Swissport erhält Teile von HNA-Kredit zurück

09.05.2018 - 07:58 0 Kommentare

Swissport hat von ihrer Muttergesellschaft, der HNA Gruppe, eine Teilrückzahlung in Höhe von 100 Millionen US-Dollar erhalten. Wie der Airline-Dienstleister mitteilt, soll der Betrag für den Abbau von Schulden genutzt werden.

Ein Gebäude des Airline-Dienstleisters Swissport. - © © Swissport -

Ein Gebäude des Airline-Dienstleisters Swissport. © Swissport

Von: br
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • HNA-Firmenzentrale. HNA sucht wohl Käufer für Töchter

    Die Börsengänge einzelner HNA-Unternehmen sind kurzfristig abgesagt, nun sucht der Konzern offenbar auf anderem Weg nach Geld. Denn: HNA hat einen milliardenschweren Schuldenhaufen.

    Vom 18.06.2018
  • A380-800 von Singapore Airlines. Allererste A380-Jets sollen zerlegt werden

    Vier A380-Doppelstöcker hat die Dr. Peters Group bei Singapore Airlines untergebracht. Nachdem die Leasing-Verträge nun ausgelaufen sind, ist klar, was mit den ersten beiden Maschinen passieren soll. Die Anleger müssen der Lösung noch zustimmen.

    Vom 05.06.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus