Feed abonnieren

Thema DLR

  1. Forscher des DLR beim Test von Drohnen an der Köhlbrandbrücke im Hamburg Hafen

    DLR-Drohnen machen wichtigen Schritt hin zu autonomem Fliegen

    Kurzmeldung Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt hat Drohnen getestet, die sich selbstständig erkennen und ausweichen können, teilte die Organisation mit. Die Fluggeräte melden ständig ihre Position und ermöglichen dadurch ein kontinuierliches Lagebild.

    Vom 17.05.2019
  2. Zentrum für Leichtbauproduktionstechnologie feiert zehnjähriges Jubiläum

    Kurzmeldung Das Zentrum für Leichtbauproduktionstechnologie (ZLP) des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) feiert am Mittwoch sein zehnjähriges Jubiläum. Am ZLP wird unter anderem an faserverstärkten Kunststoffen und andere Verbundstrukturen gearbeitet, die zur Gewichtsreduktion im Flugzeugbau beitragen. Laut Mitteilung nahmen rund 200 Gäste aus Politik, Industrie und Forschung an den Feierlichkeiten teil.

    Vom 15.05.2019
  3. Anzeige schalten »
  4. Der Fluglotse hat drei Flughäfen im Blick.

    DLR testet Multi-Remote-Tower-Projekt

    Die Flugsicherungen wollen zukünftig gleich mehrere kleinere Flughäfen von einem Ort aus kontrollieren. Ein neues Multi-Remote-Tower-Verfahren soll das ermöglichen. Bei Tests in Ungarn ist das DLR jetzt einen wichtigen Schritt vorangekommen.

    Vom 09.05.2019
  5. Das Forschungsflugzeug A320 ATRA vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt überfliegt im Tiefflug den Flughafen in Magdeburg/Cochstedt.

    Betriebsgenehmigung für Magdeburger Flughafenerneut verlängert

    Kurzmeldung Auf der Suche nach einer Zukunftslösung für den insolventen Flughafen Magdeburg-Cochstedt ist die Betriebsgenehmigung nun bis zum 31. Oktober verlängert worden. Ohne den Aufschub wäre die Weiternutzung als Flughafen ab Mai nicht mehr möglich. Seit längerem laufen Verhandlungen zwischen dem Eigentümer und dem DLR, das vor Ort ein Testzentrum für Drohnen errichten will.

    Vom 30.04.2019
  6. DLR übernimmt European Academy vollständig

    Kurzmeldung Mit der Übernahme der Anteile des Landes Rheinland-Pfalz ist das Deutsche Luft- und Raumfahrtinstitut (DLR) jetzt alleiniger Gesellschafter an der European Academy (EA) in Ahrweiler. Als sichtbares Zeichen der Neuerung wurde nun ein neuer Name präsentiert: IQIB - Institut für qualifizierende Innovationsforschung und -beratung.

    Vom 03.04.2019
  7. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  8. Ein Flugzeug der Lufthansa Regional wird am Paderborn-Lippstadt Airport abgefertigt.

    "Die Bedeutung dezentraler Flugplätze wird oft unterschätzt"

    Interview Wissenschaftler haben sich mit der Relevanz dezentraler Flugplätze beschäftigt. Im Interview attestiert DLR-Studienmitautor Dr. Sven Maertens den kleinen Standorten eine hohe gesellschaftliche Bedeutung - und warnt vor Fehleinschätzungen in der Öffentlichkeit.

    Vom 23.11.2018
  9. Das Forschungsflugzeug A320 ATRA vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt überfliegt im Tiefflug den Flughafen in Magdeburg/Cochstedt.

    Drohnen-Testzentrum am insolventen Flughafen Cochstedt möglich

    Die Einrichtung eines Testzentrums für Drohnen am insolventen Flughafen Magdeburg-Cochstedt rückt näher. Der Haushaltsausschuss des Bundestags bewilligte am Donnerstag Gelder für das Projekt des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR).

    Vom 09.11.2018
  10. Das Elektroflugzeug HY4.

    Flughafen Stuttgart fördert elektrisches Fliegen

    Kurzmeldung Die Flughafen Stuttgart GmbH hat nach eigenen Angaben 250.000 Euro für das das Forschungsprojekt "Elektrisches Fliegen" der Universität Ulm und des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) gespendet. Im Rahmen des Projekts startete im September 2016 das weltweit erste viersitzige Elektroflugzeug HY4 an dem Airport, 2019 soll das neueste Modell abheben.

    Vom 06.11.2018
  11. Low-Cost-Carrier auf dem Vorfeld.

    Billigflieger im Sommer in Deutschland stark gewachsen

    Im ersten Sommer nach der Pleite der Air Berlin haben die Billigflieger ihr Angebot von deutschen Flughäfen stark ausgebaut, stellt der neue "Low-Cost-Monitor" fest. Zugleich ziehen wegen der höheren Ölpreise die Preise an.

    Vom 25.10.2018
  12. Neuartige Verkleidungen an Fahrwerken sollen den Fluglärm reduzieren.

    DLR testet nachrüstbare Technologien zur Lärmminderung

    Kurzmeldung Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) testet Umbauten an Triebwerken, Fahrwerken und Tragflächen, die zur Geräuschminderung beitragen sollen. Laut Meldung handelt es sich dabei unter anderem um neuartige Verkleidungen an Fahrwerken. Getestet werden die Technologien am DLR-Forschungsflugzeug.

    Vom 19.09.2018
Seite: