Swissport gewinnt neue Kunden

16.10.2009 - 16:59 0 Kommentare

Swissport Cargo Services hat zwei Vertragsabschlüsse bekannt gegeben. So konnte der Dienstleister die Zusammenarbeit im Frachtbereich mit United Airlines an drei US-Flughäfen verlängern. In London gewann Swissport mit Qantas einen neuen Kunden.

Frachtbeladung eines Flugzeugs - © © Swissport -

Frachtbeladung eines Flugzeugs © Swissport

Swissport International konnte mehrere Vertragsabschlüsse erzielen. So hat Swissport Cargo Services (SCS) den seit 2003 laufenden Vertrag mit United Airlines um weitere Jahre verlängert. SCS wird nun bis mindestens 2012 die Frachtabfertigung an den drei Flughäfen Los Angeles, San Francisco und Chicago-O’Hare für United Airlines abwickeln.

In London-Heathrow hat SCS mit Qantas Freight einen neuen Kunden gewinnen können. Innerhalb der letzten zwei Monate ist dies nach South African Airways und Finnair bereits der dritte neue Kunde in Großbritannien, teilte das Unternehmen mit.

Der neue Qantas-Vertrag umfasst die Frachtabfertigung von vier Flügen inklusive Weitertransport innerhalb Großbritanniens.

Swissport International Ltd. Ist ein Tochterunternehmen der spanischen Ferrovial. Im Auftrag von insgesamt 650 Kunden übernimmt Ferrovial die Bodenabfertigung für über 70 Millionen Passagiere und 3,5 Millionen Tonnen Fracht.

Von: airliners.de mit Swissport
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Amenity Kits erfreuen sich großer Beliebtheit: Hier ein Beispiel der Lufthansa Kundengeschenke für die Stammkundschaft

    Firmenbeitrag Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft. Das gilt auch bei Fluggesellschaften. Die Aufmerksamkeiten sollten aber wohldurchdacht sein, damit sie den gewünschten Effekt erzielen. Im Trend: Hochwertige Amenity Kits und personalisierte Geschenke.

    Vom 08.12.2017
  • Arina Freitag, Airport Stuttgart will mehr Europa-Flüge anbieten

    Nach dem Aus von Air Berlin muss der Flughafen Stuttgart umplanen und hofft schon bald, neue Ziele nach Osteuropa und Italien anbieten zu können. Auch einen anderen Kontinent hat der Airport im Blick.

    Vom 06.12.2017
  • In der Luftfahrt arbeiten viele Hände zusammen. Alles bleibt neu im Reiserecht

    Firmenbeitrag Im kommenden Jahr ändern sich die Regelungen im Reiserecht. Das betrifft nicht nur Reisebüros. Auch Fachkräfte bei Flughäfen und Airlines müssen sich auf Neuerungen einstellen. Ein Überblick zur Novellierung des Luftsicherheitsgesetzes.

    Vom 15.11.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus