden. Die Änderungen werden ab Januar in den 15 Flugzeugen eingeführt.

    Vom 27.09.2018
  9. Anzeige schalten »
  10. Benjamin Smit wird neuer CEO von Air-France/KLM.

    Kanadier wird Chef bei Air France/KLM

    Benjamin Smith wird neuer Chef der Airline-Gruppe Air France/KLM. Der Kanadier war bisher zweiter Mann bei Konkurrentin Air Canada. Das Echo fällt geteilt aus.

    Vom 17.08.2018
  11. Flugzeuge von KLM und Air France.

    Air France/KLM erweitert China-Joint-Venture

    Kurzmeldung Air France und KLM gründen ein gemeinsames Joint-Venture für den China-Verkehr. Wie der Airline-Konzern ankündigte, wird das bestehende Gemeinschaftsunternehmen von KLM mit China Southern und Xiamen Airlines dafür erweitert. Alle vier Carrier wollen ihre Flüge zwischen Europa und China abstimmen und gemeinsam vermarkten.

    Vom 17.07.2018
  12. Boeing 747 der Lufthansa.

    Der Kranich fliegt der Konkurrenz davon

    Analyse Halbjahresbilanz am Himmel: Die Lufthansa Group bleibt größte Airline-Gruppe und lässt ihre beiden Kontrahentinnen IAG und Air France/KLM weiter hinter sich. Die wirkliche Konkurrenz sitzt in Irland.

    Vom 12.07.2018
  13. Eine A320 der Air France.

    Streiks bei Air France abgesagt

    Kurzmeldung Bei Air France haben die Gewerkschaften ihren Streikaufruf für den 23. bis 26. Juni zurückgenommen. Das teilten beide Seiten am Montagabend mit. Die Fluggesellschaft hatte zuvor angekündigt, erst nach Ernennung eines neuen Air-France-KLM-Chefs Mitte Juli könnten die Tarifverhandlungen fortgesetzt werden.

    Vom 19.06.2018
  14. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  15. Flugzeuge von Air France.

    Kritik an Streikdrohungen bei Air France

    Bei Air France könnte die Streikserie in der kommenden Woche fortgesetzt werden. Das wird sogar von Mitarbeitern kritisiert. Die Airline-Führung will am Donnerstag neue Vorschläge machen.

    Vom 11.06.2018
  16. Flugzeuge von KLM und Air France.

    "Es geht für Air France nicht ums Überleben"

    Interview Streiks und Führungskrise bringen Air France/KLM seit Wochen in die negativen Schlagzeilen. Doch im deutschen Markt agiert die Airline-Gruppe erfolgreich, berichtet Deutschlandchef Stefan Gumuseli im Interview mit airliners.de.

    Vom 28.05.2018
  17. Die neue Air-France-Tochter Joon hat Flüge nach Berlin-Tegel aufgenommen.

    Joon stockt Berlin-Umäufe auf

    Kurzmeldung Die Air-France-Tochter Joon fliegt ab sofort siebenmal täglich von Paris nach Berlin. Laut einer Meldung der Berliner Flughäfen erhöht sich somit tägliche Frequenz um einen Umlauf. Eingesetzt werden Maschinen der Airbus A320-Familie.

    Vom 17.05.2018
  18. Jean-Marc Janaillac.

    Air-France-Chef tritt im Streit um Tariferhöhung zurück

    Trotz steigender Passagierzahlen und einem operativem Gewinnsprung bei KLM kommt der französisch-niederländische Konzern Air France-KLM nicht aus den roten Zahlen. Grund sind Streiks bei Air France. Chef Jean-Marc Janaillac gibt nun sein Amt ab.

    Vom 04.05.2018
Seite: