Sunexpress kündigt erweiterten Winterflugplan an

02.07.2015 - 13:02 0 Kommentare

Sunexpress hat für den Winter 2015/2016 ein stark ausgebautes Angebot angekündigt. Rund 70 Flüge mehr pro Woche soll es im Vergleich zum vorherigen Winterflugplan geben. Zudem werden neue Ziele aufgenommen.

Darstellung einer Boeing 737-8 MAX der Sunexpress. - © © Sunexpress -

Darstellung einer Boeing 737-8 MAX der Sunexpress. © Sunexpress

Für den kommenden Winterflugplan hat Sunexpress neue Ziele und mehr Verbindungen angekündigt. So soll Fuerteventura erstmals im Winter im Linienverkehr bedient werden, teilte die Fluggesellschaft mit. Neu ist Marrakesch, das im Linienverkehr ab Berlin, Köln, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart und Wien angeboten wird. Im Vollcharter werden Köln und Amsterdam mit der nordmarokkanischen Stadt Nador verbunden. Ebenfalls neu ist das Emirat Ras al Khaimah, das im Vollcharter-Programm steht.

Mit 218 Flügen pro Woche baut die Ferienfluggesellschaft den Angaben zufolge das Flugangebot stark aus. Im Vergleich zum vergangenen Winter sind das rund 70 Flüge pro Woche mehr. Eingesetzt werden sollen auch neue Flugzeuge vom Typ Boeing 737-800, die in den kommenden Monaten sukzessive die Sunexpress-Flotte verstärken, wie es in der Mitteilung weiter hieß.

Von: airliners.de
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus