Lesetipp

Tegel-Umbau soll 365 Millionen Euro kosten und 2021 beginnen

09.08.2019 - 07:01 0 Kommentare

Die Nachnutzungspläne für den Flughafen Berlin-Tegel nehmen langsam Form an. 2021 sollen die 365 Millionen Euro teuren Umbauarbeiten auf dem 461 Hektar großen Gelände beginnen, unter anderem für die "Urban Tech Republic" und Wohnraum für über 10.000 Menschen, berichtet die "Berliner Morgenpost".

Flughafen Berlin Tegel - © © airliners.de - Hendrik Rybicki

Flughafen Berlin Tegel © airliners.de /Hendrik Rybicki

Von: hr
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Feierliche Eröffnung der Easyjet-Basis am Flughafen Berlin-Tegel im Januar 2018. Warum Tegel wächst und Schönefeld schrumpft

    Die Passagierzahlen in Berlin sind seit Jahren im Steigflug, doch das Wachstum der beiden Airports ist ungleich. Nach der Air-Berlin-Pleite wächst Tegel wieder stark, Schönefeld hingegen schrumpft aktuell deutlich.

    Vom 16.05.2019
  • Bauarbeiter am BER. BER-Eröffnung droht weitere Verschiebung

    Am BER gibt es offenbar weiter Probleme mit der Bandschutzanlage. Hinzu kommen unsachgemäß verbauten Dübel. Der bereits wackelige Eröffnungstermin gerate dadurch noch mehr in Gefahr. Jetzt soll die "Orat"-Phase schon vor der Freigabe starten.

    Vom 10.05.2019

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus