Luftfahrt-Bundesamt erteilt Lizenz

SunExpress Deutschland hebt ab

08.06.2011 - 15:22 0 Kommentare

Mit SunExpress Deutschland hat am Mittwoch eine neue deutsche Airline den Flugbetrieb aufgenommen. Zunächst bedienen drei in Frankfurt und Stuttgart stationierte Boeing 737-800 mehrere türkische Städte. Zum Herbst soll die Flotte verdoppelt werden, um Reiseveranstaltern flexible Nilkreuzfahrt-Angebote zu ermöglichen.

Leitwerke zweier Boeing 737-800 der Sunexpress Deutschland. - © © Sunexpress -

Leitwerke zweier Boeing 737-800 der Sunexpress Deutschland. © Sunexpress

SunExpress Deutschland hat am Mittwoch ihren Flugbetrieb aufgenommen, unmittelbar nachdem das Luftfahrt-Bundesamt (LBA) dem Unternehmen am Dienstag die Betriebsgenehmigung (Operating License) mit der Lizenznummer D-184 EG erteilt hat. Die drei Boeing 737-800 mit den Registrierungen D-ASXD, D-ASXF und D-ASXS starten von Frankfurt nach Antalya und Malatya sowie von Stuttgart nach Gaziantep, wie das Unternehmen mitteilte.

SunExpress Deutschland operiert unter dem Drei-Letter-Code SXD, als Zwei-Letter-Code wird XG verwendet. Die Gesellschaft bietet aktuell Nonstop-Verbindungen zu mehreren türkischen Städten (Adana, Ankara, Elazig, Gaziantep, Kayseri, Malatya, Samsun und Trabzon) und zu Ferienzentren wie Antalya an.

Die Flotte soll bis Herbst auf insgesamt sechs Boeing 737-800 wachsen. SunExpress will dann das deutsche AOC nutzen, um auch Destinationen am Roten Meer zu bedienen. Dabei will die Airline für Reiseveranstalter erstmals flexible Nilkreuzfahrt-Angebote ermöglichen. Bei den Zielen soll es sich ab November um Hurghada, Marsaalam, Assuan und Luxor handeln.

Von: airliners.de mit SunExpress, LBA
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Viele verschiedene Airlines waren in diesem Sommer am Himmel zu sehen - hier 15 von ihnen plus die verschwundene Air Berlin. So performten die Airlines im Sommer

    Bilanz 30 Prozent mehr Flüge als im Sommer 2017 haben die 15 wichtigsten Airlines auf dem deutschen Markt in diesem Sommer angeboten. Gleichzeitig wuchsen auch die Probleme massiv. Mit schweren Folgen.

    Vom 26.10.2018
  • A330 von Eurowings: Die Langstrecke wird bislang operiert von Sun Express Deutschland und Brussels Airlines. Eurowings-Langstrecke könnte nach Frankfurt kommen

    Eurowings konzentriert ihre Langstrecke auf Düsseldorf und München. Lufthansa-Chef Spohr äußert Überlegungen, dass die Widebody-Jets der Tochter bald am Kranich-Heimatflughafen Frankfurt operieren könnten.

    Vom 06.11.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus