Swissport erhält Teile von HNA-Kredit zurück

09.05.2018 - 07:58 0 Kommentare

Swissport hat von ihrer Muttergesellschaft, der HNA Gruppe, eine Teilrückzahlung in Höhe von 100 Millionen US-Dollar erhalten. Wie der Airline-Dienstleister mitteilt, soll der Betrag für den Abbau von Schulden genutzt werden.

Ein Gebäude des Airline-Dienstleisters Swissport. - © © Swissport -

Ein Gebäude des Airline-Dienstleisters Swissport. © Swissport

Von: br
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Eine A330 von Hainan Airlines. Airbus liefert wieder Flugzeuge an HNA-Airlines

    Airbus hatte im Sommer offenbar die Auslieferung von Flugzeugen an den HNA-Konzern ausgesetzt. Laut eines Medienberichts läuft die Auslieferung nun aber wieder - und trifft offenbar auf neue Probleme.

    Vom 28.11.2018
  • HNA-Firmenzentrale. HNA will wohl Airline-Anteile verkaufen

    Einen milliardenhohen Schuldenberg hat der HNA-Konzern angehäuft - inzwischen versucht die Hahn-Eigentümerin ihr Geschäft zu schärfen. Nun stellt sie offenbar die Beteiligung an zwei Airlines zur Disposition.

    Vom 25.10.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus