TAM Airlines ermöglicht surfen und telefonieren

01.11.2010 - 13:44 0 Kommentare

Der IT-Anbieter OnAir hat in ein Flugzeug der brasilianischen TAM Airlines neue Kommunikationssysteme verbaut. Passagiere können somit während des Fluges ohne Einschränkungen telefonieren oder mit Smartphone und Laptop surfen. 

Hanyd- und Laptopnutzung an Bord - © © OnAir -

Hanyd- und Laptopnutzung an Bord © OnAir

TAM Airlines bietet ab sofort auf ausgewählten innerbrasilianischen Strecken mobile Kommunikationstechnik an. Die vom IT-Anbieter OnAir stammende Technologie, die auf dem „ Inmarsat SwiftBroadband“ basiert, ist derzeit für alle Fluggäste verfügbar, die an Bord eines Airbus A321 zwischen den Städten Guarulhos, Recife, Natal, Fortaleza und Porto Alegre reisen.

Wie TAM am Montag mitteilte können Passagiere auf diesen Flügen mit ihren eigenen GSM-Mobiltelefonen über OnAir Anrufe tätigen und empfangen, Textnachrichten senden und empfangen und haben Anschluss an das Internet.

Der neue Service ermöglicht bis zu acht Passagieren die gleichzeitige Nutzung ihrer Mobiltelefone während eines Fluges bei unbegrenzter Übertragung von Daten und Text. Die Mobiltelefone arbeiten auf genau die gleiche Art und Weise wie beim internationalen Roaming und können eingeschaltet werden, sobald das Flugzeug eine Höhe von 4.000 Metern (13.000 Fuß) erreicht hat.

Die Kosten für die Nutzung werden den Passagieren direkt vom Netzanbieter in Rechnung gestellt. Die Preise werden von den Netzprovidern der Fluggäste festgesetzt. TAM Airlines plant im Laufe des Jahres 2011, weitere Maschinen auf Inlandsstrecken mit dieser Technologie auszustatten.

Von: airliners.de mit TAM
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus