Feed abonnieren

Thema ADV

  1. Neues ADV-Portal für Parkplatzbuchungen am Flughafen

    Kurzmeldung Parkplätze an deutschen Flughäfen können von nun an über das Online-Portal flughafenparkplatz.com gebucht werden. Dies geht aus einer Mitteilung des Flughafenverbands ADV hervor, die airliners.de exklusiv vorab vorliegt. ADV-Hauptgeschäftsführer Ralph Beisel dazu: "Neben dem QR-Code, der als Ein- und Ausfahrtsmedium dient, fasst die mobile Parkkarte alle wichtigen Informationen rund um den Parkvorgang zusammen und aktualisiert sich bei Buchungs- und Statusänderungen von selbst."

    Vom 06.03.2018
  1. Maschine der Easyjet auf der Nordbahn in Berlin-Schönefeld.

    ADV: Deutsche Airports wachsen 2017

    Mehr Passagiere, mehr Flugbewegungen, mehr Fracht: Die ADV bilanziert das Gesamtjahr deutscher Airports. Das Ende von Air Berlin hatte kaum Auswirkungen. Die Einzelheiten.

    Vom 05.02.2018
  2. Fraport-Chef Stefan Schulte auf dem Weg zu einer Pressekonferenz.

    Fraport-Chef Schulte wird neuer ADV-Präsident

    Der Flughafenverband ADV hat nach airliners.de-Informationen ab Sommer einen neuen Präsidenten: den Chef des Frankfurter Airports Stefan Schulte. Auch um ihn herum gibt es einige neue Gesichter an der Spitze.

    Vom 30.01.2018
  3. Anzeige schalten »
  4. ADV-Hauptgeschäftsführer Ralph Beisel.

    ADV-Flughäfen erhalten Easa-Zertifizierung

    Kurzmeldung Alle Flughäfen des Verbandes ADV haben die Easa-Zertifizierung erhalten. Damit würden laut Mitteilung an allen europäischen Airports einheitliche Standards festgelegt. So definiert die Easa beispielsweise die Abstände zwischen Rollwegen und der Start- und Landebahn.

    Vom 03.01.2018
  5. Passagiere warten am Flughafen Berlin-Tegel.

    Flughäfen setzen für 2018 auf Wachstum

    Die ADV zieht eine vorzeitige Bilanz für das auslaufende Jahr: Wie erwartet steigt die Passagierzahl deutscher Airports auf über 235 Millionen. Und für das kommende Jahr erwartet der Verband noch einmal ein Plus.

    Vom 27.12.2017
  6. Anzeige schalten »
  7. Ein Follow-Me-Fahrzeug auf dem Vorfeld des Flughafens Saarbrücken.

    ADV: Deutsche Airports legen im November zu

    Monatsbilanz des Flughafenverbands ADV: Die deutschen Airports legen um fast sechs Prozent zu. Doch der Air-Berlin-Rückzug wirkt sich im Monat nach Ende des selbstvermarkteten Flugbetriebs deutlich aus.

    Vom 19.12.2017
  8. Ein Airbus A320 der Air Berlin am Flughafen Berlin-Tegel.

    ADV: Air-Berlin-Pleite belastet Airport-Wachstum

    Monatsstatistik: Das Wachstum der ADV-Flughäfen wird im Oktober durch das Ende der Air Berlin ausgebremst. Deren beiden ehemalige Hubs verlieren deutlich. Die Zahlen in der Übersicht.

    Vom 23.11.2017
  9. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

  10. Die beiden Spitzenkandidaten von Bündnis 90/Die Grünen für die anstehende Bundestagswahl, Cem Özdemir (l-r) und Katrin Göring-Eckardt.

    Deutsche Luftverkehrspolitik vor ungewisser Zukunft

    Deutschland hat gewählt. Das Ergebnis stellt die Luftverkehrspolitik im Lande vor eine ungewisse Zukunft. Die Positionen der Jamaika-Parteien gehen von "weiterentwickeln" bis "überflüssig". Dabei stehen wichtige Entscheidungen an.

    Vom 26.09.2017
  11. Carsten Spohr (l-r), Vorstandsvorsitzender der Deutschen Lufthansa, Stefan Schulte, Präsident des Bundesverbands der Deutschen Luftverkehrswirtschaft, Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) und Klaus-Dieter Scheurle, Vorsitzender der Geschäftsführung der Deutschen Flugsicherung.

    Das fordert die Branche von der Politik

    Bundestagswahl Luftverkehrssteuer nicht abgeschafft, Luftverkehrskonzept nicht abgestimmt: Die Branche blickt auf eine ernüchternde Legislaturperiode zurück - und appelliert an die neue Regierung. Ein luftfahrtpolitischer Rück- und Ausblick.

    Vom 22.09.2017
  12. Exklusiv Schild eines Kontrolleurs am Flughafen.

    Ein Airport, eine Aufgabe, fünf Unternehmen

    Das Chaos um die Fluggastkontrollen am Flughafen Düsseldorf offenbart ein grundlegendes Problem: Die Bundespolizei regelt die Luftsicherheit, nicht die Flughäfen. Am NRW-Airport sind aktuell fünf Firmen im Einsatz - nicht nur aus Deutschland.

    Vom 21.09.2017
  13. Der Berliner Cityairport Tegel.

    Berliner Flughafen Tegel ist der unpünktlichste in Deutschland

    Kurzmeldung Von Januar bis Juli dieses Jahres seien am Flughafen Berlin-Tegel 29,3 Prozent aller Starts und Landungen um mehr als 15 Minuten verspätet gewesen, berichtete die "Bild am Sonntag" unter Berufung auf interne Unterlagen des Flughafenverbands ADV. Den besten Wert erreichte der Flughafen Weeze mit einer Pünktlichkeitsquote von 87,9 Prozent.

    Vom 18.09.2017
Seite: