Swiss verliert CCO

20.12.2012 - 12:33 0 Kommentare

Holger Hätty, Chief Commercial Officer (CCO) der Swiss, hat seinen Rückzug aus dem Unternehmen bekannt gegeben. Seine Aufgaben übernimmt vorerst CEO Harry Hohmeister.

Holger Hätty - © © Swiss -

Holger Hätty © Swiss

Nach über drei Jahren in der Swiss-Geschäftsleitung tritt Holger Hätty auf Anfang 2013 von seiner Funktion als Chief Commercial Officer (CCO) aus privaten Gründen zurück. Nach Angaben der Fluggesellschaft erfolgt die Trennung im gegenseitigen Einvernehmen.

Die bisher von Hätty geführten Bereiche werden bis zur Ernennung eines neuen CCO direkt durch Chief Executive Officer Harry Hohmeister geführt. Hätty wird Swiss in den kommenden Monaten bei Bedarf aber weiterhin zeitweise zur Verfügung stehen.

Bevor Hätty (54) im Juli 2009 zu Swiss stieß, war er für die Lufthansa-Gruppe 18 Jahre in verschiedenen Management-Positionen tätig, unter anderem als Mitglied des Bereichsvorstandes der Lufthansa Passage Airlines. Bei Swiss verantwortete er in den vergangenen Jahren die Bereiche Produkt & Service, Marketing, Revenue Management & Pricing und den weltweiten Vertrieb.

Von: airliners.de mit Swiss
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Thomas Klühr. Swiss-CEO wird Präsident des Edelweiss-Verwaltungsrats

    Swiss-Chef Thomas Klühr ist neuer Präsident des Edelweiss-Verwaltungsrats. Laut Mitteilung werde er seine neue Funktion am 1. Januar 2018 übernehmen. Der bisherige Präsident des Verwaltungsrats, Karl Ulrich Garnadt, bleibt dem Gemium als Mitglied erhalten.

    Vom 14.12.2017
  • Thomas Klühr. Monopolstellung für Swiss-Chef "völlig normal"

    Swiss dominiert mit ihrem Angebot den Flughafen Zürich - dieses Monopol sei für einen Home-Carrier "völlig normal", sagt Airline-Chef Klühr. Auch in der Preisdebatte stellt er sich schützend vor den Kranich-Konzern.

    Vom 04.12.2017
  • André Blattmann. Swiss benennt neues Verwalltungsratsmiglied

    André Blattmann ist in den Verwaltungsrat der Swiss berufen worden. Wie die Lufthansa-Tochter mitteilt, soll der ehemalige Chef der Schweizer Armee, am 1. Januar 2018 auf Monte Brewer folgen, der den Verwaltungsrat per Ende 2017 verlassen wird.

    Vom 17.11.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus