Swiss komplettiert Boeing-777-Flotte

14.03.2018 - 14:04 0 Kommentare

Die zehnte Boeing 777-300 ER von Swiss ist in Zürich gelandet. Damit hat die Airline jetzt alle bestellten Boeing-Langstreckenjets erhalten, wie die Kranich-Tochter mitteilte. Die fünf A340-300 der Swiss-Kangstreckenflotte bekommen ab dem Sommer ein neues Kabinenprodukt. Zukünftig sollen alle drei Buchungsklassen über drahtloses Internet verfügen.

Darstellung einer Boeing 777-300ER in den Farben der Swiss. - © © Boeing -

Darstellung einer Boeing 777-300ER in den Farben der Swiss. © Boeing

Von: br
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Mitarbeiter von Lufthansa Technik. Lufthansa dementiert Technik-Verkauf

    Das "Handelsblatt" berichtet von einem möglichen Verkauf der Lufthansa Technik. Auf Nachfrage dementiert der Konzern die Gerüchte. Ungewöhnlich, denn der Kranich äußert sich sehr selten zu Spekulationen.

    Vom 26.10.2018
  • Eine Swiss-Maschine überfliegt den Flughafen Zürich. Swiss streitet mit Airport um Slots

    Der Flughafen Zürich plant die morgendlichen Slots um vier zu erhöhen. Heftiger Widerstand kommt von Hauptkundin Swiss. Die Lufthansa-Airline fürchtet noch mehr Verspätungen.

    Vom 24.09.2018
  • Dash 8 von Austrian Airlines. Austrian zieht Maschinen bei Swiss ab

    Austrian holt vier Regionalflieger aus der Schweiz zurück und will damit in Wien gegen Billigflieger in die Offensive gehen. Swiss erweitert im Gegenzug die Kooperation mit Helvetic Airways.

    Vom 12.11.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus