Feed abonnieren

Thema ADV

  1. Die beiden Spitzenkandidaten von Bündnis 90/Die Grünen für die anstehende Bundestagswahl, Cem Özdemir (l-r) und Katrin Göring-Eckardt.

    Deutsche Luftverkehrspolitik vor ungewisser Zukunft

    Deutschland hat gewählt. Das Ergebnis stellt die Luftverkehrspolitik im Lande vor eine ungewisse Zukunft. Die Positionen der Jamaika-Parteien gehen von "weiterentwickeln" bis "überflüssig". Dabei stehen wichtige Entscheidungen an.

    Vom 26.09.2017
  1. Carsten Spohr (l-r), Vorstandsvorsitzender der Deutschen Lufthansa, Stefan Schulte, Präsident des Bundesverbands der Deutschen Luftverkehrswirtschaft, Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) und Klaus-Dieter Scheurle, Vorsitzender der Geschäftsführung der Deutschen Flugsicherung.

    Das fordert die Branche von der Politik

    Bundestagswahl Luftverkehrssteuer nicht abgeschafft, Luftverkehrskonzept nicht abgestimmt: Die Branche blickt auf eine ernüchternde Legislaturperiode zurück - und appelliert an die neue Regierung. Ein luftfahrtpolitischer Rück- und Ausblick.

    Vom 22.09.2017
  2. Exklusiv Schild eines Kontrolleurs am Flughafen.

    Ein Airport, eine Aufgabe, fünf Unternehmen

    Das Chaos um die Fluggastkontrollen am Flughafen Düsseldorf offenbart ein grundlegendes Problem: Die Bundespolizei regelt die Luftsicherheit, nicht die Flughäfen. Am NRW-Airport sind aktuell fünf Firmen im Einsatz - nicht nur aus Deutschland.

    Vom 21.09.2017
  3. Der Berliner Cityairport Tegel.

    Berliner Flughafen Tegel ist der unpünktlichste in Deutschland

    Kurzmeldung Von Januar bis Juli dieses Jahres seien am Flughafen Berlin-Tegel 29,3 Prozent aller Starts und Landungen um mehr als 15 Minuten verspätet gewesen, berichtete die "Bild am Sonntag" unter Berufung auf interne Unterlagen des Flughafenverbands ADV. Den besten Wert erreichte der Flughafen Weeze mit einer Pünktlichkeitsquote von 87,9 Prozent.

    Vom 18.09.2017
  4. Anzeige schalten »
  5. Blick auf den Flughafen Münster/Osnabrück.

    Deutsche Airports legen im Juli zu

    Die deutschen Flughäfen haben im Juli mehr Passagiere, mehr Fracht und mehr Flugbewegungen registriert. Saisonal bedingt wächst der Europaverkehr kräftig. Die Zahlen im Detail.

    Vom 25.08.2017
  6. Fluggäste am Airport Hannover

    Deutsche Flughäfen zählen mehr Passagiere

    Die deutschen Airports haben im Juli bei den Verkehrszahlen zulegen können. Das berichtet der Flughafenverband ADV. Im Segment der innerdeutschen Flüge läuft es jedoch nicht so gut.

    Vom 16.08.2017
  7. Blick auf den Flughafen Münster/Osnabrück.

    Deutsche Airports legen im Mai zu

    Mehr Passagiere, mehr Flugbewegungen, mehr Fracht: Die deutschen ADV-Flughäfen wachsen im Mai. Doch die Entwicklung der einzelnen Airports ist sehr unterschiedlich. Die Zahlen im Detail.

    Vom 27.06.2017
  8. Anzeige schalten »
  9. Passagiere im Terminal des Flughafens Erfurt-Weimar

    Deutsche Airports legen im April zweistellig zu

    Die deutschen Airports haben im April mehr Passagiere, mehr Fracht und mehr Flugbewegungen registriert. Ein Flughafen konnte bei den Fluggastzahlen im Vorjahresvergleich sogar um rund 100 Prozent wachsen. Die Zahlen im Detail.

    Vom 23.05.2017
  10. Das Fest des ADV im ehemaligen Flughafen Tempelhof.

    Flughafenverband ADV feiert 70-jähriges Bestehen

    Seit 1947 setzt sich der Verband ADV für die Interessen der deutschen Verkehrsflughäfen ein. In diesem Jahr blickt er auf 70 Jahre Arbeit zurück. Das feierte er nun in einer besonderen Location mit prominenten Gästen.

    Vom 19.05.2017
  11. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Seite: